Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tammie_96

Hund dreht bei meinem Partner durch

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb DerOlleHansen:

 

Kommen da grade einige "Altlasten" im Hund wieder hoch? Wisst ihr etwas zur Vorgeschichte? Ist er früher misshandelt worden?

Der Gedanke kam mir auch, ich würde vermuten, daß der in seiner Vergangenheit einige unschöne Dinge erlebt hat, aber das ist nur ins Blaue hineingeraten.

Ihr könntet mal drauf achten, ob es bei den Situationen, in denen das passiert irgendeine Regelmäßigkeit gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

habt ihr ihn mal gesundheitlich abchecken lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht bist du die einzige, die dem Hund Sicherheit gibt und an die er sich gerade hängt? Was macht denn dein Partner, wenn die zwei alleine sind? Vielleicht sind das für euch harmlose Alltagstätigkeiten, die nichts mit dem Hund zu tun haben, aber er macht dabei womöglich Geräusche oder irgendetwas, was den Hund an schlimme Erfahrungen erinnert. Dann würde er sich auch möglichst unsichtbar verhalten und wenn dein Partner dann mal vorbeiguckt und ihn nett anspricht, glaubt euer Hund, jetzt geht es ihm an den Kragen. Welpen pinkeln, um die "Mächtigeren" zu beschwichtigen, und der Streß, falls er sich die ganze Zeit fürchtet, geht auf die Därme. Mein Hund bekommt jedesmal Durchfall von der Aufregung, wenn wir beim Tierarzt waren. Als wir mal einen Hundetrainer wegen seiner Ängste besuchten, hat er uns während des Gesprächs vor die Füße gepinkelt und gekotet. Das Interesse des Fremden an ihm war ihm unangenehm, vermute ich, aber Höllenangst hatte er auch nicht vor ihm.

 

Ich fand es sehr aufschlußreich, mal einen unvoreingenommenen Hundeerfahrenen mit auf einen Spaziergang oder nach Hause zu nehmen. Der könnte euch zurückmelden, was er so sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was mir noch einfällt: als meine 2-jährige Hündin mal ganz allein zuhause war, ist ein Blumentopf von der Fensterbank gefallen - ohne ihr Zutun durch die wehende Gardine. Sie mochte nicht gern allein sein, jeder Lärm war schlimm und sie war lieber draußen im Freien. Sie muss sich da furchtbar erschrocken haben. Als ich heimkam, kam sie sofort erleichtert angerannt und hat sich mehr als sonst gefreut. Ich konnte gleich sehen, dass etwas passiert war. Deshalb würde ich vielleicht mal testen, ob es an deinem Mann als Person liegt, oder eher an seinen Angewohnheiten oder vielleicht an der Wohnung (ist draußen Lärm zu bestimmten Tageszeiten?). Also: was ist, wenn jemand anders sie in eurer Wohnung betreut, wenn du weg bist? Was ist, wenn dein Mann mit ihr woanders als zuhause auf dich wartet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie lange ist denn der Hund mit ihm alleine wenn du weg bist? Vielleicht hilft es ja schon, wenn man doch lieber einmal zu viel, als zu wenig raus geht. 

Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass der Hund als Welpe nach alter Schule erzogen worden ist, also Nase in Pipi tunken. Könnte es denn sein, dass der Hund sich beim Aufwachen erschrickt, sich deshalb löst und danach Angst bekommt weil er früher für sowas bestraft wurde? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Stunden schrieb Tammie_96:

Das Äussert sich so, dass er meistens ruhig da liegt oder umherläuft und plötzlich rennt er oder zieht die Ohren und den Schwanz nach hinten und macht direkt an der stelle an der er steht. Dann läuft er weiter und setzt Kot ab. Mein Freund kann ihm dann nicht zu nah kommen denn er fletscht die zähne, bellt und winselt und flüchtet oft ins Badezimmer. Er geht dann auf abstand um ihn nicht weiter zu stressen.

 

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dein Freund das nicht in irgendeinerweise auslöst. Das beschriebene Verhalten klingt, als hätte dein Hund große Angst / Panik vor deinem Freund, wenn du nicht dabei bist. Versuch mal rauszufinden, was dein Partner genau tut, wenn das Verhalten beginnt. 

Und film die beiden mal in Interaktion. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Estray könnte es nicht auch sein, dass der Partner dem alten Besitzer ähnelt? 

