Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Was mich traurig macht!

Empfohlene Beiträge

Vielen lieben Dank!

Ihr seit echt toll!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In diesen Thema darf ich nicht zu oft lesen. Gerade sitze ich hier und weine wegen dem was ich gelesen habe. Ich wünsche euch so viel Kraft wegen dem was euch traurig macht.

Ich wünsche euch, dass ihr die Weihnachtstage trotz der Trauer genießen könnt - auch wenn immer etwas fehlen wird.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mußte die Tage an meinen Vater denken, der viel zu früh gestorben ist mit nur 49 Jahren. Mein älterer Bruder und meine Mutter sind damals nachts ins Krankenhaus gefahren nach einem Anruf, daß es wohl zuende geht. Ich war damals fast 17 und in dem Alter kann man durchaus entscheiden, ob man mit dabei sein will oder nicht. Ich denke, ich wäre mitgefahren. Ich wurde nicht geweckt und nicht gefragt und hab so erst am nächsten Morgen davon erfahren als ich die Wohnzimmertür öffnete und meine Mutter mit unserem Onkel (machte unsere Versicherungen) und ein paar anderen Leuten im Wohnzimmer saß und sagte, daß Papa letzte Nacht gestorben sei. Hab die Tür zugemacht und bin die Treppe hoch auf mein Zimmer. Es kam niemand nach. Ich mache ihr das bis heute zum Vorwurf, hab auch praktisch keinen Kontakt mehr zu ihr, auch aus anderen Gründen. Ich hätte gern die Wahl gehabt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Graustufe Liebe Kristina, fühl dich mal virtuell :knuddel

Das Leben geht weiter, es tut mir nur leid, dass ich momentan so wenig Zeit habe :(

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich denke oft an mein Erstgeborenes.

Ich durfte es nicht beerdigen und mir hat keiner sein Geschlecht mitgeteilt.

Doofe Zeit damals.

 

Aber mein Pflegekind ist ja da, so stimmt die Anzahl meiner "Gören" wieder.

Und mein Pflegekind kann seine Eltern lieben.Das freut mich am Meisten.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diesem Jahr werde ich nicht nachtrauern. Es gab viele Verluste, viele Rückschläge und jetzt an Weihnachten bleibt ein Stuhl leer ...

Es braucht wohl noch einige Zeit bis ich damit besser zurechtkomme. :( 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daß man sich freut und dann direkt mal kritisiert wird und eins "übergezogen" bekommt. Ohne Nachfrage, ohne alles. :(

Macht mich wirklich sehr traurig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte nimms nicht so persönlich, ich fand es nicht so dramatisch, kam vielleicht krasser rüber.

Und jeder stellt sich unter deiner Beschreibung was anderes vor. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Zurimor

 

Ich bin nun fast 4 Jahre hier im Forum.

Ich habe mich auch erst dran gewöhnen müssen, wie hier manche Dinge verstanden werden. Bei mir war es eher so, dass Ironie in meiner Form nicht verstanden wurde.

Man lernt mit der Zeit, wie man etwas formulieren muss, dass es nicht zu ewig unnützen Missverständnissen kommt - und trotzdem das rüberbringt, was man sagen will.

 

Man hat es oft selbst in der Hand, ob man eins "übergezogen" bekommt oder nicht, wenn man gerade nur mal was erzählen möchte.

Und auch wenn manches vielleicht auf einer Überbewertung beruht, kann man sich doch auch Gedanken machen - und wenn es nur über die Art der Formulierung ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns war es auch ein Jahr der größeren und kleineren Verluste. Im Mai wurde in der Wohnung eingebrochen, im August hat ein Sturm unsere Trauerweide zerstört. Sie war 24 Jahre alt und wir haben sie selbst gepflanzt. Der größte Verlust natürlich Grischa. Das erst Weihnachten ohne ihn. Zu Silvester hat er sich immer vor der Knallerei bei mir versteckt. Am 31.1. hätte er seinen elften Geburtstag gehabt.:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Traurig und Einsam...

      Nachdem die Trauer und Einsamkeit seit Alba nicht mehr ist schwer auf Lesley lastete:       haben wir uns zu diesem Schritt entschieden:           Ein neues Rudelmitglied aufnehmen.       Das ist Sky, ca. 8 Monate         Jung, Dynamisch und braucht noch einiges an Erziehung.     Aber er gefällt Lesley und sie ist wieder motiviert und Lebhaft.      

      in Hunderudel

    • Unendlich traurig...und doch irgendwie schön.....

      Hi,   auch wenn der schöne Rüde tot ist, gibt die Nachricht doch irgendwie Hoffnung....   Ich hoffe sehr, irgendwann nachts ihr Geheule aus den nahegelegenen Wäldern hören zu dürfen.... Es ist mein großer Wunsch, das in meinem Leben noch erleben zu dürfen ....    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/wohl-wolf-auf-a661-bei-frankfurt-ueberfahren-worden-13550111.html   Ob Hund oder Wolf, traurig ist's allemal....Auch für den Autofahrer....   traurige Grüße petra

      in Regenbogenbrücke

    • Für mich total peinlich, irgendwie traurig, aber trotzdem auch schön

      Ich wollte mal erzählen was mir gestern passiert ist.  Mir war die Situation vollkommen peinlich.  Aber wenn man drüber nachdenkt ist es eigentlich traurig und schön zugleich.    Manche von euch haben vielleicht mitbekommen, dass bei mir, vor ca. 2 Wochen, ein Welpe eingezogen ist.  Und wie das so in der Prägephase ist, soll der kleine Hund ja einiges kennen lernen.  Die kleine Lumi ist ein ziemlich mutiger und sicherer Hund und so haben wir gestern beschlossen mal zusammen vor einem Einka

      in Plauderecke

    • Tierpsychologie - Heiter bis traurig

      Hallo, habe einen schönen Bericht gefunden der zum Diskutieren einläd ... Ich wünsche euch einen schönen 1. Mai http://www.deutschlandfunk.de/tierpsychologie-manuskript-heiter-bis-traurig.740.de.html?dram%3Aarticle_id=277005

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Ich bin so traurig.

      Meine Mutter ist an Alzheimer erkrankt und die Krankheit schreitet voran. Sie hat ein kleines Bolonka Mädchen, dass sie nicht mehr ordentlich versorgt. Nichts klappt mehr, sie geht nicht Gassi mit ihr, gibt ihr verdorbenes Futter und kein Wasser. Jedes Hilfeangebot funktioniert nicht. Nun haben wir die Entscheidung getroffen ihr den Hund weg zu nehmen. Ich weiß nicht wie wir das machen sollen. Es wird ein riesen Aufstand. Die ganze Nacht habe ich mich zwischen Albträumen und Ideen hin und her

      in Kummerkasten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.