Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Leinenführigkeit beim Schaf

Empfohlene Beiträge

Keine Ahnung, viel. Ist es das Leitschaf :)

Vielleicht will sie die Methode testen? 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb eudora:

 

Wenn man „richtig“ belohnt, ist Futter ein Verstärker. Der macht es dem Hund leichter, etwas zu lernen und sorgt für positive Stimmung.

Der Hund macht nicht FÜR das Futter sitz, denn das wäre keine Belohnung sondern Erpressung.

Muss mich selbst korrigieren. Anstatt „Erpressung“ sollte in meinem Beitrag „Bestechung“ stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin vegan und finde Nutztierhaltung eher so naja. Aber darum ging es ja nicht.

 

Wenn man aber Schafe hat und mit denen z.B. Medical Training macht, finde ich das sinnvoll, weil es den Tieren Stress nimmt. Keine Ahnung, ob da auch so eine Art Leinenführigkeit sinnvoll ist, um Schaf von A nach B zu bringen oder in einen Hänger. Kann ich mir aber vorstellen. 

Was mich an dieser Übung stört, ist die Länge. Tausendmal dasselbe, immer hin und her. Das hat etwas Gezwungenes, finde ich. Schaf lernt sicher auch etwas in 1-2 Minuten. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann mir nicht vorstellen, daß jemand , der z.B. 30 Schafe hat, zwecks medical Training (man bedenke, in den allermeisten Fällen kommt der Tierarzt) regelmäßig bei jedem Leinenführigkeit trainiert.Da ging es glaube ich um YouTube-Clicks und die eigene Hundeschule, nicht um die Interessen des Schafs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir ist der Grund eigentlich eher egal. Viel. wollte sie auch nur zeigen dass Schafe nicht dumm sind, viel. Werbung für die Hundeschule machen, ka. Wenn sie wirklich am Stück 7 Minuten trainiert ist das natürlich zu lang. Das ist auch für einen Hund in der Anfangszeit viel zu lang .

Aber grundsätzlich kann man mit der Trainingsweise alles von der Maus bis zum Orcawal trainieren. Und m.n.m. ist es auch nicht bei der einen Spezies Tierquälerei  und bei der anderen nicht. Belohnungsbasiertes Training mit Markersignalen funktioniert bei allen gleich. Und ein Schaf kann genauso (ohne dass deswegen der Tierschutz gerufen werden muss) lernen am Halfter  und Strick zu gehen wie ein Pferd, eine Katze oder ein Hund. Vernünftig und tiergerecht gearbeitet macht das überhaupt keinen Untetschied.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Trainerin zeigt, wie sie Leinenführigkeit trainiert.

Im Normalfall Hunde.

Diese Übung dauert 9 Minuten.

Das Schaf würde 1 Jahr zuvor  ähnlich lange "trainiert".

 

Schafe naschen auch gerne. Diese Schafe stehen ganzjährig auf Weideland.

 

Aber wie gesagt, die Wahrnehmungen sind unterschiedlich. Ich werde der Trainerin rückmelden, dass es Hundehalter gibt, die in dem gezeigten Tierquälerei sehen.

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, aber warum demonstriert sie es mit einem Schaf, wenn es um Leinenführigkeit eines Hundes geht?

Verstehe ich nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weil Schafe ja nicht als sonderlich "trainierbar" gelten. Mir hat sich das sofort erschlossen.

Sie hat massenhaft Hundevideos. Mir hat das Schafvideo immer am besten gefallen. Es geht nur darum, dass die Tiere ( normalerweise die Hunde) lernen aktiv Zug von der Leine zu nehmen. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer (wie wir) mehrere Schafe hat (bzw. hatten) und diese vom Stall auf die Weide bringen muß weiss wie stur und bockig Schafe sein können.

Außerdem sind die nicht doof, sondern durchaus clever, die wissen ganz genau wie sie Dich verar...en können.

Da wäre ich schon manchmal um etwas leinenführigkeit froh gewesen.

Es stimmt auch nicht, dass Schafe nur grasen wollen, ganz im Gegenteil, das sind ausgesprochene Feinschmecker, wenn die mal mitgekriegt haben dass es außer Gras auch noch etwas anderes gibt, dann lassen sie Dir Gras od. Heu liegen :ph34r: und meckern Dich solange an bis sie haben was sie wollen.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja... denken wir mal etwas weiter als nur 2cm:

"Liebe Leute, wenn SOGAR ein Schaf das in kürzester Zeit erlernen kann, dann könnt ihr das euren Hunden erst recht ohne Rucken und co beinringen".

 

 

Ich persönlich kann mit dem ganzen Gemarkere (sofern das einzige Element) im Zuge der Leinenführigkeit beim Hund nicht so viel anfangen. Ich vermittle gerne möglichst genaue Bilder (also inkl. Begrenzung).

 

 

edit: mal wieder zu langsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.