Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ladon

Gelenk und Rückgrat Probleme

Empfohlene Beiträge

Außenbezug mit dem Inlay

kissen.jpg.5aa8af240e239af4a0ce283cc72354dd.jpg

 

Offener Innenbezug

innen.jpg.13dc56ccd01adf926b69754ac0c9d827.jpg

 

Micro Pearls

5a1337589aa8c_Fllung.jpg.2142b94b227ec0ca75a3f50fcd517b45.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man könnte auch entsprechende Bezüge zusammennähen (lassen). Mir selbst passen die fertigen Größen von Hundebetten oder Bezügen, die ich schon habe, nie in den Kram. Im Internet gibt es jede Menge Stoffe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 56 Minuten schrieb Laikas:

Man könnte auch entsprechende Bezüge zusammennähen (lassen). Mir selbst passen die fertigen Größen von Hundebetten oder Bezügen, die ich schon habe, nie in den Kram. Im Internet gibt es jede Menge Stoffe.

 

Bei mir ginge nur nähen lassen. Meine Nähmaschine überlebt den nächsten Nähversuch vermutlich nicht. 

 

@Ferun Vielen Dank für die Infos. Das werde ich mir definitiv noch überlegen. Vielleicht kann ich ja jemanden aus meiner Verwandtschaft bequatschen ein Bettchen in passender Größe für meine Maus zu nähen. Das neue Bettchen von ihr hat einen so schönen "Rahmen" und hat eine perfekte Größe, das würde ich gern weiternutzen. Ist ja bald Weihnachten. :3_grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da sollte man sich aber ABSOLUT sicher sein, dass der Hund nie, nie, niemals nicht am Bett rumknibbelt! Ich sag euch aus eigener Erfahrung - da habt ihr monatelang was davon, wenn so ein Bett ausgeräumt wird :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bisher knibbelt meine noch an keinem Bett. Nur der Waschzettel wird vorsorglich entfernt. Außer Frauchen übernimmt das schon im vornherein.^_^

 

Das muss ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen. Danke jedenfalls für die warnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also der Stoff den man nimmt, sollte schon stabil sein. Auch für die Hundis die sich ihr Kissen zurechtscharren. ^_^

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,
wie schon erwähnt ist es schwer ohne weitere Informationen Tipps zu geben.
Allerdings gehe ich mal stark davon aus, dass er unter Arthrose oder/und Spondylose leidet. Das war z.B. bei meiner Bulldoge auch ein Anzeichen.
Für solche Fälle bietet sich ein orthopädisches Hundebett für Seniorpfoten und eine Physiotherapie an.
Doch zuerst empfehle ich dir dringendst einen Tierarzt aufzusuchen um deinen Hund diagnotizieren zu lassen.
Die können dir wahrscheinlich bessere Tipps geben als wir hier im Forum.
Gute Besserung!
Gruß lockmanflorian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, Danke für die ganzen Antworten.
Ich bin jetzt etwas geflasht, das soviele Antworten kamen. Dachte an so 2-3 und nicht 2 Seiten.
Finde auch diese Bastelanleitung cool, aber auch die ganzen Links. Muss mich da erstmal einlesen und die Bilder betrachten, was ich jetzt genau mach. Bin echt etwas gerade überfordert :D Aber im positiven Sinne.
Danke nochmals, ihr seid die Besten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...