Jump to content

Wir sind bald zu viert!

Empfohlene Beiträge

Nebelfrei   

Kannst Femo noch ziehen beibringen, dann geht es leichter bergauf :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shary   

Herzlichen Glückwunsch, die nächsten 18 Jahre sind damit verplant :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

18? sehr optimistisch... das ist eher lebenslänglich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Graustufe   
vor 41 Minuten schrieb Freefalling:

Danke für eure Beiträge. :D

Ich bin mal gespannt. Femo ist jetzt wirklich viel anhänglicher und passt besser auf mich auf. :wub: Er muss sich ständig neben mich quetschen auf dem Sofa und legt seine Pfoten auf mich. Aber das ist alles ok, er ist nicht eifersüchtig oder so. 

Und er kommt nachts oft fragen, ob er ins Bett darf. :D Sonst war er eher nicht so der Schmuser. 

Ich brauche auf jeden Fall so eine Babytrage, weil ich mit diesem Hund sicher keinen Kinderwagen durch die Stadt schleife. 

 

Lumi und Amy waren in der Zeit der Schwangerschaft auch extrem anhänglich und Lumi hat den Kopf am liebsten auf meinen Bauch gelegt.

 

Ich finde es auch VIEL praktischer zu tragen als einen Kinderwagen zu schieben. (gerade auch mit zwei Hunden). Obwohl Anouk mittlerweile 1 ist trage ich sie meistens immer noch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
black jack   
(bearbeitet)

Baby + 2 ,4 Jahre alte Kleinkinder  und 4 Monate alter Hund. 

No Problem  ,schaffst du :) Herzlichen  Glückwunsch  !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zurimor   

Herzlichen Glückwunsch, stell dich auf eine anstrengende Zeit ein. ;)

Ernsthafter Rat: Ich würd die erste Zeit wenn möglich nur mit ÖPNV fahren, Teilnahme im Straßenverkehr ist (selbst fußläufig) sehr gefährlich wenn man im Halbschlafmodus unterwegs ist. :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juliawo   

Herzlichen Glückwunsch :)

Auch an das vierbeinige Familienmitglied ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
black jack   
(bearbeitet)

Der Rat mit den öffentlichen ist ein Scherz ,oder?

Babysafe in Fahrradhänger,zu Fuss ,aber auch mit Auto,man ist ja nicht krank sondern hat ein Baby bekommen.

Ja man hat ein Schlafdefizit...aber nun denn so ist es halt :)

Femo wird dir allein deshalb eine Stütze sein ,weil du raus musst.

Ich finde die Kombination super, bei aller Müdigkeit ist es wichtig denn Kopf freizukriegen.

Klar gibt es Leute ,da ist eher keine gute Idee ,auf dich trifft es aber sicher nicht zu ;).

Kristina kannst du aktuell fragen .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zurimor   
(bearbeitet)

@black jack Nein, ist es nicht, warum sonst schreib ich "ernsthafter Rat" dazu? ;)

Weiß nicht, ob du selbst Kinder hast, aber oft bist grad in der Anfangszeit todmüde und könntest im Stehen einschlafen. Kann im Straßenverkehr wirklich gefährlich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

Da wüsste ich andere, die nicht Autofahren sollten.

Beim ersten Kind ist es ja sowieso nicht so schlimm, man muss sich halt dem Schlafrhythmus des Kindes anpassen. Bei mehr Kindern wird das schwieriger, aber geht auch.

Weder Schwangerschaft noch kleine Kinder sind eime Krankheit.

 

Wobei ich viel mit dem ÖV unterwegs bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos