Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
069069069

Welche Versicherung empfiehlt sich?

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen liebe Community, ich werde ab Februar 2018 einen neuen Begleiter bei mir haben, einen Cane Corso / SH Mix (Rüde)

 

Das ich eine Haftpflicht machen muss, weiß ich, doch wie sieht es mit Kranken-, OP- oder Komplettversicherungen aus?

Gerade bei meiner Rasse, was empfiehlt ihr mir? Welche Versicherung(en) habt ihr? 

 

Bin über der Uelzener bei der AGILA gelandet, die haben ziemlich faire Preise und Leistungen, jmd Erfahrungen mit der AGILA?

 

Haut mal einfach raus was ihr denkt bitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du für deine anderen Versicherungen eine Agentur hast, die dich betreut, dann wähle für den Hund Versicherungen, die dort angeboten werden.

Das mag eventuell nicht die absolut günstigste Versicherung sein, aber Im Schadensfall ist es vorteilhaft, wenn man sich zur Abwicklung einem kompetenten Menschen hat, der auch Hausbesuche macht. Da lassen sich Dinge ganz anders regeln, als wenn man Einer von Tausenden ist, der in einem Callcenter anruft. Selbst wenn die Telefonist/inn/en dort gut geschult sind, so haben sie pro Anruf ein knappes Zeitlimit (5-7 min) und wenn sie wesentlich überziehen, steht sofort der Teamleiter im Rücken. Das ist keine gute Atmosphäre zur Schadensregulierung.

Meine Haftpflicht musste vor einigen Jahren mal ein teure Hose ersetzen, meine Agentur hat alles erledigt, ich hatte keinerlei Aufwand, außer dass ich die Adresse weitergegeben habe - sehr angenehm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 Wir haben eine reine OP Versicherung, weil mir die Krankenversicherungen zu viel ausschließen und man dann doch auf zu viel Eigenanteil hängen bleibt. Wir haben allerdings auch Rücklagen für Krankheitsfälle. OP Versicherung finde ich gut, weil da ja sehr schnell sehr hohe Summen zusammenkommen können, die man dann vielleicht nicht gerade über hat. 

 Viele empfehlen ja, gar keine Versicherung sondern lieber monatlich anzusparen. Das kann man machen, ich gebe aber zu bedenken, dass auch ein ganz junger Hund durch Unfall oder Ähnliches schon eine OP brauchen kann und dann reicht die angesparte Summe nicht. . 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe für einen Hund eine Op Versicherung.

Diese ist nicht eingesprungen für die lebenserhaltende Op. Die haben mir dann aus Kulanzgründen einen Teil erstattet. Aber irgendwie bin ich hin und hergerissen. Die Sicherheit, die ich dachte zu haben, hatte ich nicht. 

Ich denke ich werde in Zukunft doch eher das Geld anlegen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben  bei der Agila eine OP - Versicherung. Bisher haben sie drei Eingriffe (1 x 2013  - 350,- ; 2 x 2017: 480,- und 1150,-) anstandslos und völlig unkompliziert bezahlt.

Kann ich also sehr empfehlen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Haftpflicht DA (direktversicherun Darmstadt)

krankenversicherung lohnt sich nicht, viel zu teuer, besser jeden Monat etwas auf ein Sparbuch oder so packen.

OP Versicherung geht preislich, hab ich aber selbst nicht, wir haben was auf eine speziellen Konto für diese Zwecke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • OP-Versicherung die Patella-Luxation übernimmt?

      Hallo! Die Frage steht ja eigentlich schon im Thema - kennt jemand von Euch eine OP-Versicherung, die Operationen an der Patella-Luxation übernimmt? Mein TA meinte, erhält es für unwahrscheinlich, dass ich eine finde.

