Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Laikas

Notfall-Info: Hier warten meine Tiere auf mich

Empfohlene Beiträge

vor 11 Stunden schrieb DerOlleHansen:

 

So schlimm muss es ja gar nicht kommen. Aber ein böser Unfall, sofortige Not-OP ... bis man dann wieder klar denken kann ... das kann für den Hund zu Hause schon zu lange sein.

Wenn er dann auch noch "gut erzogen" ist und nicht bellt ...

Und wann bemerken Freunde und Familie, dass etwas nicht in Ordnung ist? Ein Krankenhaus sieht eventuell keine Notwendigkeit, sofort nach Angehörigen zu forschen. Aber sie werden die Geldbörse durchsuchen, um die Identität festzustellen (und die Krankenversicherungskarte zu finden).

 

Mein Pavel war schon mal in einer Not-Situation. Ein früherer Besitzer hatte zuhause einen Herzinfarkt erlitten. Zum Glück haben andere Hundebesitzer schnell reagiert, weil er nicht zur "Gassi-Runde" kam, was sehr ungewöhnlich war. Und Angehörige wohnten nur 2 Straßen weiter und hatten einen Schlüssel.

Da hast du recht !.

 

Mein Freund wohnt ja mit mir daheim, der würde auch ohne Anruf des Krankenhauses merken wenn ich nicht auftauche und wenn er mit im Unfall verwickelt ist dann mein Mitbewohner (das ist dann der Vorteil wenn man nicht alleine wohnt). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mir ist es letzten Sommer passiert, dass ich zu lange geschlafen hatte.

EinAnruf der Nachbarn mir gegenüber, ob mit mir alles o.k. ist, hat mich aus dem Bett geholt.

Meine Jalousie war nicht hoch gezogen.

Ich habe mich sehr bedankt bei ihnen,so weis ich,dass jemand sofort reagiert, wenn ich fehle.

Sie haben auch alle notwendigen Telefonnummern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tiere aus dem Zooladen

      Ganz schlimm und noch immer kaufen die meisten Leute im Zooladen ihre Tiere  .      

      in Andere Tiere

    • Zeigt her eure Tiere...

      Mich würde mal interessieren wer noch andere "Haustiere" hat als die Hunde.   Bei manchen Usern hat man schon mitbekommen, dass sie Katzen oder ein Pferd etc. haben. 
      Aber ich fände ein Sammel-Thema toll.  Wer hat Lust seine anderen Mitbewohner hier einmal zu zeigen? Bei Kleintieren/Reptilien/etc. vielleicht auch wie sie wohnen? 
      Es würde mich freuen. 

      Meinen kleiner "Zoo" ist hier im Forum ja auch schon zum Teil vorgestellt.

      in Andere Tiere

    • "Wir müssen Tiere vermenschlichen"

      Click   Ich hoffe, das ist kein Doppelpost. Wenn, dann bitte löschen.

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Warten auf Flauschehund Nr.2

      Hey,    manch einer hat es schon mitbekommen, manch einer noch nicht.  In 16 Tagen zieht hier Flauschehund Nr.2 ein. Eine wunderschöne Blaue Merle mit tan Abzeichen farbende Hündin. Sie wird den Namen "Garou" tragen.   Eigentlich sollte hier ja ein Rüde zu meinem Rüden ziehen, aber irgendwas kommt ja immer anders als geplant / gedacht    ---------- Der Traum vom Zweithund ist somit also fast erfüllt. Ich bin schon ganz gespannt darauf wie diese Hündin unser Leben bereichern wird und wie das nunmal so ist, wenn man noch warten muss, man denkt viel nach und überlegt schonmal alles und plant und macht sich einfach so seine Gedanken zur neuen Lebenssituation   Vielleicht erzählt ihr einfach mal von euren Zweit oder Dritt oder Viert (usw.) Hunden. Wie war das Kennenlernen von Erst und Zweithund, was waren eure Bedenken oder sonstige Überlegungen. Hat's lange gedauert, oder waren sie sofort ein Herz und eine Seele. Sowas eben.   Einfach ne nette Plauderei, damit die 16 Tage möglichst schnell rum gehen.   Fotos zeige ich lieber noch keine, denn ich will hier nicht gegen irgendwelche urheber Gesetze verstoßen  

      in Plauderecke

    • Wie verhalten sich Eure Tiere zu Silvester um 24.00Uhr?

      Wie verhalten sich Eure Tiere , wenn es Silvester um 24.00 Uhr beginnt zu knallen??   Am Schlimmsten ergeht es meiner Katze. Sie ist absolute Freigängerin, aber ich stelle ihr schonTage vorher mehrere Katzentoiletten im Haus auf. So braucht sie das Haus nicht mehr verlassen. Es stehen ihr viele Höhlen zum Verstecken bereit.   Ich lasse an dem Tag die Musik an, damit im Hause die normalen Geräusche zu hören sind. Fenster sind verdunkelt.   Die Hunde begleiten mich. Lucie versteckt sich hinter mir bei der Knallerei,möchte gerne rein. Sicheres Sofa, dann geht es wieder.   Yerom will die Böller und Raketen draußen fressen,er verbellt sie. Er bewacht jedes Geräusch. Ohne Leine wäre  er hinter den Dingern her. Er findet es aufregend  bis lustig.      

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.