Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
mikesch0815

Diskussion: Würde ein Hund ein UFO im Garten verbellen oder nicht?

Empfohlene Beiträge

Zurimor   
(bearbeitet)
vor 1 Stunde schrieb Laikas:

Seid bloss vorsichtig! Specht nicht mit denen!  Wissenschaftler warnen:

"Beim Versuch der Kontaktaufnahme werde zu viel Stuss in den Weltraum gesendet, darunter Promi-Bilder, Werbespots und Liebesbriefe an Rockstars. Wer so etwas schicke, müsse aufpassen, welches Bild er von sich zeichne. "Vielleicht empfinden sie uns als Bedrohung", warnt Harrison.

 

Da stelle ich mir jetzt vor, daß Bilder von Marylin Manson, Alice Cooper,Kiss, etc hochgeschickt werden, was die wohl von uns denken? :D

 

 

Ich bin entsetzt, daß niemand sich mit dem Ernst der Lage auseinandersetzt, aber das ist so typisch Mensch, gibt's Probleme setzt direkt der Verdrängungsmechanismus ein.

Wie aus meinem Post ersichtlich, sind die Aliens längst gelandet. Die Frage ist wie man nun mit ihnen umgeht. Sie sehen hundeähnlich aus, vielleicht können Hunde mit ihnen kommunizieren? Oder sollte man versuchen, eins dieser Wesen einzufangen? Hat jemand eine andere Idee? Die Lage ist verzweifelt, wir müssen handeln bevor es zu spät ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mikesch0815   

 

 

Vermutlich sind sie depressiv...

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×