Wie ist denn der Hund, wenn man ihn probeweise mit einem anderen Mann alleine lässt? Vielleicht hat er ja auch allgemein Vertrauensprobleme mit Männern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für eure zahlreichen antworten. 

 

Wir haben ihn gestern nochmals zum Arzt gebracht und alles checken lassen. Da er extrem viel trinkt wurde jetzt Blut genommen und getestet ob irgendetwas nicht stimmt. 

 

Nein wir haben ihn nie bestraft wenn er in die Wohnung gemacht hat. Wir wollten nicht das er sich erscheckt oder angsr hat. 

 

Wir vermuten auch das früher etwas passiert ist, denn am hinteren Bereich an den beinen war kein Fell. Der Tierarzt meinte damals er hätte sich dort verletzt. 

 

Mein Freund versucht momentan ihn eher zu ignorieren da nicht mehr genau weiss wie er auf ihn zugehen soll.

 

Wir schauen es am Samstag mal mit der Hundeschule an. Langsam wissen wir nicht mehr weiter. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bei speziellen Rad dreht Hund auf

      Hallo liebe Hundehalter   Ich hätte da mal ein Thema was mich nun schon länger beschäftigt. Leider wird der Text ein bisschen länger da man soviel erklären muss   Ich binn öfters bei meinem Bruder wenn diese mit dem WOMO unterwegs sind um auf ihr Haus&den Senior Hund aufzupassen. Hier kann man super beim Feldweg die Hunde frei laufen lassen beim Rad fahren. Hab ich den Zweithund mit meinem eigenem mit ist alles ganz normal. Jack läuft freudig mit.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Menschen wählen ihren Hund ähnlich wie ihren Partner aus

      https://www.welt.de/kmpkt/article196413793/Menschen-waehlen-ihren-Hund-aehnlich-wie-ihren-Partner-aus.html   Hätte ich sein können, als wir wieder auf der Suche nach einem Hund waren, sollte ein Hund einziehen, der etwa kniehoch war, zwischen 2 und 3 Jahren, er sollte wuschelig sein und noch so ein paar Sachen. Dann kam Minos, 5 Monate alt, kurzhaarig und mit der Aussicht, eher die Hüfthöhe zu erreichen, also quasi mehr so der Typ Pony.   Wie ist es euch ergangen, kamt ihr au

      in Plauderecke

    • Junghund dreht über - wer kennt dieses Verhalten und hat wie reagiert?

      Guten Abend an alle Hundefreunde,    Direkt kurz ein paar Stichpunkte zum Hund: Halbes Jahr alt, Mischlings-Rüde und seit der 9.Woche bei uns.  Hundes Verhalten ist zu 98% für mich ein Traum von Hund  es klappt wenig perfekt aber vieles sehr gut  (mehr erwarte ich in diesem Alter auch noch nicht). Um ein paar Dinge zu nennen: Sitz, Platz überall sehr zuverlässig, Rückruf ohne starke Außenreize im Gelände perfekt (inklusive aus vollem Galopp bremsen und absitzen jeweils auf Handzeichen

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe dreht durch in fremder Wohnung

      Hallo  Ich bin neu hier, lese immer mal wieder sehr interessiert eure Beiträge. Ich bin sehr froh um diese Hilfestellung.   Shira ist 18 Wochen alt und eine Labradorhündin. Nun habe ich ein Problem das mich etwas ratlos macht. Ich wollte euch fragen ob ihr mir einen Tipp geben könnt. Ich gehe wöchentlich zu meinen Schwiegereltern auf Besuch. Zuerst kamen sie zu uns bis ich das Gefühl hatte, sie kennt sie nun inzwischen. Dann bin ich zu ihnen. Ich mache davor einen Spaziergang

      in Hundewelpen

    • Dreht komplett durch

      Hallo ich bin neu hier.  Ich habe ein Problem mit meinem Rüden. Er ist im März 2 geworden und ist eigentlich ein lieber ruhiger Kerl. Das kann sich aber schlagartig ändern wenn andere Hunde ihn - anmachen -. Sie kläffen oder ihn anders provozieren.  Bin mir unsicher wie ich richtig reagiere. Dazu kommt noch, dass er auf Geräusche manchmal ängstlich manchmal aggressiv reagiert. 

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.