Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Der Gute-Hund-Thread

Empfohlene Beiträge

Was für ein Horror und was für ein Glück, gut daß du so schnell reagieren konntest! Gute Besserung wünschen wir und daß ihr so etwas künftig erspart bleibt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir waren am Wasser, es kam aus dem Gebüsch ein Schäferhund - und Akuma hat ihn ignoriert.

 

Wenig später kam ums ein HSH an der Leine entgegen, Akuma beschwichtigte mit Schnuppern am Boden und ist selbst ausgewichen (an der Leine).

 

Dann wollte ich es wissen:

Härtefall. Hund am Fahrrad trabend, frontal. Ich bin mit Akuma darauf zu, er hat ganz kurz geknurrt und ist dann selbstständig ausgewichen. *___*

 

 

Das ist für ihn einfach phänomenal. Ganz besonders bei größeren Hunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich bin derzeit einfach mal grundsätzlich stolz auf meinen Kleinen (auch wenn nach wie vor einiges nicht klappt - irgendwie auch dem Alter geschuldet ;) ). Insbesondere was die Attacken betrifft sind es große Kleinigkeiten: wenn auf die Schnelle Leckerli rauskramen zu lange dauert klappt manchmal schon ein Handzeichen um mir Zeit fürs Leckerli und die nächste Attacke zu verschaffen. Gab sogar schon die Glücksmomente, in denen er dann tatsächlich keine weitere Attacke startete. Und noch dazu haben wir unbeabsichtigt dabei scheinbar den Grundstein (nicht mehr!) für entspanntes Fuß laufen gelegt. Und das alles in ähm knapp 2 Wochen?! 

 

Danke speziell @Hoellenhunde und @gebemeinensenfdazu. Einige eurer Beiträge haben mir wirklich viel geholfen, hier eine für mich passende Methode zu entwickeln. Aber auch die Beiträge anderer Forenmitglieder :) 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stadtbummel und Eis-Essen mit dem Stinktier und meinem Schwesterherz.  Khan war toll! War sogar in allen 3 Läden mit uns drin. Hat sich klasse verhalten und war ganz mutig. Nur 1x vor einem Ventilator kurz erschrocken.  Dann aber das Ding inspiziert und für ungefährlich befunden. 

Beim Eis-Essen gewohnt brav gewesen. Bisschen Fußgänger-Watching gemacht und Leckerchen fürs Bravsein abgestaubt.  Soll ja auch jeder was von haben. 

Fazit: Toller Köterling :lol:!

20180702_174719.jpg

20180702_175551.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Kleiner hatte heute eine Verabredung: ein Rudel von 3 Hunden, in das er bei zufälligen Begegnungen in der Vergangenheit bereits sofort integriert wurde. Nette, verständnisvolle Besitzer. Es war einfach nur schön. Brav, braver, mein Hund?! :wub: (das Alter natürlich berücksichtigt ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Bable Wir waren auch die Tage mit SEHR unterschiedlichen Hunden unterwegs, einmal baden mit zwei Bullmastiffs, ein alter 70kg Brecher von Rüde und eine 5 Monate alte "Kleine" die schon größer als Lotti war, und dann gestern mit gatil und ihren 3 zwei einhalb Stunden an der Dhünn..zwei ganz kleine und eine Omma... Lotti hat sich ganz toll an alle Größen und Temperamente angepasst, nur beim BM Rüden musste ich sie bremsen, der liess sich animieren, was bei dem Wetter bei ihm zu Kollaps geführt hätte, mehr als im Wasser rumstehen war bei den Aussmaßen und dem Alter nicht drin - auch wenn er das anders sah.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gestern hatten wir unsere erste Longier Einheit nach 6 Monaten.

Enya war Klasse:

"Nix verlernt!" sagte die Trainerin "gebt es zu, ihr habt heimlich geübt!"

 

Hätte ich ja gerne, aber dazu gab es in Spanien echt keine Gelegenheit, die nicht mit einem Riesenaufwand verbunden gewesen wäre.

Ich war sehr stolz auf meinen sonst manchmal so verpeilten Hibbel - beim Longieren zeigt sie einen Eifer und ein Maß an Konzentration.... einfach unglaublich! :moehre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute ein entspannter Spaziergang. Er trieb mich zwar kurzzeitig in den Wahnsinn weil er mit Ohren auf taub gestellt meilenweit zu einem Hund rannte und im Gegensatz zu sonst nicht brav mit mir kam nachdem ich (nach einer kurzen Jogging-Einlage) ihn wieder eingesammelt hatte.  Aber die Entschädigung folgte kurz darauf: haben einen unserer Lieblinge getroffen und sind den restlichen Spaziergang gemeinsam gelaufen. Das für mich schönste dabei war, dass er nicht nur spielen wollte sondern tatsächlich einfach mal zwischendurch kurz entspannt mit lief :wub: und er entdeckt langsam das Wasser - vor ein paar Wochen noch nur mit der Pfote hingetatscht war er heute fast komplett drin und hat kurz geplanscht :) einfach schön, wie er so langsam immer mehr entdeckt und dazu lernt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freue mich darüber, dass wir heute zwei Hunde gesehen haben und Ayumi sich beide Male ganz toll umorientiert hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben eine gute Phase. Seit unserem social walk am Samstag wurde kein einziger Hund bislang angepöbelt .. kam aber auch kein unangeleinten an :3_grin:

Kann es sein dass mein Hund unterscheidet zwischen angeleinten Hunden und unangeleinten?

Hab das Gefühl schon seit längerem dass er bei unangeleinten viel vielhäufiger auslöst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...