Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Der Gute-Hund-Thread

Empfohlene Beiträge

vor 13 Stunden schrieb gebemeinensenfdazu:

Eher ruft er da  um Hilfe:((ist er denn alleine?)... Wie macht ihr das denn mit dem Freilflug (wegen Muskelmasse) und den Katzen?
Gut dass Jaro sich kümmert:), meine ist auch sehr hellhörig, was Vogelstress angeht.

Nein er ruft nicht.....er ruft zur Ordnung in dem sowohl Schwanzspitzen als Katzentatzen energisch Bekanntschaft mit dem Vogelschnabel machen. Dafür wird sich notfalls auch durch den ganzen Käfig gehangelt, um der bösen Mietzetatze die Meinung zu sagen. 

 

Bis er zu mir saß er circa 28 Jahre mit unterschiedlichsten Partnern in viel zu kleinen Käfigen. Die letzten 5 Jahre mit einem Wellensittich. Hier gab es erstmal einen größeren Käfig und für beide neue Partner und getrennte Käfige. Man hat doch deutlich gemerkt, dass ihm der nervige Wellensittich in dem zu kleinen Käfig auf die Nerven ging. Freiflug hat er leider nie kennengelernt. Insofern konnte er schon seit Jahren nicht mehr fliegen. Seine Partnerin (3) wird nach seinem Tod aber in Freiflugmöglichkeit weitervermittelt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als wir vorhin am Waldrand entlang gingen, knackte was im Gebüsch, Madame war da schon etwas aufgeregt. Als wir um die Ecke waren, leuchteten im Lichtschein zwei Katzenaugen.

Madame gelobt, prima die Katze gefunden, ganz toll gemacht und da schaute sie auch schon her um sich ihre Belohnung abzuholen. Mit Katzen funktioniert es mittlerweile meist recht gut.

Damit hätte es auch eigentlich reichen dürfen, aber ein paar Minuten später und etliche Meter weiter raschelte es wieder im Gehölz, diesmal war Madame schreiend in der Leine, wahrscheinlich wohl Wildschweine. Sie ließ sich aber relativ schnell abrufen, hab rausgefunden, daß man sie noch mehr feiern muß als bei Katzensichtung. Madame schaute danach noch eine ganze Weile immer wieder nach rechts ins Gebüsch, aber letztlich waren die Leckerlis doch interessant genug. 

Also, Katzen schon ganz in Ordnung, Wildschweine, Rehe und Co noch viel Luft nach oben. :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lotti heute wiedermal morgens mitgenommen, 2x30 Minuten Autoahren-unglücklich, aber nur ein ganz klein wenig am Sabbern (Anstatt kotzen + Koten wie zu Anfang) , dann in den Tutnixwald, sie hat das ganz großartig gemacht 17 Hunde "überlebt" und auch mehr als ein wenig Spass gehabt. In den letzten Monaten waren die Fremdkontakte sehr viel weniger geworden, wegen der Läufigkeit und auch wegen Hakus einzug, gemeinsam traue ich der Dynamik nicht. Den Besuch im Fressnapf fand sie ganz großartig und hat sich von der Verkäuferin das Annyx anpassen lassen-wir waren da zum Größe checken, und haben dann auch fairerweise unsere Wunschfarbe (Orange/Oliv) dort bestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man kann bei Madame ja einiges liegen lassen und sie rührt es nicht an. Die grobe Leberwurst letzte Nacht war anscheinend aber doch zu verlockend. Guter Hund.... zumindest aus ihrer Sicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

🙃 der Collie hat brav den FahrradFahrer bei Dämmerung angezeigt und mich gefragt wie ich es regeln möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Hund und Baby! 

Doppelt brav. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb Regenmacher:

Mit Hund und Baby! 

Doppelt brav. :)

Ja und vor allem eine gute Übung für mich, entspannt zu bleiben. Wir haben keine Hunde getroffen (zum Glück), bis auf den Yorkie in der Tasche. Den hat Femo aber nicht als Hund erkannt. :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Freefalling Wow, super!

Ich kann mir den Nervenkitzel dabei  gut vorstellen... :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.