Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cocolinchen

Impfung

Empfohlene Beiträge

vor 4 Minuten schrieb eudora:

 

Verlinke mal bitte den Thread, den du meinst.. Es gibt nämlich einige Threads mit dem Namen Enya und ich weiß  nicht, welchen du meinst.

 

 Ja, ist auch meine Bitte. Ich habe schon vergeblich herumgesucht. Umsomehr als meine Hündin auch Enya heisst....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich such ,ich habe kaum Netz :(

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist der Thread von dir erstellt? Wenn nicht, weißt du noch, von wem? Dann suche ich ihn raus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@eudora 

vor 55 Minuten schrieb black jack:

Warum die Lepto Impfung nicht nur "Geldmacherei" ist ?

Wen es interessiert hier den Threat "Enya" lesen .

 

Hier

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin grad bei Derrek hängengeblieben  ,Estray hatte geschrieben er wäre wieder zu vermitteln ,häh ?

Ich mach mich schnell schlau .

 

 

 

Aber danke (wie so oft Nebelfrei )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dank @Nebelfrei hab ich den Thread nun gelesen. 

Toll, dass du dich um Enya gekümmert hast, @black jack :) 

 

Und ich verstehe, dass du durch ihre Leptospirose ein gebranntes Kind bist. Dennoch habe ich ein Aber:

Die Lepto Impfung ist eine der risikoreichsten, sie hält nicht lange und deckt nur 4 von 200 Stämmen ab- und auch ein geimpfter Hund kann doch erkranken.

War Enya geimpft, weißt du das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ne,aber meine Jungs ,die auch nicht krank wurden.

Ich will auch mitnichten Werbung pro Lepto Impfung machen, aber es gibt schon einen Grund.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe dich da echt total. Wollte das nicht runterspielen oder so.

Ich hab selbst diesen Frühling einer meiner Hunde wieder gegen Lepto impfen lassen, weil er eine echte Wasserratte ist und auch liebend gern aus Pfützen trinkt.. Aber gut gefühlt hab ich mich dabei nicht und weiß auch aktuell noch nicht, was ich 2018 machen soll.

 

Deshalb hab ich noch mal genauer nachgefragt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 32 Minuten schrieb black jack:

Ne,aber meine Jungs ,die auch nicht krank wurden.

Ich will auch mitnichten Werbung pro Lepto Impfung machen, aber es gibt schon einen Grund.

 

 

Naja, das hätte mich auch verwundert, wenn man bei ihrer "Verwendung" auch noch die Kosten für so eine Impfung aufgewendet hätte.

Ich habe Enyas Geschichte in deinem Faden auch gelesen - Respekt dafür, dass du sie in jeder Hinsicht wieder hochgepäppelt hast! :)

Wie geht es ihr heute? Sie ist doch in der Nachbarschaft untergekommen, oder?

 

Ich habe aufgrund des umstrittenen Rufes der Lepto Impfung auch lange mit mir gerungen ob oder ob nicht.

Den Ausschlag gab der TA meines Vertrauens, der von einem gehäuften Aufkommen dieser Krankheit und mehreren schweren Verläufen in unserer Region zu berichten wusste.

Noch dazu verbringen wir grob 6 Monate jährlich in Südspanien, wo wir uns in ländlichem Gebiet mit vielen Nagern aufhalten.

Also wurde und wird geimpft gegen Lepto.

Bisher ohne die geringsten Nachwirkungen. Zum Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr geht es super :)

Sie hat wirklich das für sie perfekte Zuhause.

Inzwischen wird sie behandelt wegen der Wirbelsäule ,aber kein Wunder.

 

Alle Pflegis sind gut Zuhause (Sammy,Rayk,Derrek ,Esquad und Enya...der wunderbare Spock.)

 

Allerdings beunruhigt mich Estrays Hinweis.

Die Organisation weiss auch nichts ,wir sind dran .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pilzinfektion nach Impfung ?

      Hallo zusammen,   ich hoffe einfach mal das hier irgendjemand helfen kann bzw. einen Tipp für uns hat.   Unsere Dalmatiner Hündin (11) war vor ca. 2 Wochen ganz normal zur Impfung beim TA. Kurze Zeit später fing sie an komisch zu atmen, so als wäre ein Nasenloch verstopft. Auch das recht Auge sah sehr komisch aus, gerötet, stehts voll mit Schleim. Ins das eine Nasenloch kann man nicht wirklich reinschauen, es sieht aber definitiv anders aus als die andere Seite.   S

      in Hundekrankheiten

    • Keine vollständige Erst - Impfung

      Hallo zusammen,  nun hab ich auch eine Frage zum Impfen.  Ich habe jetzt den Impfpass von meinem jungen Schäferhund - Mix (4 Monate) bekommen und  jetzt sehe ich das er am 16.02.2017 seine erste Grund - Impfung bekommen hat und diese müsste ja demnach auch nach 4 Wochen nachgeimpft werden. Ich dachte eigentlich das er vollständig geimpft ist und ich nach dem Zahnwechsel nur noch Tollwut impfen lassen muss.  Auf Nachfrage bei meiner Tierärztin wurde mir gesagt das die 8 Wochen die

      in Gesundheit

    • Umfrage Impfung

      Liebe Hundefreunde,   ich bin Tierärztin und schreibe meine Doktorarbeit über das kontrovers diskutierte und wichtige Thema „Impfungen beim Hund“.  Dabei untersuche ich den aktuellen Impfstatus der deutschen Hundepopulation, sowie die Frage welche Impfempfehlungen Haustierärzte geben, wie gut Hundebesitzer aufgeklärt sind und wie derzeit die Einstellung der Hundebesitzer Impfungen gegenüber ist. Dafür bitte ich euch den Fragebogen auszufüllen, dauert ca. 10 Minuten. Ihr könnt

      in Gesundheit

    • Impfung ---> Krampfanfall?!?

      Hallo ihr Lieben,   heute war ich mit unserer Fly zur Nachkontrolle in der Tierklinik, weil sie mit Arthrose zutun hatte, aber das nur am Rande.   Im Wartezimmer mir gegenüber saß eine Frau mit ihrer Dalamatinerhündin. Wir kamen ins Gespräch. Sie erzählte mir, dass ihre Hündin geimpft worden sei und in der gleichen Nacht nach der Impfung gekrampft hätte. Sie rief dann in der Klinik an, wo sie insofern beruhigt wurde, als das gesagt wurde, ein Krampf wäre sicherlich schlimm un

      in Gesundheit

    • Welpe zu viel Impfung ?

      Hallo! Mich beunruhigt eine Frage wegen Impfungen die mein Welpe bekommen hat. Also ich habe einen Jack Russel Welpen 3,5 Monate alt er war bis jetzt 3 mal beim TA und wurde geimpft: Einmal bei dem Züchter mit 8 Wochen mit  Nobivac SHPPi und LEPTO, dann bei mir mit 12 Wochen mit T-Tolwut , L4 und SHPPi und dann 4 Wochen später musste ich nochmal kommen und er hat wieder T , SHPPi , und L4 bekommen !!! Viele Welpenbesitzer sagen, sie haben nicht so viel impfen lassen. Wie findet ihr das

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.