Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Was mich traurig macht!

Empfohlene Beiträge

Ich fand auch, dass der Thread allein sprachlich schon unter jede Gürtellinie ging, allein das widerspricht ja schon der in den Nutzungsbedingungen geforderten Nettiquette.
Die Schlagabtäusche hatten auch so gar nichts mehr mit einer Diskussion zu tun, sondern aus meiner Sicht nur noch das Ziel, sich gegenseitig einen reinzusemmeln.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin froh über die Schließung und hoffe das breitet sich jetzt nicht wieder überall aus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jedes Schließen eines Threads hat bis jetzt immer dazu geführt, dass die "Freundlichkeiten" im nächsten Thread weitergehen, das Thema also nicht erledigt ist, sondern nur verschleppt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht haben einige das gar nicht gelesen?
 

Zitat

6. Nettiquette und Recht

Durch das Klicken des "Zustimmen" Buttons wird rechtlich verbindlich versichert, dass keine Beiträge veröffentlicht werden, die politisch orientiert, beleidigend, belästigend, verleumderisch, hasserregend, obszön, in jeglicher Form jugendgefährdend, vulgär, sexuell orientiert, pornographisch, rassistisch, menschenverachtend, abscheulich, bedrohlich sind oder sonst gegen geltendes Recht in der Bundesrepublik Deutschland oder die guten Sitten verstoßen würden. Insbesondere Beleidigungen, Diffamierungen, üble Nachrede usw. gegen Mitglieder des Forums oder jegliche andere natürliche oder juristische Personen, Personengruppen oder Institutionen sind strikt untersagt. Ebenso ist es strengstens untersagt, zu widerrechtlichen oder illegalen Handlungen aufzurufen, bzw. die Möglichkeit solcher Handlungen in jeglicher Weise zu begünstigen (z.B. Links zu Internetseiten mit Raubkopien von Software oder Musikdateien, Cracks, Seriennummern oder ähnliches). Dieselben Einschränkungen gelten selbstverständlich auch für alle anderen Veröffentlichungen in unserem Forensystem, wie z.B. private Nachrichten, E-Mails über das Formular im Forum, persönliche Profile, Signaturen, Benutzernamen, Benutzertitel, Benutzerbild (Avatar) etc. (das gilt für sämtliche veröffentlichten oder verlinkten Daten, wie Texte, Bilder, Animationen, ...). Sollten dem Administrator oder einem Moderator Beiträge vorbeschriebender Natur auffallen, werden diese ohne Rückmeldung an den Verfasser aus dem System entfernt bzw. durch den Administrator oder Moderator korrigiert. Sollte ein Beitrag gar gegen geltendes Recht verstoßen behält sich der Betreiber vor Anzeige zu erstatten. Den Mitgliedern unseres Forums sind ansonsten auch jegliche Handlungen untersagt, die dem Ansehen unseres Forums, unserer Homepage, von Der Hund im Erfahrungsaustausch oder ihren offiziellen Vertretern oder irgendwelchen anderen natürlichen oder juristischen Personen Schaden zufügen - auch wenn diese Handlungen außerhalb unseres Forums stattfinden! Jedes Mitglied unseres Forums, das einen Beitrag veröffentlichen möchte, sollte diesen vor der Veröffentlichung durchlesen, auf eventuelle Fehler prüfen und diese korrigieren. Den Anordnungen der Moderatoren ist in jedem Fall Folge zu leisten. Das Forum als Plattform dient dem Erfahrungsaustausch unter Hundefreunden; daher stellen überwiegend destruktive Beiträge einen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen dar. Der Betreiber des Systems behält sich vor, einzelnen Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@benno0815

Tut mir echt leid, weil ich dich wirklich sehr gerne mag, aber auch du hältst dich nicht immer an die Nettiquette, deswegen verstehe ich nicht, warum gerade DU dieses Zitat hier einstellst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Mehrheit von uns empfinde ich als sehr friedliche Zeitgenossen. 

Natürlich soll man auch Kritik äußern können, denn keiner von uns hat die Weisheit mit dem Löffel gefressen.

 

Aber was hier teilweise abging, war unterirdisch.

 

Da, wie schon gesagt, sich nur ein kleiner Teil der Foris sich an diesen Streitereien beteiligten, war es nur folgerichtig, das Thema zu schließen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Bimbam:

@benno0815

Tut mir echt leid, weil ich dich wirklich sehr gerne mag, aber auch du hältst dich nicht immer an die Nettiquette, deswegen verstehe ich nicht, warum gerade DU dieses Zitat hier einstellst.

Ja, Du hast recht, mit mir ist es auch schon durchgegangen, aber ich hoffe doch, dass ich in den meisten Fällen meine Fehler einsah und auch einlenkte ...

Ich bemühe mich zumindest, meine Emotionen im Zaum zu halten und tatsächlich vorher noch mal durchzulesen.
Bei einigen Leuten habe ich den Eindruck, sie machen das mit voller Absicht, das ist für mich ein Unterschied.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Freefalling bitte knuddel den armen Femo von mir. Ich hoffe das hängt euch nicht all zu lang nach! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ich dem hier emotional nicht gewachsen bin, und Aggressionen entwickele, die absolut nicht meinem normalen Wesen entsprechen. 

