Jump to content
Hundeforum Der Hund
Renegade

Der Dalmatiner - ein Jagdhund?

Empfohlene Beiträge

@2010 siehste, da war meine Einschränkung doch schon passend ;).

 

Versichere Dir, bei mir funktioniert das alles ohne Aversives, eigentlich eher spielerisch ... wobei Jagd ja nicht so wirklich Spiel ist (zumindest beim erwachsenen Hund nicht) ... aber ich hab schon den Eindruck, meine Hunde werten meinen Einsatz derart. Die Devise ist hier eindeutig Fun. Vll. muss ich das doch mal im Frühjahr aufnehmen ... (schitt Wetter und Licht hier) dann sähe man auch die Ausdrücke ...

(Wobei ich mir gerade überlege, wie ich das hinbekomme, also Hand runter ... Touchdown ... und gleichzeitig ... wer weiss was das für einen Tochdown ergäbe, bekomme doch etwas Kopfkino  ... Aber dann hättet ihr wenigstens was zum Lachen :1_grinning:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kein Problem. Nur der Heini ist mir schon andern Orts unangenehm aufgefallen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Stunden schrieb Flusentrude:

Und einer der Hunde ist sogar zufällig ein Dalmi.:)

Ich finde es übrigens toll,wenn hier auch noch jemand mit einem Dalmatiner ist - irgendwie sid die ja nicht mehr sooooo häufig,nachdem der Hype um 101 Dalmatiner abgeklungen ist.

Aber Dalmatiner werden auch häufig als "nicht-jagend" angepriesen - vielleicht bezog sich der Eingangsthread auch darauf.

 

Ganz genau, dein letzter Satz trifft einen Großteil meiner Motivation, diesen Thread zu starten.

 

Und ja, mir einen Dalmi anzuschaffen, stammte auch aus der Überlegung, mir keinen der gängigen Modehunde zu kaufen.

Enyas Vorgängerin war Selma, eine RR Hündin, ein ganz wunderbarer Hund, um den wir nach seinem Tod sehr stark getrauert haben. Wieder ein RR lag eigentlich in der Luft - aber wenn man mal näher betrachtet, wie die Zucht dieser tollen Tiere sich ausgeweitet und zum Nachteil entwickelt hat.... nee, dann lieber doch nicht. Es sollte wieder eine Kurzhaar Rasse sein, nicht zu klein, und wir wollten auch gerne einen "fröhlichen" Hund. Also ein Dalmi. Natürlich in der Hoffnung, dass die Dalmi Zucht sich inzwischen von den verheerenden Folgen dieses Disney Films erholt hatte. Aber was weiß man schon genau??

 

Nun ja, man hat was man hat - da muß man dann durch!:10_wink:

 

Wie ist dein Dalmi denn so drauf @flusentrude ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb 2010:

Das ist von Ulv Philipper. Meine Kritik: er verbietet die Weitergabe seiner Seminarinhalte. Was dennoch rauskommt ist aversives Vorgehen und massive Einschüchterung von Hinden in seinem Training bis hin zu tierschutzrelevantem Vorgehen, Bzw. Anleitung dazu.

 

Meinst du das Video?

Dieser Trainingserfolg wurde mit aversiven Mitteln erarbeitet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.