Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Der Gute-Hund-Thread

Empfohlene Beiträge

@Tyrshand 

Bei uns ist es umgekehrt, angeleinte Hunde werden viel öfter angekläfft ala freilaufende

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pfotenschuh-Clicker klappt super bisher! Pfoten anfassen war ja schon immer sehr problematisch!  Abtrocknen geht ja dank Klicker mittlerweile problemlos! Habe es wieder sehr kleinschrittig bisher aufgebaut - hat sich gelohnt. Er macht gut mit!  Hat sogar selbst Lösungsvorschläge gemacht und ein pasr Zwischenschritte übergangen. Hab ich natürlich aufgegriffen: hinten ziehen wir die Pfotenschuhe im Liegen an. 

:D Und das nach nur 1 Woche!!!! So ein tolles Stinktier :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 41 Minuten schrieb Nebelfrei:

@Tyrshand 

Bei uns ist es umgekehrt, angeleinte Hunde werden viel öfter angekläfft ala freilaufende

 

hmmm, ich frage mich wieso das so ist :/ Eigentlich sehen angeleinte Hunde ja oft bedrohlicher aus (am Halsband geführt, eventuell mit hochgezogenem Kopf) und laufen vom Menschen geführt nicht selten gerader auf einen zu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, ich denkr, Wega denkt, der andere Hund sei an der Leine, weil er gefähtlich ist. Bei uns laufen sonst alle frei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Tyrshand:

 

hmmm, ich frage mich wieso das so ist :/ Eigentlich sehen angeleinte Hunde ja oft bedrohlicher aus (am Halsband geführt, eventuell mit hochgezogenem Kopf) und laufen vom Menschen geführt nicht selten gerader auf einen zu

 

Tetsu reagiert nicht drauf, weil er "safe" ist, wenn die an der Leine sind. Du übst es auch meist bei angeleinten Hunden und wenn er selbst angeleint ist. 

 

Die Vorfälle (also Angriffe auf ihn) waren mit (zumeist?) unangeleinten Hunden.

Ihn hat sowohl Yoma als auch Akuma erst getriggert, als sie frei waren, obwohl sie ihn nicht beachtet haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Femo passt seine Meldeintensität unserem Verhalten an. 

Es klingelt.

Wir reagieren relativ schnell - er kommt ohne Bellen mit zur Tür. 

Wir reagieren nicht - er rennt zur Tür, schaut uns an und wuffjault leise.

Wir können nicht reagieren, weil wir im Bad o.ä. sind - er bellt ein paar Male laut und sucht uns bis wir rufen, dass wir es gehört haben.

 

Gerade z.B. saß ich stillend im Kinderzimmer mit geschlossener Tür. Mein Freund bohrte irgendwas im Schlafzimmer. Da hat er meinen Freund damit gerufen. Find ich super. 

 

Dasselbe macht er auch, wenn keiner auf das Babyweinen reagiert, auch abgestuft. 

Und er geht meinen Freund holen, wenn ich rufe und keine Antwort kommt. :D

 

Was für uns daran.besonders ist: er dosiert es anstatt.einfach drauf los zu bellen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lotti war heute wieder mit mir im Tutnixwald... gelaufen sind wir mit einer kleinen aber resoluten Rateromixdame, -sehr schön hier, daß das Fangspiel wechselseitig lief und Lotti nicht -wie immer- nur den Hasen gemacht hat, auch schön, daß die Kleine schneller bzw noch wendiger als Lotti war :P - Durchgelaufen sind wir durch drei gemischte Hundegruppen zu je 5+ Hunde  - :) Das hat sie sehr souverän gemeistert. Die großen Guppen meide ich lieber wegen der Dynamik die Lotti da reinbringt, von Einzelhunden hat sie nach meinem Empfinden mehr.

 

Am Ende trafen wir noch zwei Dienstrottis, endlich mal ein Hund, der Lotti "stramm" stehen liess und den Turboshasen freundlich aber konsequent mit einem Blick ausgebremst hat als sie etwas zu übermütig wurde, anstatt sich auf diese hirnlose Raserei einzulassen, die ja meistens Lotti dank Turbo und Irren Stunts "gewinnt". Ja ja auch das muss mal geübt werden :P Und sie hat es sehr schön gelöst und durfte dann auch mit dem Rotti noch ein wenig über Stock und Stein flitzen. Später trafen wir noch einen Goldieopa der sehr verzückt war, und vorhin hat sie noch einen (krankhaft viel zu fetten SDU) ) Goldie ordentlich in Wallung versetzt. Sie bekommt wirklich jeden rum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Begeistert: Hund bleibt im Restaurant ruhig mit Leine am Boden liegen. Einfach so :) und ich konnte sogar mal für ein paar Sekunden  aus dem Blickfeld gehen und er BLIEB (Leine nur am Boden). Ok, Herrchen war anwesend aber dennoch ist das das erste mal der Fall gewesen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Suhna ist heut ohne Leine eine Runde im Wald gelaufen, in der wildarmen Ecke. Hat zwischendurch mal kurz die Randgebiete durchstöbert, kam auf ein "auf den Weg bitte" aber direkt auf den Weg zurück. Dafür, da sie mitten in der Pubertät steckt, hört sie echt toll. :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seal hat das gestern am Rhein super gemacht. Wenn ihm zu viele Hunde zu nahe kamen, ist er an meine Seite gekommen.  Fein gemacht ! :)

 

Trotzdem werde ich es ihm nicht wieder zumuten. Ist einfach nicht sein Ding und er soll ja entspannt und mit Freude unterwegs sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...