Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Nuka

Trainingsvideos für positives Antiagressionstraining

Empfohlene Beiträge

Hallo meine Lieben, ich brauche Mal eben Eure Hilfe. Ich weiß, dass ihr schon häufiger Videos zu positivem Training verlinkt habt, aber ich finde die nicht wirklich mehr.

 

Konkret geht es darum einem Hund, der sich nicht gerne die Füße abputzen läßt, das positiv zu vermitteln. Dieser Hund hat wenige Eskalationsstufen und warnt nur subtil und geht dann ins Schnappen über. 

 

Könnt Ihr mir nochmal ein paar Links reinstellen, die Ihr für sinnvoll haltet?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab jetzt kein Video parat .... aber wir haben das selbe Problem  (Khan: "Fass meine Pfoten an und deine Hand ist ab!!!") mit dem Clicker super hinbekommen. Heute können wir alle 4 Beinen und Pfoten sauberpopeln mit dem Handtuch.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was genau hast du da dann immer geklickert? Jedes Berühren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja im Laufe des Trainings schon.

Aber vorher hat er das 'System Clicker' kennengelernt. 

Bei uns hat es mit Pfote ansehen angefangen.... Dann Bewegung Richtung Pfoten (ohne berühren), dann Streifen,  dann berühren, dann Pfote anheben. Dann ging es mit dem Handtuch weiter.  Am Anfang habe ich "alles" geklickt was weg vom zuschnappen ging, auch wegschauen und abhauen (da hab ich ihm dann allerdings auch Pause gelassen!) . Später wurde "die Situation aushalten" geklickt. Da hab ich dann ein Spiel daraus gemacht: Verschiedene schon bekannte Signale abgefragt und per klicken belohnt und immer wieder die Pfotensache einfließen lassen. Das kam ihm sehr entgegen und er hat sogar von selbst mit Pfote-Geben ( natürlich nur vorne) angefangen.

 

Am Anfang wichtig nicht zu lange am Stück üben. Und grundsätzlich immer positiv aufhören. 

 

Heute mach ich alle 4 Pfoten nacheinander sauber/trocken und er bekommt 1 Leckerchen am Ende dafür. 

Generell ist er immer noch empfindlich wenn es um seine Pforten geht - aber er lässt es zu und geht meckernd weg wenn es ihm zu viel wird anstatt gleich zuzupacken. Ich bin zufrieden so!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja super. Danke für die Erklärung! Es geht nicht um meinen Hund, aber ich werde diese Woche hinfahren und zeigen, wie das Klickern funktioniert. Ich denke, dass es nicht zu schwierig wird. Sie hat sich bisher immer die Pfoten abputzen lassen und ihre Drohungen wurden ignoriert. Jetzt hat sie einen Gang hochgeschalten und leider das Gesicht erwischt. Aber ich denke, das Problem wird sich gut beheben lassen über das Klickern.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, wir haben am Wochenende das Füße abputzen geklickert und man hat sehr schnell gesehen, dass der Hund sich deutlich entspannt hat beim Anfassen der Füße und das schon beim dritten Mal Hinterfuß anfassen. 

 

Gleichzeitig habe ich der Besitzerin noch eine Einführung in ZOS gegeben, damit sie einfach zusammen was erleben und entdecken. Weil dieses Schnappen meiner Meinung nach pure Verunsicherung ist.

 

@marcolinoKannst du vielleicht bei Gelegenheit den Titel ändern? Das passt einfach gar nicht mehr. Vielleicht: Clickertraining für entspanntes Füße abputzen. Oder so ähnlich 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.