Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Was mich traurig macht!

Empfohlene Beiträge

vor 13 Minuten schrieb pixelstall:

 

So gerate ich immer wieder auf Nebenschauplätze wo ich dann kollektiv von einer Gruppe "bearbeitet" werde. Ich und (viele andere) können im Grunde nichts mehr unbefangen schreiben, weil es immer "schlimmstmöglich" interpretiert wird. 

Ich habe x Themen die ich gerne (möglichst objektiv) besprechen würde, aber das ist hier einfach nicht mehr gegeben - im Zweifelsfall wird das Thema halt gesprengt, oder auf einen Nebenschauplatz abgelenkt wenn es sich "falsch" entwickelt. Eine bekannte Taktik, um ein Forum zu dominieren. 

 

Kann ich sehr gut verstehen. Auch ich würde gerne mehr über mein Leben mit den Hunden schreiben und da Erfahrungen austauschen, habe aber keine Lust dann nieder gemacht zu werden weil mir jemand unterstellt ich gehe nicht positiv genug mit meinen Hunden um oder ich kann diese sowieso nicht lesen.

 

Mir würde es leid tun, wenn du dich löschen lässt. Lese deine Berichte meist sehr gerne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So geht es sicher vielen Usern hier.

Ja, ich bin manchmal ziemlich direkt,

aber es ärgert mich einfach so, daß das Forum von einigen vollständig dominiert wird, die alle , die anderer Meinung sind , niedermachen.

 

Mir wird dann immer vorgeworfen, ich schreibe auch nichts.

Warum wohl?

Ich stecke halt diese Prügel ein - viele andere schreiben gar nichts mehr ausser Plaudereien.

Wirklich schade.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich bin hier auch quer durchs Land gezogen worden. 

Ich bin aber der Meinung, dass man sich von den Miesepetern nicht die Freude am Forum vermiesen lassen sollte.

Ich habe sehr nette Leute kennengelernt und das möchte ich auch weiterhin. 

 

Diese ausufernden Themen laufen ins Leere, wenn man nicht antwortet. Dann macht man sich nicht angreifbar und muss sich nicht in eine gefühlte Ecke stellen lassen. 

Dafür ist das Leben mit unseren Hunden viel zu schön.

 

Leute, es liegt an uns allen, wie das Forenleben aussehen soll.

Setzt euch auf eure Finger, wenn Krawall droht. Der entsteht dann nämlich nicht.

Ich bin aber auch durchaus der Meinung, dass man Foris ausschließen sollte, die die Stimmung immer wieder anheizen. 

Das Forum ist Freizeit und ich für meinen Teil mag in meiner Freizeit keinen Stress. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@pixelstall tu das bitte nicht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das übel und traurig, dass man mich oder Hoellenhunde zutiefst beleidigen und ausrasten darf, aber "wir" "die Bösen" sind. Krass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Amaterasu krass ist, was einige hier veranstaltet haben.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eben, sagte ich doch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du warst aber auch dabei.  Ich spreche hier ausdrücklich nicht einzelne an.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich wehre mich. Weil ich diese Entgleisungen und Angriffe mir oder anderen gegenüber nicht okay finde. Während diese Entgleisungen gefeiert und als "sachlich" betitelt werden.

 

Eben genau das:

Zitat

Ich finde das übel und traurig, dass man mich oder Hoellenhunde zutiefst beleidigen und ausrasten darf, aber "wir" "die Bösen" sind. Krass.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@pixelstall, nicht löschen lassen. Das wäre tatsächlich traurig. Wie ich schon drüben im nun geschlossenen Thread schrieb gehts da um zwei User (Hoellenhunde und Amaterasu). Es sind ZWEI Personen, die genauso User sind wie wir alle. Einfach ignorieren, wenn es stört oder nervt und gar nicht mehr auf diese teils hochnäsigen Belehrungen und Aussagen eingehen - ich übe mich auch darin. Eben weil es hier nun eine Zeit lang wieder lockerer zuging und man auch über unsere Macken und die unserer Hunde lachen konnte. 

 

Mensch, hier gibts so viele Hundehalter, die mit Spaß mit ihrem Hund/ ihren Hunden durchs Leben gehen. Warum haben wir Hunde? Weil wir Freude daran haben, mit einem Hund/ mit Hunden zusammenzuleben. Und wenn Fragen auftauchen sind genug User da, die einem vernünftig und wohlwollend Unterstützung anbieten (siehe mein Thread über "Anzeigen üben"). 

 

Also nee, ich hoffe, du überlegst es dir noch. Nicht nur du würdest mir fehlen, auch deine Lotti und Haku wurden fehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Traurig und Einsam...

      Nachdem die Trauer und Einsamkeit seit Alba nicht mehr ist schwer auf Lesley lastete:       haben wir uns zu diesem Schritt entschieden:           Ein neues Rudelmitglied aufnehmen.       Das ist Sky, ca. 8 Monate         Jung, Dynamisch und braucht noch einiges an Erziehung.     Aber er gefällt Lesley und sie ist wieder motiviert und Lebhaft.      

      in Hunderudel

    • Unendlich traurig...und doch irgendwie schön.....

      Hi,   auch wenn der schöne Rüde tot ist, gibt die Nachricht doch irgendwie Hoffnung....   Ich hoffe sehr, irgendwann nachts ihr Geheule aus den nahegelegenen Wäldern hören zu dürfen.... Es ist mein großer Wunsch, das in meinem Leben noch erleben zu dürfen ....    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/wohl-wolf-auf-a661-bei-frankfurt-ueberfahren-worden-13550111.html   Ob Hund oder Wolf, traurig ist's allemal....Auch für den Autofahrer....   traurige Grüße petra

      in Regenbogenbrücke

    • Für mich total peinlich, irgendwie traurig, aber trotzdem auch schön

      Ich wollte mal erzählen was mir gestern passiert ist.  Mir war die Situation vollkommen peinlich.  Aber wenn man drüber nachdenkt ist es eigentlich traurig und schön zugleich.    Manche von euch haben vielleicht mitbekommen, dass bei mir, vor ca. 2 Wochen, ein Welpe eingezogen ist.  Und wie das so in der Prägephase ist, soll der kleine Hund ja einiges kennen lernen.  Die kleine Lumi ist ein ziemlich mutiger und sicherer Hund und so haben wir gestern beschlossen mal zusammen vor einem Einka

      in Plauderecke

    • Tierpsychologie - Heiter bis traurig

      Hallo, habe einen schönen Bericht gefunden der zum Diskutieren einläd ... Ich wünsche euch einen schönen 1. Mai http://www.deutschlandfunk.de/tierpsychologie-manuskript-heiter-bis-traurig.740.de.html?dram%3Aarticle_id=277005

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Ich bin so traurig.

      Meine Mutter ist an Alzheimer erkrankt und die Krankheit schreitet voran. Sie hat ein kleines Bolonka Mädchen, dass sie nicht mehr ordentlich versorgt. Nichts klappt mehr, sie geht nicht Gassi mit ihr, gibt ihr verdorbenes Futter und kein Wasser. Jedes Hilfeangebot funktioniert nicht. Nun haben wir die Entscheidung getroffen ihr den Hund weg zu nehmen. Ich weiß nicht wie wir das machen sollen. Es wird ein riesen Aufstand. Die ganze Nacht habe ich mich zwischen Albträumen und Ideen hin und her

      in Kummerkasten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.