Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Ferun

Valentina muß nicht ......

Empfohlene Beiträge

(mir fällt kein Titel ein)

 

Ich finde Valentina hält sehr Lange ihren Urin ein, bzw. würde es, wenn ich sie nicht nach draussen bitten würde.

Unsere letzte Gassi Runde ist oft so zwischen 19 und 21 Uhr.

Gegen 23-24 Uhr lass ich die beiden nochmal in den Garten, oft wollen dann beide aber nicht mehr raus.

Ferun weckt mich dann aber auch schonmal (kommt selten vor) Nachts wenn sie dann eben muß.

Oder will dann aber morgens spätestens gegen 9 Uhr zumindest Pipi machen.

Valentina steht da "freiwillig" noch nicht auf.

Wenn ich sie dann rufe vergräbt sie sich noch tiefer in ihr Kissen und will nicht aufstehen.

Wenn ich dann anleine und sie mit nach draussen nehme, macht sie dann auch Pipi.

Aber auch von der Menge nicht so viel.

Wenn Ferun schonmal einhält (z.B weil es regnet), dann kommt dann auch eine größere Menge, bei Piña nicht.

Sie hat sich noch nie gemeldet weil sie mal muß. Wobei wir ja auch regelmäßig raus gehen.

Finde es trotzdem etwas merkwürdig wie lange sie (von sich aus) nicht "muß".

Fällt euch dazu was ein ?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das lange Einhalten, weil sie abends keine Lust mehr hat aufzustehen, kenne ich von Kitty.

Zu Valentina, -  trinkt sie ehr wenig?

Niere, Blase sind in Ordnung?

Markiert sie viel und braucht deshalb einiges in Reserve?

Ich würde gerne sagen, mach Dir nicht zu viele Gedanken, Valentina ist ja noch in der Eingewöhnungsphase, aber besser einmal zu viel zum Arzt gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Meine kurze ist da ähnlich gepolt, bzw. war sie es. Allerdings habe ich sie auch aus einem Haushalt, wo sie bis zu 15stunden alleine gelassen wurde. Sie ist sehr reinlich, in den garten macht sie nicht (zumindest nicht in meinen) und gemeldet hat sie sich auch noch nie. Ich gehe Ca. Alle sechs Stunden mit ihr raus. Über Nacht sind es Ca. 8-10 Stunden. Sie hat aber nie Anstalten gemacht, dass sie nach 10stunden wirklich muss. Erst wenn wir draußen sind und die Leine sich dann etwas anspannt weiß ich, okay so langsam wurd es Zeit (und das obwohl sie am liebsten im Bett geblieben wäre)

Mittlerweile hat sie sich an den Rhythmus gewöhnt. Sie zeigt sogar seit Ca. Einem halben Jahr, wenn sie dann doch mal muss. Allerdings hab ich etwas gebraucht um es zu schnallen. Sie legt sich dann zwischen Sofa und terassentür und starrt mich einfach an :D 

wenn wir in einer Gegend sind wo sie sich nicht ganz sicher fühlt (mittlerweile auch kein Problem mehr) hat sie teilweise bis zu zwölf Stunden eingehalten... Fand ich sehr lang, aber auch da keinerlei Anzeichen für das "ich muss mal". 

Aufgefallen ist mir, dass sie vor allem im dunkeln ihre Blase oftmals nicht komplett entleert hat. Erschien mir dann auch recht wenig (trotz zehn Stunden), dass wurde dann aber oft noch nachgeholt (Blätter rascheln, ein knacken... Das müsste dann genau erörtert werden bevor man die Ruhe hatte sich komplett zu leeren)

Ich denke so lange etwas kommt, und sie die Möglichkeit hat sich zu entleeren ist das vollkommen okay. Ich meine hier war schonmal ein Thread bei dem viele erzählt haben, dass vor allem über Nacht sehr lange eingehalten wird (freiwillig wohlgemerkt).  

Durchchecken lassen (damit kann man nicht viel falsch machen), vielleicht findest du aber auch ein paar Parallelen. Oder sie hast halt nicht so nötig :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Minyok: "Brunzebaummangel. Ganz einfach! smilie_les_061.gif"

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@palisander  Beim großen Blutbild waren ja die Nierenwerte nicht ganz okay. (Frühmarker)

                         Aber sie ist fit und munter und trinkt normal. Makieren tut sie eher wenig. (Im vergleich zu Ferun)

                         Eigentlich steht das nächste Blutbild erst für Februar an, aber vielleicht ziehe ich das lieber etwas vor.

                        

 

@Amidala Danke , das beruhigt mich etwas. Was du beschreibst kommt mir sehr bekannt vor.

 

                     Mittlerweile ist sie wohl auch soweit , das ich anfangen kann mit der Kelle zu üben. :ph34r: Dann kann ich zumindest schon mal den Urin Untersuchen lassen.

 

@mikesch0815 Piña: "Quatsch, Brunzebaum......sowas brauchen doch nur die Dreibeiner, die sonst umfallen ohne Baumstütze:rolleyes:. Ich kann das ganz ohne Baum. Echt!" :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Meine könnte wahrscheinlich auch so lange einhalten bei nasskaltem Wetter, sie meldet sich aber auch. Die Nierenwerte waren bisher in Ordnung. Die Hauptmahlzeiten werden meist mit Flüssigkeit angereichert (Wasser/Joghurt, etc.) serviert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Wega geht abends auch nicht mehr unbedingt raus oder geht raus schaut rum und kommt wieder rein. Ich glaube der Harndrang ist, wie bei Menschen, auch Gewohnheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir kommen von unserer Runde meist gegen 18:30 - 19:30 Uhr nach Hause.

Sobald wir den Anschein machen, nach dieser Uhrzeit noch mal mit ihr raus zu gehen, stellt sie sich tot.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Leni pinkelt das letzte Mal um 19 Uhr (nur wenn es nicht regnet) und allerfrühestens wieder um 7 Uhr morgens (nur wenn es nicht regnet). Wenn es regnet, wartet sie, bis mein Mann zwischen acht in neun Uhr rausgeht. Dieser Rhythmus hat sich über einen längeren Zeitraum eingependelt und bleibt immer gleich. Ich könnte mir auch vorstellen, dass sich Pinas Körper erst langsam auf regelmäßige, kürzere Abstände einstellen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es dich beruhigt, zieh das Blutbild vor. Allerdings haben meine Hunde auch ein starkes Durchhaltevermögen und keine Lust am Abend noch einmal nach draußen zu gehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.