Jump to content

Welche Systemkamera für Anfänger?

Empfohlene Beiträge

mikesch0815   

Ach ja, du kannst natürlich auch nach einer gebrauchten Olympus OMD EM10 Mark II gucken, da die Mark III raus ist, gibts die günstig auf dem Gebrauchtmarkt. Ist auch mFT, also stehen dir auch alle Objektive zur Verfügung. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
beowoelfchen   

Guter Preis, gutes Set, handliches Format. Reicht für den Anfang allemal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mikesch0815   
(bearbeitet)

Es wird etwas kopflastig mit dem 200-400 Pan-Leica. :lol: Aber als Einsteigercam ist sie wirklich fein. Später kann sie toll als Zweitkamera dienen...

 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Juline   

Super, danke ihr zwei, Verkäufer ist kontaktiert!

 

Ich hatte mich ja eigentlich für die Sony Alpha6000 entschieden. In unserem Fotoladen im Städtchen nachgefragt: 900,- Euro, im media markt und bei amazon 560,- (gleiches Kit-Objektiv drauf), das hat mich dann doch bissel geschockt, die Spanne. Ich kauf wirklich gern im Einzelhandel und versuche online-shopping zu vermeiden, aber das wäre mir dann doch zu teuer gewesen.

Aber wenn ihr meint, die reicht zum Hineinsteigen, dann glaub ich euch das :)

 

 

Wenn das Ding da ist (wenn`s noch da ist) werdet ihr mit dummen Fragen und schlechten Fotos überflutet :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Juline   

Kamera ist da! Ist die klein und leicht, super.

 

Ich hol das mal hierher.

 

Zitat

 

Ich würde dir noch ein Buch von z.B. Frank Späth empfehlen. Das Panasonic Handbuch ist ein Paradebeispiel für "Wie man es nicht machen sollte" Literatur - komplett erschlagend und unverständlich für Laien. Die Kamera hat einen Haufen an Funktionen, und bis man alle Symbole auf dem Display verstanden hat, dauert es auch etwas. Obwohl Panasonic die meines Erachtens beste Menu-Führung aller Kameras hat.

 

so weit

Maico

 

 

Er hat etliche Bücher veröffentlicht, zu verschiedenen Modellen, aber nicht zur GX800 :( ... welches Buch wäre für mich sinnvoll?

Ich verstehe tatsächlich nur Bahnhof, freu mich zwar sehr über die Funktion "Intelligente Automatik" (dann ist wenigstens einer von uns beiden intelligent ^_^ ) aber der Rest ist mehr als verwirrend.

 

Diese Bedienungsanleitung habe ich im Netz gefunden, aber auch hier, ab Seite 70 von 324: uff. Taugt die was? Sollte ich die verstehen?

Oder gibt es eine einfachere Anleitung, um erst mal Grundsätzliches zu kapieren? Sowas wie "Basics für Leute, die bisher nur hirnlos geknipst haben"?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mikesch0815   

GX80 wäre das naheliegendste Modell. Die GX800 ist ja nur eine verkleinerte und etwas schlankere GX80. Fragen jeder Art werden auch immer nett im Lumix Forum beantwortet. Für den Anfang gäbe es den "Eselmodus" (iA), aber ich würde gleich mit P starten, das ist der fast vollautomatische Modus.

 

Die Panasonics sind alle mehr oder minder ähnlich in ihren Funktionen, die einen haben mehr, die anderen weniger. Aber das Grundsystem ist überall gleich. Und jede Bedienungsanleitung von Pana ist harter Tobak...

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Juline   

Ha.

Akku geladen, Schultergurt an Kamera drangebosselt und dabei neuen Mut geschöpft: das wird schon.

Kuh fotografiert, Kuh von der Kamera ohne Transportschaden in den PC transportiert  :o  :D

Nachdem jedes zweite Bild in RAW war und dauernd diese blöde 4K Funktion Millionen unnützer Bilder gemacht hat... öff... Reset-Knopf gefunden, bisschen gejubelt.

Gebt mir ein Jahr :B)

 

31171243se.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nebelfrei   

Awww, diese Camera hat einen Fehler, Tschuli sieht ganz seltsam aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Juline   

Sie zeigt den wahren Charakter.

Ich werde mich vor Selfies hüten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.