 

So gerate ich immer wieder auf Nebenschauplätze wo ich dann kollektiv von einer Gruppe "bearbeitet" werde. Ich und (viele andere) können im Grunde nichts mehr unbefangen schreiben, weil es immer "schlimmstmöglich" interpretiert wird. 

Ich habe x Themen die ich gerne (möglichst objektiv) besprechen würde, aber das ist hier einfach nicht mehr gegeben - im Zweifelsfall wird das Thema halt gesprengt, oder auf einen Nebenschauplatz abgelenkt wenn es sich "falsch" entwickelt. Eine bekannte Taktik, um ein Forum zu dominieren. 

 

Ich möchte hiermit nochmals! um Löschung bitten. @Mark

 

Und ja, es tut mir auch sehr! leid aber ich sehe keine Möglichkeit eines Miteinanders. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Freefalling:

Wir sind wieder angegriffen worden und Femo hat ein gelöchertes Bein. :(

Setter, freilaufend, in einem Gebiet mit Leinenzwang. Die Hunde sind erst neutral aneinander vorbei gelaufen. Der andere ist sogar einen kleinen Bogen gelaufen. Leider kam er danach nochmal zurück und wollte Femo am Hintern schnüffeln. Der fand das gar nicht lustig und hat ihn angebellt. Da ist der Setter erstmal weggehüpft, wir wollten gerade weitergehen, da kam er wieder an und hat sich auf Femo gestürzt. Der Halter  musste ihn mehrfach in die Seite treten, damit er ablässt. :(

Danach hab ich erstmal ne Runde geheult. Klar, Femo ist bei so etwas immer mitschuldig, weil er eben nicht nett reagiert. Aber ich bin der Meinung, dass der andere Hund auch an die Leine gehört, wenn er so heftig reagiert.  Ganz davon abgesehen, dass ich mich frage, ob es sein muss, dass man seinen Hund zu nem angeleinten Hund am Kinderwagen laufen lässt. Aber da kämpfe ich ja eh auf verlorenem Posten.

 

 

Es tut mir sehr leid, dass ihr eine so blöde Situation hattet und Femo auch noch ein Loch davon getragen hat. Ich finde allerdings nicht dass Femo mitschuldig ist. Warum muss er sich von einem fremden Rüden am Hintern schnüffeln lassen? Wenn er das nicht möchte kann man doch nicht erwarten, dass er nett reagiert. Schuld ist bei so etwas für mich ausschließlich der andere Hundehalter, weil er nicht anleint. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Traurig und Einsam...

      Nachdem die Trauer und Einsamkeit seit Alba nicht mehr ist schwer auf Lesley lastete:       haben wir uns zu diesem Schritt entschieden:           Ein neues Rudelmitglied aufnehmen.       Das ist Sky, ca. 8 Monate         Jung, Dynamisch und braucht noch einiges an Erziehung.     Aber er gefällt Lesley und sie ist wieder motiviert und Lebhaft.      

      in Hunderudel

    • Unendlich traurig...und doch irgendwie schön.....

      Hi,   auch wenn der schöne Rüde tot ist, gibt die Nachricht doch irgendwie Hoffnung....   Ich hoffe sehr, irgendwann nachts ihr Geheule aus den nahegelegenen Wäldern hören zu dürfen.... Es ist mein großer Wunsch, das in meinem Leben noch erleben zu dürfen ....    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/wohl-wolf-auf-a661-bei-frankfurt-ueberfahren-worden-13550111.html   Ob Hund oder Wolf, traurig ist's allemal....Auch für den Autofahrer....   traurige Grüße petra

      in Regenbogenbrücke

    • Für mich total peinlich, irgendwie traurig, aber trotzdem auch schön

      Ich wollte mal erzählen was mir gestern passiert ist.  Mir war die Situation vollkommen peinlich.  Aber wenn man drüber nachdenkt ist es eigentlich traurig und schön zugleich.    Manche von euch haben vielleicht mitbekommen, dass bei mir, vor ca. 2 Wochen, ein Welpe eingezogen ist.  Und wie das so in der Prägephase ist, soll der kleine Hund ja einiges kennen lernen.  Die kleine Lumi ist ein ziemlich mutiger und sicherer Hund und so haben wir gestern beschlossen mal zusammen vor einem Einka

      in Plauderecke

    • Tierpsychologie - Heiter bis traurig

      Hallo, habe einen schönen Bericht gefunden der zum Diskutieren einläd ... Ich wünsche euch einen schönen 1. Mai http://www.deutschlandfunk.de/tierpsychologie-manuskript-heiter-bis-traurig.740.de.html?dram%3Aarticle_id=277005

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Ich bin so traurig.

      Meine Mutter ist an Alzheimer erkrankt und die Krankheit schreitet voran. Sie hat ein kleines Bolonka Mädchen, dass sie nicht mehr ordentlich versorgt. Nichts klappt mehr, sie geht nicht Gassi mit ihr, gibt ihr verdorbenes Futter und kein Wasser. Jedes Hilfeangebot funktioniert nicht. Nun haben wir die Entscheidung getroffen ihr den Hund weg zu nehmen. Ich weiß nicht wie wir das machen sollen. Es wird ein riesen Aufstand. Die ganze Nacht habe ich mich zwischen Albträumen und Ideen hin und her

      in Kummerkasten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.