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • jährliche Tierarztkosten - Versicherung

      Guten Sonntag,   ich habe mich in den letzten Tagen durch die Versicherungsthreads gegraben und auch auf FB recherchiert. Ich weiß um die unterschiedlichen Meinungen zu Versicherungen und habe den Eindruck, dass doch Agila gewählt wird. Sorge dazu macht mir die jährliche Obergrenze bei "nicht - OP - betreffenden Maßnahmen". Mir ist vollkommen klar, dass es keine Garantie gibt und von jetzt aiuf gleich natürlich "etwas passieren" kann, was man nicht hofft.   FRAGEN: 1. Was wären häufig vorkommenden Versorgungen/Krankkeiten, welche 1100 Euro im Jahr übersteigen könnten?                 2. Bezahlt jemand, trotz "Exklusiv" - Paket - Impfungen etc. trotzdem selbst, um die Leistungsgrenze "anzusparen"?  - bei AGILA steigert sich das dann ja um 250 Euro   Wir haben mit mehreren Kindern, die selbst unterschiedliche Krankheiten und Behinderungen zu bewältigen haben, zwar schon Geld um den Hund zu versorgen (Versicherung, TA - Versorgung etc, Ausstattung, gesundes Ernährung, Vorsoge etc. ) , doch wir könnten eben nicht nebenbei z.B.  2000 Euro "locker" machen, wenn etwas "Dramatisches" passiert. Der Hund selbst wird von einer erfahrenen Zuchtstätte kommen, in der Wert auf Ernährung etc. gelegt wird, die Elterntiere schon durch die Zuchtvorrausetzungen entsprechende gesundheitliche Richtlinien einhalten müssen und wir auch einen guten Eindruck haben. Ich werde mehrmals vorher selbst vor Ort sein. Wir werden den Hund, im Rahmen unserers Wissens und mit Beratung, so gesund wir möglich zu versorgen. Was natürlich keine Garantie auf irgendwas gibt, das weiß ich.   Über Rat und Antworten würde ich mich sehr freuen, auch wenn dies sicherlich die x-Frage zu Thema Versicherung ist Viele Grüße  

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hunde OP Versicherung, barmenia oder biz?

      Hallo, es gibt sicherlich schon paar themen zu diesen fragen, hatte aber noch mal ne spezielle frage bezüglich der Barmenia. Es geht um eine OP-Versicherung, ich kann mich nicht so recht zwischen biz und barmenia entscheiden. Der Nachteil bei biz wäre dass Operation nur bis zum 2.Satz übernommen werden während bei der Barmenia bis zu 3satz übernommen werden! Dafür habe ich aber bei der barmenia keinen genauen details bezüglich ob man bei agility und auf anderen veranstaltungen mitversichert ist. Bei der biz steht extra dass die mitversichert sind weiß da jemand was?  Werde mal die nächsten tage da anrufen. Jetzt aber erstmal zu euch habt ihr mit einer einer dieser versicherungen erfahrungen gemacht? Und dann zu meiner frage was bedeutet   "Operationen die der Herstellung des jeweiligen rassestandards liegen" ???? Das steht nähmlich bei der barmenia        

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Haftpflicht Versicherung

      Hey, ich hoffe jmd kann mir einen guten Rat geben, folgendes:   Ich hab natürlich auch eine Hundehaftpflicht Versicherung abgeschlossen nach Anschaffung des Hundes. Über die verschiedenen Leistungen und Versicherungen habe ich mich über eine Vergleichsseite informiert (Check24). Laut der Seite sollen Hundehalter und Familienangehörige mitversichert sein. Nun kam es zu einem Schaden (teures Kleid)  bei einem Familienangehörigen und nun sagt mir die Versicherung, dass sie den Schaden nicht übernimmt, verweist auf ihre Allgemeine Haftpflichtversicherungsregeln in der steht dass Schäden von nahen Angehörigen und dazu noch in einer häuslichen Gemeinschaft lebend, nicht übernommen werden.  Auch bei anderen Leistungen, die laut Check 24 gegeben sein sollten finden sich Wiedersprüche mit den Regeln der Versicherung. Das man dieser Vergleichsseite nicht mehr trauen kann ist mit jetzt auch klar und sich lieber durchs Kleingedruckte ließt...  Was soll ich in meinem Fall tun? 

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hallo in die Runde - welche OP Versicherung?

      wir haben seit 14 tagen einen jungen schnuffel er ist ein vizsla 11 wochen alt und heißt paul wir möchten eine hunde-op-versicherung abschließen aber es gibt ja so viele für und wieder man wird ja ganz wirr :) nun viel uns die barmenia ins auge die wohl erst seit letztem jahr diese versicherung anbieten...habt ihr davon schonmal was gehört?? lg tina und paul

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.