Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Theo2006

Leukeran

Empfohlene Beiträge

Theo, 12 Jahre, Tibetmix, unkastriert, hat eine chronische Leukämie, die mit Leukeran palliativ behandelt wird. Das Zellgift spricht gut an: Theo frisst gut, spielt und nimmt wieder am Leben Teil, kaum Übelkeit und munter. Problem:  er wird immer dünner als dicker und verliert Fell. Ich habe auch den Eindruck, dass seine Haut empfindlicher wird und dass er insgesamt 'fadenscheiniger wird. Er leckt sich viel, kratzt sich. Leukeran soll auch Kribbeln verursachen. Meine Frage ins Forum: wird der Pelz insgesamt dünner, so dass er eher einen Mantel tragen sollte? Was kann ich ihm Stärkendes geben? Lieben Dank schon mal und eine schöne Weihnachtszeit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.