Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Der Gute-Hund-Thread

Empfohlene Beiträge

Auch ich kann heute positives berichten: waren an der Leine unterwegs und sind unseren „Freunden“ begegnet (eine Dame, die allwissend ist aber ihren Hund nicht wirklich im Griff hat, meine Bitte, ihn zu sich zu rufen wird mit „lassen Sie doch Ihren los“ beantwortet). Mein Kleiner ist brav in einem Bogen mit mir vorbei gelaufen und zerrte nicht zum Hund. Eher das Gegenteil, die Aufdringlichkeit des anderen Hundes quittierte er mit „lass mich in Ruhe“ und zeigte keinerlei Anstalten, ihm hinterher zu wollen. Für mein Nervenbündel mit knapp 7 Monaten fand ich diese Kleinigkeit super :) 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Khan wird langsam zur coolen Socke bei Gewittern :B) ..... zu Hause kommt er nach dem ersten Donner-Schrecken ganz schnell wieder zur Ruhe und bleibt auch entspannt. Wenn wir wo fremd sind oder unterwegs ist er zwar unruhig, aber er sucht viel Kontakt und muss nicht mehr so extrem meckern und Stress schieben. Es wird! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten heute auch ein Erfolgserlebnis. Ich vermute, es gab mal wieder Fußball ... jedenfalls Knallerei und zischende Raketen. Bisher ist Fricco dann ewig wütend bellend umher gerannt und sich mit nichts davon abbringen lassen.

 

Heute aber, er war gerade draußen, kam er nur herein geflitzt, hat nur kurz "Hor mal, die Deppen" gebellt und auf meine Antwort "sind wohl wieder Fußballfans" sich zum Schlafen zurückgezogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und wieder ein Erfolgserlebnis, da ich mich über kleinste Dinge schon freue, habe ich zwar ständig Erfolgserlebnisse ;) aber dieses ist für mich schon besonders. Die letzten Meter nach Freilauf an der Schleppleine (Straße, etc.) und da kam Frauchens Horror: ein Jogger und keine wirkliche Ausweichmöglichkeit. Was nun? Leine im Laufen kürzer genommen für den Notfall aber mich beherrscht, sie nicht straff zu nehmen, Hund kurz angesprochen und was macht dieser? Mit Nase am Boden den Jogger ignorieren, obwohl dieser wirklich dicht an uns vorbei lief. War ich stolz auf meinen Kleinen :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Bable:

Mit Nase am Boden den Jogger ignorieren, obwohl dieser wirklich dicht an uns vorbei lief. War ich stolz auf meinen Kleinen :) 

Das Jogger Anspringen ist oft Fiddlegeste. Das Schnüffeln klingt nach körpersprachlich deeskaltivem Verhalten (Calming Signal) bei Frontalbegegnung. Macht mein Hund auch manchmal, wenn sie jemanden ziemlich verdächtig findet (bei richtig Verdächtigen muß ich aktiv werden- sonst würde sie "Vertreiben" als geeignete Maßnahme betrachten).

Wenn dein Hund dir die Schnüffelgeste angeboten hat, bestärke ihn darin , er hat damit selber ein Alternativverhalten vorgeschlagen- das ist super.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Überrascht mich immer wieder, auf welche Entfernung und hinter Objekten (Büschen, Bäume, ...) die Hunde etwas sehen. Ich hab ganz schön gebraucht, bis ich geschnallt habe, dass da hinter den Bäumen ein Mann mit Hund auf uns zu kommen. :D Ayumi hat sich ganz toll verhalten, hat Leckerlis genommen und konnte Distanz aufbauen. :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Ömchen hat eine kleine Verehrerin, die Hündin ist total vernarrt in sie. Ein ganz junges Mädel, hüpft wie ein Flummi - eigentlich jetzt so gar nicht Ömchens Ding:B) Aber das Mädel blieb hartnäckig in ihren Spielaufforderungen und irgendwann ist das Ömchen drauf eingestiegen:blink::wub:

 

Man muss dazu sagen, sie kommt mit den meisten Hunden klar, aber eher auf der "sie sind (mehr oder weniger) wohlwollend geduldet" Ebene. Dass sie sich mal von einem Hund zum Spielen hinreißen lässt, verdient jedes Mal ein fettes rotes Kreuz im Kalender:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Estray unser Keno zeigt uns immer wieder was ein Schatz er ist!

er tröstet uns und hört auf jedes Kommando! 

Auch lässt er sich nicht von den Strapazen unserer kleinen Kira mitreißen :)  bester Freund :D 

und Kira zeigt ihre Lernfähigkeit und weiß ganz genau das sie sitzen soll damit ich die Tür nach draußen öffne usw usw usw. ein Blick genügt und sie hört :) Auch wenn sie ein Unruhestifter ist sie hat genau wie keno ein Herz aus Gold :) mein Mädchen :D 

716CFB08-BCBE-4A64-A00C-EF793E5D8EE7.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe den Eindruck, dass Eddy einen ordentlichen Sprung gemacht hat in den letzten 2 Wochen :)
Er verbellt merklich seltener fremde "gruselige" Menschen. Ein kleines Mädchen (maximal 2 Jahre) ist heute auf Eddy zugerannt, anstatt zu verbellen ist er einen Bogen um sie rum zu mir gelaufen, so dass ich die Kleine "abfangen" konnte und ihre Mama aufmerksam machen konnte :)
Auf der Hundewiese lässt er sich inzwischen sogar von Fremden streicheln und fordert von sich aus Leute auf ihm den Rücken zu schrubbeln :o Es ist echt zu süß! Da kommt irgendwer neues, unbekanntes auf den Platz, Eddy guckt erstmal aus etwas Abstand, Mensch wendet sich zu Eddy (hier hätte vor ca 8-10 Monaten los gebellt), begrüßt ihn (hier hat er vor 2 Monaten noch verbellt), Eddy nähert sich vorsichtig und schnüffelt, Mensch streichelt vorsichtig und Zack! Eddy lässt sich genüsslich durchkraulen, lehnt sich gegen die Beine und kommt auch zwischendurch immer mal vorbei und holt sich bei ein paar Leuten Streicheleinheiten ab. Ich bin völlig geflasht! Noch vor ein paar Wochen war sowas undenkbar. Er ließ sich höchstens von Leuten anfassen, die er schon lange kennt, und dann auch meist nur unter Vorbehalt. Und jetzt lässt der sich einfach so kraulen, von Leuten die er eben erst kennengelernt hat :o
Natürlich lässt er sich jetzt auch nicht von jedem Anfassen, aber dass es überhaupt möglich ist, dass ihn jemand streichelt, den er noch nicht lange kennt, Wow! Ich war ja schon happy, als er langsam verstanden hat, dass nicht jeder der ihn anspricht verbellt werden muss. Und jetzt lässt der sich Streicheln, sogar von fremden Männern. Ich bin so stolz auf ihn :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Suhna ist ganz generell ein guter Hund, immer! :)

 

@LolaUndEddy Von jedem muß sich auch kein Hund anfassen lassen. Find ich zumindest. :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...