Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
asti

Tierheim aixopluc: ROCKY, 12 Jahre, Chihuahua-Mix - ein unglaublich trauriger Hund

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

ROCKY: Chihuahua-Mix, Rüde, Geb.: 07.2005, Gewicht: 3,6 kg , Höhe: 27 cm

 

ROCKY hatte bis er zu uns kam zwar ein Zuhause, aber wirklich schön war es da nicht. Er wurde ausschließlich auf dem Balkon gehalten. Und er scheint auch nicht immer nur positive Erfahrungen mit Menschen gemacht zu haben, denn der kleine Mann reagiert Menschen gegenüber manchmal etwas misstrauisch und zeigt es dann auch deutlich, wenn die Menschen ihn hoch nehmen möchten. Da er aber vier Beine hat, muss er ja auch nicht immer getragen werden ;-)

Hat ROCKY aber Vertrauen zu einem Menschen gefasst, was nicht lange dauert, so kann dieser alles mit ihm machen. ROCKY genießt dann auch Krauleinheiten und auf dem Schoß sitzen bei seiner Bezugsperson.

ROCKY ist ein ruhiger, etwas in sich gekehrter Hund, der immer etwas depressiv wirkt. Er lebt im Tierheim mit einigen Hunden und Katzen zusammen im Büro. Im Gegensatz zu den anderen Hunden, die gerne auch das Gelände im Tierheim erkunden, bewegt sich ROCKY niemals von alleine aus dem Büro. Er bleibt immer drinnen und bewegt sich dort langsam um seinen Schlafplatz herum.

ROCKY spielt auch mit niemandem. Weder Hunde noch Menschen können ihn zum Spielen animieren.

Mit Trubel kommt ROCKY nicht gut klar. Er genießt die Ruhe und daher sollten keine Kinder in seinem neuen Zuhause wohnen.

Mit kleinen Hunden kommt der kleine Rüde zwar klar, aber mehr als ein Tolerieren ist dies nicht. Er benötigt einfach keine Artgenossen um sich. Große Hunde mag er sehr deutlich nicht. Daher sollte er in seinem neuen Zuhause entweder als Einzelhund leben.

Katzen findet der traurige Rüde in Ordnung. Sie dürfen gerne schon in seiner neuen Familie leben.

ROCKY ist kein schwieriger Hund. Aber er ist durch sein bisheriges Leben geprägt. Er ist einfach ein unglücklicher, kleiner Tropf. Wir hoffen sehr, dass er nochmal erfahren darf, dass das Leben auch schön sein kann und er lernt, die Nähe und Geborgenheit seiner neuen Familie, die wir noch finden müssen, zu genießen. Möchten Sie sich der Aufgabe stellen und bietet ihm einen Gnadenplatz?

 

ROCKY ist geimpft, gechipt und negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet.

 

5a035ae291323_ROCKY07_Bildgrendern.JPG.65b1315e583d9218cb2cc33e79763423.JPG

 

5a035ae4794f2_ROCKY08_Bildgrendern.JPG.be298238140a34ea6c5baf911e249ba2.JPG

 

5a035ae60991d_ROCKY_Bildgrendern.JPG.501e3b5338d1eb92c20a1d4fe075be73.JPG

 

5a035ae9663fb_ROCKY05_Bildgrendern.JPG.2d5884a5c86b8b3e1fa16ce09ea21a05.JPG

 

5a035aecca4d2_ROCKY04_Bildgrendern.JPG.1963c44df336f05625fe651f64d11fd6.JPG

 

5a035af02d614_ROCKY06_Bildgrendern.JPG.2ffa55ae9425658db866ab41cba7127b.JPG

 

Kontakt:

Ilona Fischer, Tel.: 05633-9937313, Handy: 0151-22632537

Astrid Weber, Handy: 0152 33658177

Hannah Wern, Handy: 0151 24126008

Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264

 

Homepage: http://hunde-aus-manresa.cms4people.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Galgo Mix? :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ach Mist. Da sollte Chihuahua-Mix stehen. Ich habe mal darum gebeten, dass es geändert wird. Die Überschriften kann man leider nicht editieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Furchtbar, der arme Knopf. :( 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Trauriges Schicksal! Hoffentlich findet sich ein Gnadenplatz für den kleinen Opi!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt eine traurige Nachricht, aus Manresa
Der kleine Opi ROCKY ist gestern, an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. :(
Ein kleiner Trost ist, das er in der letzten Zeit bei Rafaela Zuhause war und sie ihn liebevoll begleiten konnte. So hatte er doch die Möglichkeit in Liebe seine letzte Reise anzutreten.
Kleiner, lieber ROCKY auch Du wirst immer einen Platz in unseren Herzen haben. Du warst kein ungeliebter und im Alter ungewollter Hund. Du hattest eine große Familie, die Dich nicht vergessen wird.
Gute Reise, kleiner Freund!

 

28109603_10211667897074685_96306208_n.jpg.be6b30635e27c7dd360fe354383ebc52.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@asti Wie traurig :( Armer Rocky. 

Es ist schön, dass er nicht im Tierheim sterben musste sondern seine letzte Zeit in einem liebevollen Zuhause verbringen durfte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Armer kleiner Hundemann :(

Zum Glück hatte er wenigstens am Ende seines Hundelebens ein schönes und liebevolles Plätzchen.

Mach's gut Rocky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen, herzlichen Dank an Rafaela und alle anderen, die sich so unermüdlich für diese Hunde einsetzen! Ich bin immer wieder sauer und schockiert, dass es möglich ist, einen Hund womöglich ein ganzes Hundeleben lang auf Balkons oder völlig isoliert auf Stein zu halten. Die Welt dieser Hunde scheint winzig zu sein und zu bleiben, selbst wenn man ihnen ein paar Türen öffnet. Das ist unglaublich traurig und in meinen Augen nicht anders, als wenn man sie körperlich verstümmeln würde. Gute Reise, kleiner Rocky!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am ‎15‎.‎02‎.‎2018 um 12:21 schrieb Laikas:

Vielen, herzlichen Dank an Rafaela und alle anderen, die sich so unermüdlich für diese Hunde einsetzen! Ich bin immer wieder sauer und schockiert, dass es möglich ist, einen Hund womöglich ein ganzes Hundeleben lang auf Balkons oder völlig isoliert auf Stein zu halten. Die Welt dieser Hunde scheint winzig zu sein und zu bleiben, selbst wenn man ihnen ein paar Türen öffnet. Das ist unglaublich traurig und in meinen Augen nicht anders, als wenn man sie körperlich verstümmeln würde. Gute Reise, kleiner Rocky!

 

Ich möchte mich hier anschließen. Schönere Worte hätte ich nicht schreiben können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.