Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Glori2015

Was könnte das sein?

Empfohlene Beiträge

Als ich heute von der Arbeit kam fand ich glori so vor. 

Bin direkt zum Tierarzt mit ihr aber er kann auch nicht wirklich sagen was das ist.  Er vermutet eine allergische Reaktion, aber kann sich nicht erklären worauf . Die Schnauze sieht jetzt noch viel schlimmer aus als auf dem Foto, da sie immer wieder mit der pfote juckt.  Die Schwellung ist bisher auch noch nicht zurück gegangen. 

Am Donnerstag müssen wir wieder hin zur Kontrolle. 

 

Vielleicht hatte das ja schon mal einer und hat Tips? 

 

Vielen Dank für das Lesen und ein schönen Abend 

20171121_154314.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist Kontakt mit Riesen-Bärenklau möglich? Eigentlich ist die "gefährliche Zeit" vorbei, aber die Wunde erinnert mich stark an Verbrennungen durch diese Pflanze.

 

Zitat

 

In und auf der gesamten Pflanze (auch im Wurzelsystem) sind Furocumarine enthalten, die nach Hautkontakt bei anschließender Bestrahlung durch Sonnenlicht phototoxische Reaktionenhervorrufen. Bei empfindlichen Menschen genügt bereits ein einfacher Kontakt mit der Oberfläche der Blätter. Die Reaktionen zeigen sich in Rötungen, Hautentzündungen, Reizungen und in schlimmen Fällen in einer blasenbildenden Dermatitis, die sich mit entzündlichen und schmerzhaften Blasenbildungen äußert. Diese können großflächig sein und Verbrennungen ersten bis zweiten Grades hervorrufen. Die Hautreizungen und Blasen können wochenlang anhaltende nässende Wunden verursachen und mit anhaltenden Pigmentveränderungen einhergehen. Auch Fieber, Schweißausbrüche und Kreislaufschocks können die Folge des Kontaktes mit der Pflanze sein.

Unter Umständen können Reaktionen auch wenige Tage später durch dann auf die betroffene Haut einstrahlendes Sonnenlicht ausgelöst werden. An heißen Tagen werden zudem die Furanocumarine von der Pflanze an die Umgebung abgegeben, und es kann bereits bei einem längeren Aufenthalt unmittelbar neben den Pflanzen zu den oben beschriebenen Erscheinungen oder auch zu Atemnot kommen. Ausgasende Furanocumarine können eine (bis zu drei Wochen anhaltende) akute Bronchitis verursachen.

 

(Quelle: Wikipedia, Hervorhebungen durch mich)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

dein Arzt hat dir nicht gesagt, was du tun sollst, wenn es noch schlimmer wird, was es ja definitiv geworden ist?

 

Wenn das jetzt noch schlimmer wird und tatsächlich eine allergische Reaktion ist, kann so etwas auch richtig gefährlich werden und mit einem allergischen Schock enden. Ich an deiner Stelle würde das nicht bis Donnerstag aussitzen, sondern mich entweder heute Abend noch mal mit deinem Arzt in Verbindung setzen, oder aber zur nächsten Tierklinik fahren. 

 

Toi toi toi!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ob sie mit dieser Pflanze in Verbindung gekommen ist kann ich nicht wirklich beantwortet, halte es jedoch eher für unwahrscheinlich. Wir sind die gleiche Runde wie sonst gelaufen und due Wiesen wurden alle gemäht.

Glori hat dexamathason zum abschwellen und Linderung ihres Juckreiz bekommen und ein Antibiotikum da es schon entzündet ist *alles gespritzt *  er meinte das es bis morgen früh spätestens zurück gegangen sein muss. Natürlich würden wir wenn wir merken es geht ihr schlechter in die tierklinik fahren, aber so an sich geht es ihr gut, Schwellung ist nicht mehr geworden, nur die Wunde ist durch das kratzen schlimmer geworden.  Wenn es Morgen früh nicht besser ist werde ich definitiv auch dann nochmal hin fahren und nicht bis  Donnerstag warten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ok. :)

 

Das ist jetzt natürlich doof, dass du keinen Trichter hast, damit Glori nicht an die Wunde kommt.

Vielleicht kannst du improvisieren für heute Nacht? Schau mal hier in den Link:  Klick mich (etwas runterscrollen)

 

Ansonsten könntest du dir morgen einen besorgen, wenn Glori nicht aufhört, an die Wunde zu gehen. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du mal alles genau durchüberlegt, falls es wirklich eine atopische Dermatitis ist... wo sie ihre Schnauze hineingesteckt haben könnte // Mauseloch // neues Nahrungsmittel // neues Wasch- oder Putzmittel im Haus // neuer Teppich //  usw. ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du keinen Trichter zu Hause hast, dann zieh ihr Babysöckchen über die Pfoten, um die Krallen zu entschärfen, oder umwickel die Pfötchen mit Mullbinden.

 

Liebe Grüsse und gute Besserung an deine Süsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das jucken hat zum Glück aufgehört und es blutet sowie nässt nicht mehr.  Nur die Schwellung ist noch vorhanden... Das einzigste was mir noch eingefallen ist, ob sie evtl auf Pferdefleisch allergisch Ist?!  Glori hat diverse Unverträglichkeiten an Futter, reagierte bisher aber nur mit massiven durchfällen auf die Nahrung.  Vor 2 Tagen hatte ich ihr reines Pferdefleisch von Real Nature Wilderness gekauft,  da sie mittlerweile auf die bisher vertragenevertragenen Dosen auch mit massiv Durchfall reagierte.  Bei dieser Dose hat sie nur mit weichem Stuhl reagiert *Glori erhält 1x wöchentlich nassfutter * 

Werde es morgen beim Tierarzt mal ansprechen. So an sich geht es ihr gut, nur etwas träge. Das kommt aber glaube eher von den Spritzen. 

Vielen Dank auf jedenfall für eure Tipps :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.