Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

"Hund rettet seinen Kumpel aus starker Strömung"

Empfohlene Beiträge

Auch wer nicht bei Facebook ist, kann sich den Artikel der Zeitung durchlesen:

 

Klick mich

 

Man ist sich der Gefahr, in die ein Hund kommen kann, manchmal gar nicht  bewusst.

Dieser Hund hat wahnsinniges Glück gehabt und ich finde es schon eine unglaubliche Leistung, was der rettende Hund da gemacht hat, sowohl damit, dass er erkannt hat, dass Hund a) in Gefahr ist, als auch die Tatsache der Rettung.

Allerdings hätte das auch für ihn sehr gefährlich bis böse ausgehen können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man findet schon erstaunliche Videos im Netz.

 

 

Ich bin was Störung angeht immer extrem vorsichtig. Gerade am Rhein unterschätzen viele die Gefahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@beowoelfchen Ich mag auch keine Störung :lol: Aber du hast Recht, die Strömungen am Rhein werden häufig unterschätzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohne das Video gesehen zu haben,.......kann auch sein der Hund wollte eben einfach nur den Stock

und hat nur "zufällig" seinen Kumpel gerettet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb Ferun:

@beowoelfchen Ich mag auch keine Störung :lol: Aber du hast Recht, die Strömungen am Rhein werden häufig unterschätzt.

 

Ach Mensch, und ich kann es nicht einmal verbessern. Erwähnte ich schon, wie sehr ich die Wortverbesserung mag... :3_grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns sind auch schon 2 Hunde im, eigentlich ganz mäßigem, Fluss umgekommen. Einer im Wehr-Strudel, einer ist im Winter unters Eis gekommen. Man unterschätzt es leicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Ferun:

Ohne das Video gesehen zu haben,.......kann auch sein der Hund wollte eben einfach nur den Stock

und hat nur "zufällig" seinen Kumpel gerettet.

Ich denke, daß das mit voller Absicht war.

 

 

Ich hoffe, der Hund aus diesem Video wurde gefunden, so ein toller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja.

Gerade dieses Fischvideo ist jetzt aber kein gutes Beispiel für "Hund will retten".

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein bisschen OT, fand es aber so toll, wie der Schäferhund draußen wartet und den nächsten, der kommt, sofort zu seinem brennenden Zuhause führt.

 

 

Als ich mal über den Uni-Campus lief, rannte ein aufgeregter Hund von einem Passanten zum nächsten, stupste jeden an, sprang halb an ihnen hoch, drehte sich um und wollte irgendwohin laufen. Keiner reagierte und er lief zum nächsten. Ich hab mich dann von ihm führen lassen und er blieb vor einer Frau stehen, die auf einer Bank mitten auf dem Campus lag. Der ging es gerade gar nicht gut und er wollte wohl Hilfe holen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Starker Juckreiz, viel Knibbeln an den Pfoten

      Seit ungefähr 6 Wochen hat unser Hund, eine zweijährige kleine Dackeldame names Holly, starken Juckreiz. Zuerst dachten wir natürlich an Flöhe..aber eine genaue Untersuchung samt Kamm, hat das widerlegt. Wir haben das ganze dann noch eine Woche beobachtet und da es nicht besser wurde, sind wir zum Tierarzt. Das war vor ungefähr 4 Wochen. Dieser schloss Flöhe auch aus, sah sich Holly aber gar nicht genau an und meinte, es würde sich vermutlich um eine allergische Reaktion handeln. Ich habe Ihn ge

      in Hundekrankheiten

    • Blutspende bei Tieren: Der Hund, der Hunde rettet

      Vielleicht für den ein oder anderen interessant, so etwas zu wissen, deshalb hier der Link zum Thema: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.blutspende-bei-tieren-der-hund-der-hunde-rettet.04909d30-8e83-47ba-8dc8-ad1ab7b40ef2.html   Ich finde es natürlich gut, dass es so etwas gibt, bin wegen der Sedierung aber auch etwas skeptisch, ob ich das meinem Hund zumuten wollen würde.     

      in Gesundheit

    • Machs gut, mein Kumpel!

      Heute habe ich einen vierbeinigen Freund verloren. Max habe ich vor 9 Jahren an eine gute Freundin vermittelt uns habe ihn so oft um mich gehabt. Ich nahm ihn mit zu Spaziergängen und hatte ihn ab und an bei mir, wenn seine Besitzerin im Urlaub. Max ist mir sehr ans Herz gewachsen. Nun, neun Jahre später, zeigte sich, dass er schwer und unheilbar erkrankt war. Ich habe ihn heute zur Regenbogenbrücke begleitet. Er durfte neben mir einschlafen. das war der letzte Freundschaftsdienst, den ich ihm

      in Regenbogenbrücke

    • Rettet das Huhn

      Kennt ihr den Verein "Rettet das Huhn"? Ich bin schon vor einiger Zeit auf die Organisation gestoßen und finde ihre Arbeit so toll, dass ich euch den Verein vorstellen möchte. Ich selber kann leider keine Hühner halten. Aber könnte ich es, so hätte ich sicher welche von dem Verein.   http://www.ardmediathek.de/tv/HIER-UND-HEUTE/Die-H%C3%BChner-Retter/WDR-Fernsehen/Video?bcastId=13618324&documentId=27139382   Viele Hühner sind nach dem Ausstallen so kahl, dass sie sogar erstmal Pullover

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Heute ist wieder ein Kumpel eingezogen - gleich eine Frage :)

      Hallo liebes Forum,   der Eine oder Andere erinnert sich vielleicht noch an mich - ich hatte zu meiner Hündin einen Zweithund aus dem Tierschutz genommen und musste ihn schweren Herzens leider wieder abgeben, da er nicht Auto fahren konnte und auch nicht allein blieb. Dazu gibt es einen langen Thread, falls jemand nachlesen möchte.   So, nun ist heute ein neuer, süsser Rüde bei uns eingezogen! Diesmal kannten wir uns schon vorher, haben ihn mehrfach besucht, er war auch hier bei uns zu Besu

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.