Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Seizer

Trocoxil

Empfohlene Beiträge

Seizer   

Meine Hündin hat altersbedingte Arthrose, vor allem an der Wirbelsäule. Sie ist 11. Die Symptome kamen sozusagen über Nacht. Bis vor 4 Wochen rannte und hüpfte sie noch wie eine junge!

Auf einmal hinkte sie und hatte Durchfall. Neben der Arthrose wurde ein starker Giardienbefall festgestellt. Sie wurde dagegen behandelt, die letzte Laboruntersuchung war gottseidank negstiv.

Momentan wird sie mit Kortison und Schmerztropfen behandelt, Kortison wird gerade ausgeschlichen. Zudem habe ich Trocoxil bekommen. Dies aber erst nach der Kortisonbehandlung. Hat jemand Erfahrung mit Trocoxil?

Bei ihr wurde neben Röntgen auch Ultraschall aller Organe gemacht. Diese waren alle in Ordnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Lissy-und-Missy   

Persönlich habe ich noch keine Erfahrungen gesammelt, aber hier kannst du schon mal ein bisschen nachlesen...

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Lemmy   

Wir hatten das sehr lange für unseren Butch, wirkte sehr gut und wir hätten es gerne weiter gegeben, allerdings gab es letztes Jahr und das Jahr davor einen erheblichen Engpass und wir mussten auf ein anderes Mittel ausweichen.

 

Wenn du dich an die Anweisungen hältst (die Pause zwischen den Gaben - sollte der TA dich drauf hingewiesen haben oder wird es noch wenn es ein Langzeitmedi wird) konnten wir keine Probleme damit feststellen. Gegen Ende der wirkungszeit merkte man es an verstärktem Humpeln, wenn das Medikament die volle Wirkungsweise entfaltete war alles sehr gut bei Butch. :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Seizer   

Danke für die Antwort. Es soll als Langzeittherapie eingesetzt werden. Lola hat Spondylose.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Karlotte   

Unser Hund bekommt seit einem halben Jahr Trocoxil.

Er verträgt es bestens, läuft recht gut.

Mehr in einem von mir eröffneten Thema.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Carlotta48   

Hallo...ich hab das nicht gegeben, einmal drin ist drin und bei Unverträglichkeit hält dies einige Wochen an und wenn es nicht wirkt kannst Du einen Monat lang nichts anderes geben.

              LG Carlotta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
XoloGiga   

Mein Rüde bekam Trocoxil in seinem letzten Jahr, er hatte Spondy und Arthrose. Trocoxil hat aber kaum etwas gebracht und haben auf Phen Pred gewechselt.

Damit gings deutlich besser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Estray   
Am 18.12.2017 um 21:25 schrieb Seizer:

Die Symptome kamen sozusagen über Nacht.

 

Findest du, dass das nach alterbedingter Arthrose klingt? Ich nicht. 

Ich würde weitere Untersuchungen anstreben, vielleicht überseht ihr was. 

Ein erfahrener Hundephysiotherapeut wäre meine nächste Anlaufstelle. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos