Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Was mich traurig macht!

Empfohlene Beiträge

Falls sich wer erinnert.... der vermeintlich vergiftete Dobi aus unserer Nachbarschaft. Es war wohl doch kein Gift. Er war total verkrebst und wurde eingeschläfert. :( 7 Monate alt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb Freefalling:

Falls sich wer erinnert.... der vermeintlich vergiftete Dobi aus unserer Nachbarschaft. Es war wohl doch kein Gift. Er war total verkrebst und wurde eingeschläfert. :( 7 Monate alt. 

Oh nein... Wie kann das denn mit so einem Alter? :(

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit 7 Monaten? 

Da bin ich sprachlos. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Luzie hatte eben wieder einen epileptischen Anfall.

Diese Anfälle kommen nicht oft und sind auch sehr schnell wieder vorbei. Sie krampft dabei ein wenig und ist die ganze Zeit ansprechbar. 

 

Aber trotzdem doof.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fast ein eigenes Thema im "Kummerkasten" wert:

 

https://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/knollen-klau-im-taubergiessen-ist-laut-polizei-eine-nie-da-gewesene-umweltstraftat--172871485.html

 

Ich bin fassunglos und finde es fast noch schlimmer als das Kreuzotter-Erschlagen vor wenigen Jahren.

Davon werden sich die Bestände frühestens in dreisig Jahren wieder erholt haben.

Wer macht sowas? Das sind doch Menschen, die die Pflänzchen als was ganz Besonderes erkennen können. Und die wissen, dass die nicht einfach so im Garten anwachsen. Da wären wir schon bei Punkt zwei: Wer kauft das? Orchideenenthusiaten gefährden keine Naturstandorte und wissen, dass so rausgerissene Pflanzen im Garten zu 99% eingehen.

 

Ach, das macht mich mehr als traurig und ich wünsche mir Hafststrafen für so "Umweltvergehen".

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hündin hat noch einen Freund verloren. :( 

Ich bin traurig. Er war so ein lieber Kerl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vorprogrammierter Ärger. Hier gibts ein Haus am Rand des Dorfes, dessen (nette) Bewohner etwas paranoid sind. Also Videokameras an jeder Ecke und nun neuerdings auch einen Hund. Der erste. Und was nehmen sie? Einen kaukasischen Owtscharka... 

Nun ist diese Hündin noch recht jung und es wäre vielleicht nicht das unklügste, die Hündin mit anderen Dorfhunden zu sozialisieren. Gibt ja genug (und wenn man von Fritz, Lotte und Lotta mal absieht, sind alle ausgesprochen umgänglich) und es würde den Besitzern ggf. etwas späteren Ärger ersparen.

Aber die Leute sind halt Ersthundehalter und absolut züchtergläubig. Was dieser Züchter sagt, ist halt sakrosant. Was er sagt, kann man sich ja denken...

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin durch eine Klausur gefallen bei der ich übelst viel lernen musste und auch noch ein gutes Gefühl hatte. Maaan und das darf ich jetzt alles nochmal lernen.

Kommt immer alles auf einmal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb sampower:

Bin durch eine Klausur gefallen bei der ich übelst viel lernen musste und auch noch ein gutes Gefühl hatte. Maaan und das darf ich jetzt alles nochmal lernen.

Kommt immer alles auf einmal

Das hatte ich letztes Semester leider auch :(

Fühl dich gedrückt, das ist echt ärgerlich und zieht die Stimmung mördermäßig runter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb sampower:

Bin durch eine Klausur gefallen bei der ich übelst viel lernen musste und auch noch ein gutes Gefühl hatte. Maaan und das darf ich jetzt alles nochmal lernen.

Kommt immer alles auf einmal

Shit. Ich finde es immer am schlimmsten, wenn einen das Gefühl trügt. Kannst du die Klausur einsehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.