Jump to content

Der Gute-Hund-Thread

Empfohlene Beiträge

Loba   

Ich bin stolz auf Buddy, weil er es schaffte über die endlosen Holzstege in Plitvice zu laufen. Und auf Emmi, weil sie keine entgegenkommenden Hunde angemotzt hat .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Annali   

Bei uns in Niedersachsen ist ja gerade Leinenpflicht wegen der Brut-und Setzzeit. Und schon seit einigen Tagen fällt mir auf, dass Linnie überragend gut an der Leine läuft - egal ob 8-Meter-Flexi (die nutzen wir wie ne Schleppleine) oder Führleine. Die Leine ist immer locker, sie nutzt die Länge, aber ohne zu ziehen. Sie ist total aufmerksam, guckt an Kreuzungen, welche Richtung ich einschlagen möchte und kooperiert auch. Selbst bei Wildsichtung bremst sie selbstständig kurz vor Leinenende ab, schaut noch kurz, kommt dann von alleine zurückgehüpft und fordert noch nicht mal ein Leckerli für diese Glanzleistung ein :huh:

 

Kurz: sie zeigt sich von ihrer allerbesten Schokoladen-Zucker-Seite.

 

Heute Nachmittag habe ich einfach mal so, ohne ersichtlichen Grund, ohne leckerli und während sie sich eigentlich über eine Wiese geschnüffelt hat, „Sitz“ gesagt: sie hat sich ohne Umschweife prompt hingesetzt und mich erwartungsvoll angeschaut - Total verrückt! :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Fricco   

Auf meinen friedlichen Hund bin ich sehr stolz. Spülungen an einem Abszess am Hals, die mit Sicherheit sehr schmerzhaft waren, hat er nur mit wütendem Bellen und in die Luft schnappen beantwortet.

 

Zur Nachkontrolle ist er trotzdem wieder freudig in das Behandlungszimmer marschiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
palisander   

Ich kann es immer noch nicht fassen, uns kam ein unbekannter Hund entgegen - Aussehen Feindbild Nr.1.  Ich leinte Kitty an, sagte, komm wir gehen einen Bogen und sie konnte tatsächlich, unter leichter Anspannung im Laufen, ihre Aufmerkamkeit abwechselnd auf den Hund und wieder auf mich lenken. Kein Ausrasten, kein Bleib mir bloß vom Leib, kein Komm her, ich fress Dich, nur ein Beobachten und Hinterherschnüffeln, als der Hund uns passiert hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hoellenhunde   
(bearbeitet)

Akuma hat heute auf keinen einzigen Hund negativ reagiert, hat sich schön auf das seitliche Absitzen eingelassen, sogar bei einem frontal auf uns zukommenden Hund am Fahrrad auf einem engen Weg. ❤️

 

Das Yömchen war wie immer brav! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
benno0815   
vor 24 Minuten schrieb Ferun:

Ferun hat sich heute von mehreren flüchtenden Rehen abrufen lassen. :wub::wub: Und das obwohl sie schon ein paar Meter hinterher gerannt war. :wub:

 

Boah, echt?
Du bist mein Held!!! Sensationell! :)
Das würde bei uns voll in die Hose gehen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zurimor   

Die Wildschweine hier sind komplett verrückt, ehrlich. Heut vormittag um elf Uhr direkt an der Siedlung fand Suhna plötzlich das Waldstück rechter Hand am Friedhof ganz interessant. Ja, da war ein Tier, konnte erst nicht erkennen was genau, stellte sich als Wildschwein heraus. Vormittags in unmittelbarer Siedlungsnähe, das Vieh spinnt doch!

Suhna ging ein paar Mal auf die Hinterbeine um besser zu sehen, ließ sich aber überzeugen, weiter zu gehen, dafür gingen dann so ziemlich alle Leckerlis drauf.

Hat Madame gut gemacht, durchaus möglich, daß sie irgendwann komplett leinenlos  laufen kann, war heut auch fast nur im "Freilauf" unterwegs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Freefalling   

@Ferun

Respekt! :o

 

@Zurimor

Das klingt doch super. Ich freue mich für euch! :)

 

Wir machen auch Fortschritte mit “unseren“ Kaninchen hier. Vor zwei Wochen stand er noch kreischend in der Leine. Mittlerweile zeigt er sie mir zuverlässig an, nimmt sein Leckerchen und geht mit mir weiter. Angespannt, aber er macht es. :D Außerdem hört er in der Situation auf “langsam“. Sehr wichtig für mich aktuell. 

Ohne Leine... das dauert noch. Aber ich bin zufrieden, solange er nicht plötzlich in die Leine springt. ;) “Stop“ kann er jetzt auch, aber er zeigt von sich aus an, das ist noch besser.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ferun   

@benno0815 Es hat mehrerer Rückpfiffe bedurft, aber ich war auch wirklich überrascht, daß es überhaupt funktioniert hat.

                         Zur Belohnung gab es einen Pferdewurst-Regen für Ferun und Piña,

                         Piña war an der Leine und kam auf den ersten Pfiff schon angesaust.

                         Bei Ferun langte der erste Pfiff nur zum stoppen, beim zweiten Pfiff wurde abgewägt und beim dritten kam sie angeflitzt. :D 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos