Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Fiona01

LEDs und Lichtverschmutzung, gut gedacht, oder doch nicht?

Empfohlene Beiträge

Eben bin ich über diesen Artikel gestolpert, der sehr interessant ist und erklärt, dass unsere Energieersparnis durch LED Beleuchtung wohl doch nicht so gut sein könnte.  

Wie mans macht... ;)

 

Klick mich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier sind alle Straßenlampen seit 2014 LEDs. Die Lampen strahlen nicht mehr so kugelförmig wie die alten Gaslampen, sondern stark nach unten konzentriert. Das Streulicht nach oben hat erheblich abgenommen, die ohnehin eher dunkle Gegend hier ist noch dunkler geworden und Sterne sind noch besser zu sehen.

 

Das Licht in der Bude selbst trägt ja nicht zur Lichtverschmutzung selbst bei, außer es strahlt direkt volles Rohr aus dem Dachfenster raus.

 

so weit

Maico

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wusste bis vor 5 Minuten noch gar nichts von diesem Problem, da bist du schon um einiges weiter, Maico. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hier ist noch ein schöner Artikel dazu ---> NZZ

hoffentlich diesmal frei lesbar, hat auch Links zu Bildern

 

Also bei uns braucht man keine Stirn- oder Taschenlampen, mindestens von der Autobahneinfahrt leuchtet es immer hell, wobei der Sternenhimmel dennoch recht gut erkennbar ist, jedoch nicht vergleichbar mit anderen Gegenden, Berge etc

 

ich persönlich habe etwas Probleme wenn es mich blendet, also ohne Lampenschirm, Abdeckung, indirektes Licht oder so, fühl ich mich sehr unwohl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier sind in diesem Jahr auch LED in die STraßenbeleuchtung eingesetzt, Strahlen sogar weniger in die Vorgärten ab. Das Licht ist auch Insektenfreundlicher, die werden weniger davon angezogen. Wenn ich hinters haus gehe sehe ich die Milchstraße. Im Haus sind überall LED, un ich bin zufrieden damit.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich hätte quch gern neue Strassenlampen, ganz orange, die von 2 Seiten reinscheinen. Abgestellt werden sie nur, wenn keine Bahn mehr fährt, vom 1h-5h, am Wochenende fällt auch die Pause weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hier ist nachts seit einem Jahr ein sehr unangenehmes, gelbes Schummerlicht als Straßenbeleuchtung. Ich sehe da mit meinen alten Augen keine Details mehr und orientiere mich dann nach der Anordnung der schwarzen und grauen Blöcke und der Erinnerung an bekannte Schlaglöcher und Stolpersteine. Dafür sehe ich häufiger mal die Milchstraße, wenn es klar ist. Im Winter ist mir der Orion das liebste Sternbild.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja, Orion sieht toll aus! Ich mag Cassiopeia, der gross W auch sehr.  Der grosse und vor allem der kleine Wagen, liegen nei u s etwas blöd, in die Richtung sieht man nicht viel.

Es gibt ja ganz toll Apps, um den Himmel kennenzulernen, ich habe eine namens Sky Map.

Da suche ich jeweils Wega  animaatjes-sterren-62691.gifbzw. Vega

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hier ist noch ein bisschen Astronomie-Software.

Die LED-Technik finde ich toll. Da gibt es so viele Varianten, dass es doch kein Problem sein sollte genauso helles Licht wie vor der Umrüstung zu haben. LED und noch mehr Lichtverschmutzung muss gar nicht sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.