Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Hunde haben mehr Gehirnzellen als Katzen

Empfohlene Beiträge

Tuuli: "Also, das ist nun mal überhaupt nicht überraschend. Katzen sind nämlich doof! smilie_girl_307.gif"

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach was, die wollen doch nur spielen!   o015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Mehr" nützt gar nichts ... man muss auch wissen, was man damit machen kann.

Und was ist schon "Masse" gegen "Klasse" ...

 

Habe gerade Pavel zu dem Thema befragt und der meint: "Äh ... naja ... wenn mehr drin ist, macht Katze ja auch mehr satt ..."

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, aber irgendwie vermitteln eure Hunde gerade das Gefühl, dass da tatsächlich was nicht passt. ;):D

 

Fly sagt: Ich habe die einzig waren Waschbärgene

 

 

image.png.d04312ded8cb15762e48aaed7e6ccec8.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Anzahl ist ja nicht wirklich entscheidend. Krähen haben vermutlich weniger Gehirnzellen als Hunde, dennoch würd ich nicht behaupten, daß Krähen weniger intelligent sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb Zurimor:

Die Anzahl ist ja nicht wirklich entscheidend. Krähen haben vermutlich weniger Gehirnzellen als Hunde, dennoch würd ich nicht behaupten, daß Krähen weniger intelligent sind.

 

Minyok: "Das sind ja auch Flattermänner. Daher dürfen die auch clever sein. Aber Katzen sind kaum mehr als eine Amöbe mit Fell... smilie_op_017.gif"

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wäre schon interessant wie die verteilt sind! ich vermute mal das viell mehr im richzentrum des Hundes sind. außerdem sind nicht die Zellen wichtig sondern die Neuronen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Steht im Artikel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Stunden schrieb Zurimor:

Die Anzahl ist ja nicht wirklich entscheidend. Krähen haben vermutlich weniger Gehirnzellen als Hunde, dennoch würd ich nicht behaupten, daß Krähen weniger intelligent sind.

Genau, gerade Rabenvögel, worunter Krähen zählen, sind sehr intelligent. :)

Lies mal, wenn es dich interessiert : http://www.br.de/themen/wissen/intelligenz-kraehen-raben-rabenvoegel-100.html

 

@mikesch0815 @Minyok: Amöbe mit Fell, du hast Ideen.  :1_grinning:

Frag mal den Minos.  Hier gibt es einen Kater, der sogar Territorialverhalten zeigt. :2_grimacing:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.