Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Fiona01

Was mich traurig macht!

Empfohlene Beiträge

@Fiona01 Ganz viel Kraft und er soll bloß gut ankommen.:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 31.12.2018 um 13:26 schrieb gebemeinensenfdazu:

Vermelde: erfolgreich Knallerer verbellt. Fand ich in Ordnung, diese hochsuspekten Leute knallen jetzt nicht mehr an der Strasse, während andere da entlanggehen.

 

Finde ich voll i.O. Sollen diese Hunde-Erschrecker doch auch mal Muffensausen bekommen!

Da bin ich schmerzfrei.

Meine DSH Jolly machte das auch. Mit Jugendlichen, die beim Vorbeigehen versuchten, ihr einen Knaller unter den Körper zu werfen.

Manche suchen in diesen Tagen pseudo-legitim direkt nach Opfern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schlimm! So dreist waren die zum Glück nicht, sondern nur vollständig ignorant

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den neuen Tag zu beginnen  und nicht  im Polar nach zu  sehen,   was so los ist.

 

Keine Lust drauf und   auch keine Nerven für die "was auch immer".

 

Mir reicht schon der  Kontakt zur  "Sterbehilfe Deutschland e.V." ,   das Suchen nach dem richtigen Pflegebett.

Sehr informativ  diese Suche,  da gibt  es Betten,   die kosten mehr  als 10tausend Euro, bringen  den Patienten   in Sitzposition und drehen ihn so   ans Bettende.

Hilft aber nicht weiter bei der Sitzverlagerung in den Rollstuhl.

Aber auf allen Vieren dieTreppe zum Bett hoch krauchen, Lösungen  müssen schnell her.

Welche Hilfe gibt  es beim einfachen Sochenanziehen,  wenn Hände keineKraft mehr haben.......

 

Keine Kraft mehr auf das was dort so Nettes steht  im Ramsethread.

 

Danke übrigens für die wirklich Lieben hier imPolar, die es wirklich gibt.♥️

Ich meine die,die nicht verletzen, vorveruteilen, usw.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@agatha

Ich hab das abgetrennt. Du kannst in Ramses Thread ganz normal weiterschreiben. Das würde mich freuen.

 

Ich wünsche euch viel Kraft. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Agatha  gibt es vielleicht eine Selbsthilfegruppe für ALS Erkrankte un Angehörige ?

Wahrscheinlich gibt es dort  ausser mentale Unterstützung  ,auch  wirklich  gute  Tipps.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es gar nicht mehr geht mit der Pflege zu Hause, dann kann ich berichten dass Menschen in Hospizen wirklich super versorgt sind. Anfangs ein ganz schwerer Schritt mit viel Tränen und Verzweiflung. Trotzdem muss ich sagen das sind sehr helle Orte, die Pflegekräfte haben viel Zeit für den Einzelnen und helfen den Angehörigen auch bei der Trauerarbeit wenn man möchte.

Es gibt auch ambulante Hilfe falls das Hospiz keinen Platz mehr hat. 

 

Solche Bettenwie du suchst kann man vielleicht auch leihen. Falls dir die Info was bringt.

Ich denk an euch und wünsche euch alles Gute. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In gebraucht müsste es die doch auch geben. Auch von hier ganz viel Kraft, lasst euch helfen, ihr habt genug um die Ohren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke man kann sie über  die Kassen leihen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.