Jump to content
Hundeforum Der Hund
Renegade

Der Dalmatiner - ein Jagdhund?

Empfohlene Beiträge

@2010 siehste, da war meine Einschränkung doch schon passend ;).

 

Versichere Dir, bei mir funktioniert das alles ohne Aversives, eigentlich eher spielerisch ... wobei Jagd ja nicht so wirklich Spiel ist (zumindest beim erwachsenen Hund nicht) ... aber ich hab schon den Eindruck, meine Hunde werten meinen Einsatz derart. Die Devise ist hier eindeutig Fun. Vll. muss ich das doch mal im Frühjahr aufnehmen ... (schitt Wetter und Licht hier) dann sähe man auch die Ausdrücke ...

(Wobei ich mir gerade überlege, wie ich das hinbekomme, also Hand runter ... Touchdown ... und gleichzeitig ... wer weiss was das für einen Tochdown ergäbe, bekomme doch etwas Kopfkino  ... Aber dann hättet ihr wenigstens was zum Lachen :1_grinning:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kein Problem. Nur der Heini ist mir schon andern Orts unangenehm aufgefallen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Stunden schrieb Flusentrude:

Und einer der Hunde ist sogar zufällig ein Dalmi.:)

Ich finde es übrigens toll,wenn hier auch noch jemand mit einem Dalmatiner ist - irgendwie sid die ja nicht mehr sooooo häufig,nachdem der Hype um 101 Dalmatiner abgeklungen ist.

Aber Dalmatiner werden auch häufig als "nicht-jagend" angepriesen - vielleicht bezog sich der Eingangsthread auch darauf.

 

Ganz genau, dein letzter Satz trifft einen Großteil meiner Motivation, diesen Thread zu starten.

 

Und ja, mir einen Dalmi anzuschaffen, stammte auch aus der Überlegung, mir keinen der gängigen Modehunde zu kaufen.

Enyas Vorgängerin war Selma, eine RR Hündin, ein ganz wunderbarer Hund, um den wir nach seinem Tod sehr stark getrauert haben. Wieder ein RR lag eigentlich in der Luft - aber wenn man mal näher betrachtet, wie die Zucht dieser tollen Tiere sich ausgeweitet und zum Nachteil entwickelt hat.... nee, dann lieber doch nicht. Es sollte wieder eine Kurzhaar Rasse sein, nicht zu klein, und wir wollten auch gerne einen "fröhlichen" Hund. Also ein Dalmi. Natürlich in der Hoffnung, dass die Dalmi Zucht sich inzwischen von den verheerenden Folgen dieses Disney Films erholt hatte. Aber was weiß man schon genau??

 

Nun ja, man hat was man hat - da muß man dann durch!:10_wink:

 

Wie ist dein Dalmi denn so drauf @flusentrude ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb 2010:

Das ist von Ulv Philipper. Meine Kritik: er verbietet die Weitergabe seiner Seminarinhalte. Was dennoch rauskommt ist aversives Vorgehen und massive Einschüchterung von Hinden in seinem Training bis hin zu tierschutzrelevantem Vorgehen, Bzw. Anleitung dazu.

 

Meinst du das Video?

Dieser Trainingserfolg wurde mit aversiven Mitteln erarbeitet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erziehung Jagdhund/English Pointer

      Hallo liebe hundefreunde,    Ich habe seit kurzer Zeit einen englischen pointer Mischling (Fundhund) ca 2 Jahre alt. Meine Freundin hat diesen mit zu mir in die Wohnung gebracht da wir zusammen gezogen sind. Der Hund hat bei mir einen sehr großen Garten und eine große Wohnung. Zu meiner Frage: im Garten hört der Hund super, kommt wenn man ihn ruft und macht alle kommandos nur wenn ihn (ich glaube langweilig ist) hört er nicht mehr und ist auch schon über den Zaun gesprun

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Gießen: BRENDAN, 4 Monate, Jagdhund-Mix - ein süßer, kleiner Mann

      Der viermonatige Jagdhund-Mix Brendan ist noch nicht lange bei uns im Tierheim – aber bereits angekommen und für jeden Schabernack zu haben. Mit Jagdtrieb dürfte bei ihm später zu rechnen sein. Altersgemäß sitzt die Stubenreinheit noch nicht perfekt und auch die Erziehungsarbeit hat bei ihm gerade erst begonnen. Aber er bringt alle Eigenschaften eines fleißigen Schülers mit: mutig neugierig und immer fröhlich ist er bereit die Welt kennen zu lernen. An wessen Seite darf er dies zukünftig mache

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Brauchbarkeitsprüfung Jagdhund

      Hallo. Kennt sich jemand in diesem Bereich aus? Explizit geht es mir darum ob ein Hund ohne eine Prüfung von einem Jäger überhaupt zur Jagd eingesetzt werden darf. UND wo und wie komme ich dann ggf. an die Info ob besagter Hund diese Prüfung abgelegt hat?    

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • DIANA, Jagdhund-Mischling, geboren 2007, von CANI ITALIANI e. V., sucht ein Zuhause

      Auf der Suche nach einem neuen Platz bei lieben Menschen ist die süße DIANA.   Fast ihr ganzes Leben hat die allseits verträgliche Hündin mit einem freundlichen Wesen in einer Familie verbracht und wurde schließlich, im Alter von 11 Jahren, ins Tierheim abgeschoben, wo sie jetzt sehnsüchtig auf ein neues Herrchen oder Frauchen wartet.   DIANA ist keine ängstliche Hündin, sie kann an der Leine gehen und möchte an der Seite ihrer neuen Menschen noch viele schöne Jahre verleben.

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Aixopluc: SYLVANA, 1 Jahr, Dalmatiner-Mix - ein echter Rohdiamant

      SYLVANA : Dalmatiner-Mix-Hündin, Geb.: 04/2017, Gewicht: 17 kg, Höhe: 56 cm   SYLVANA kam als Fundhund zu uns und der Besitzer konnte leider nicht ermittelt werden. SYLVANA ist eine junge, aktive und verspielte Hündin. Sie hat noch den Charakter eines Welpen und auch ihr Lernstatus steht (noch) auf diesem Level. Sie ist also noch ein echter Rohdiamant, der das Hunde 1x1 noch lernen muss. Aber SYLVANA zeigt sich aufmerksam und gelehrig, so dass aus ihr, mit Geduld und Erfahrung sic

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.