Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nebelfrei

Hunde vor 9000 Jahren

Empfohlene Beiträge

Erich v. Däniken würde sicherlich genauer erklären, welche UFOs vor 9000 Jahren dort im Garten gelandet waren!

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mal im Ernst, ich sehe da überhauppt keine Leinen sondern Pfeil und Bogen in der Hand des Jägers,

eine Ziege die wohl angebunden ist um den Löwen anzulocken

und zwei freilaufende Hunde. Und 4 der 5 Gestalten sind wohl männlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bis auf die Ziege (da gehe ich von Gesteinsartefakten aus) gebe ich dir absolut Recht! Gibt es noch andere Abbildungen im Netz, die Hundeleinen klarer belegen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier hat's noch was ---> Artikel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In dem Nicht bearbeiteten Bild, kann man es deutlicher sehen, finde ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die schreiben wenigsten "scheinen"- das könnte  auch mitgeschleppte Pfeile darstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ob leine oder nicht - es ist so spannend:

 

http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-2540737/Dogs-closely-related-wolves-evolved-common-ancestor-34-000-years-ago.html

 

 

Aber für mich sieht das schon wie um die Hüfte gebundene Seile an Hundehälsen aus, wenn die Farbe aufgefüllt wird:

 

https://static-independent-co-uk.cdn.ampproject.org/ii/w1000/s/static.independent.co.uk/s3fs-public/styles/story_large/public/thumbnails/image/2017/11/21/14/dogs-prehistoric-hunting-2.jpg

 

 

Werden wir wohl nie erfahren. Ich finde die Ringelruten spannender. 

 

Die von mir verlinkte sehr viel  jüngere Daratellung auf der Glocke aus der Jomon-Ära zeigen freie Hunde. :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Vhenan:

Ich finde die Ringelruten spannender. 

 

Warum erstaunt dich das derart?

Bei dem Farmfuchs-Experiment wiesen doch auch die Füchse nach einigen Generationen Ringelruten (und Schlappohren) auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, das erstaunt mich nicht. Ich finde es aber sehr, sehr, sehr, spannend. Ostasiatische, ursprüngliche Hunde schauen vom Typ her alle gleich aus und da bildeten sich nie Schlappohren aus. 

 

Das Experiment kommt immer in dem Zusammenhang. Aber die Füchse bekamen die nicht alle. Und manche bekamen Schlappohren. Diese Hunde, genauso wie Jomonhunde bilden aber eine einheitliche Erscheinung - DAS finde ich spannend. 

 

Viele Urhunde sind _nur_ stehohrig und ringel/sichelrutig. Da sie alle vom Spitztyp sind. 

Ausnahme: Windhundtyp, dort gibt es nicht Varationen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer näheres lesen will, in Wikipedia unter Pariahund.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wenn nach 26 Jahren Hund kaum noch was bleibt...

      stellt sich die Frage was macht man dann?? 26 lange Jahre habe ich zunächst mit Schlittenhunden und dann nochmal 20 Jahre mit Border-Collies verbracht- 3Hunde waren minimum da. Das ganze Leben ,die Arbeit,das Wohnen ,Urlaube und der Tagesablauf auf die Hunde abgestimmt. Damit war ich glücklich und Voll. Dieses Jahr hat es Uns arg erwischt.Ins Jahr sind wir mit 3 Hunden gegenagen und nun stehe ich mit noch einer Seniorhündin (14 Jahre) hier. Ironie des Schicksals...die Jüngste mit

      in Plauderecke

    • Lahmheit vorne seit 2 Jahren ohne Diagnose

      Hallo erstmal,   wir haben eine süße Labbi Mix Hündin (6,5 Jahre alt), die unser Herz während eines Türkei Urlaubs gestohlen hat. Seit nunmehr 2 Jahren humpelt unsere Maus, zuerst nur vorne rechts, mittlerweile vorne links, oder links und rechts ?? Man kann es  garnicht sagen....die Lahmheit ist auch nicht immer gleich, das kann stündlich wechseln.  Ich berichte mal von Anfang an, was alles unternommen wurde :   August-November  2017 : Schmerzmittel, Kortison, Neuralther

      in Hundekrankheiten

    • Ich sah meinen Hund nach 6 Jahren!

      Oktober 2014 bekam ich meinen ersten Hund, wir verbrachten sehr viel Zeit miteinander, leider durfte ich sie nicht mit in die Wohnung nehmen, also richtete ich ihr einen gemütlichen Platz in der Garage ein mit Hundehütte alles drum und dran. Ihr fehlte es an nichts. Sie konnte selbständig Gassi gehen, natürlich verbrachte ich auch viel Zeit mit ihr und sie war auch sehr frech brachte immer Schuhe und anderes Zeug mit 😂 es verging 15-18 Monate doch dann wurde sie mir geklaut, ich wusste auch wer

      in Kummerkasten

    • Nach 2 Jahren nach komplett Kastration anzeichen für Läufigkeit

      Hallo, ich möchte hier kurz eine Geschichte erzählen, vielleichthat das jemand hier auch an seiner Hündin erlebt, den ich bin mittlerweile total verzweifelt. Es geht hier um Honey, Honey ist 3 1/2 Jahren jung sie ist ein kleiner Mischling Pincher, Jack Russel  und Terrier also knapp gesagt die kleine hat Feuer im Hintern. Nun mitte April fing das alles an,  sie wollte nicht mehr fressen oder mehr als ein paar schritte laufen.  Alswir beim Tierarzt waren ,waren ihre Lymphknoten so

      in Gesundheit

    • Erziehung mit 2 Jahren

      Hallo, ich habe ja in einem anderen Post schon kurz erzählt dass wir einen Hund aus dem Tierschutz aufnehmen möchten. Nächste Woche soll es soweit sein, und obwohl wir versuchen uns einzulesen und meine Eltern auch immer einen Hund hatten, kommen, je mehr man nachdenkt, Fragen auf. Was mich grundlegend interessiert, wie sieht es mit der Erziehung aus? Der Hund, ein kniehoher Mischling, wohnt momentan in einer Pflegestelle. Ich habe heute, wieder, mit dem Pflegefrauchen telefoniert

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.