Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fuchur01

Andere Hundeschule?

Empfohlene Beiträge

@gebemeinensenfdazu Die Urkunden wurden vom Prüfer ausgestellt. Bei den Prüfungen handelte es sich um Begleithundeprüfungen. Ob das auch für IPO-Prüfungen so ist, weiß ich nicht. Aber wer IPO-Prüfungen ablegen will, trainiert sicher nicht nur allein in seinem Garten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Fricco:

Hundeschulen, wo plaudernd Kaffee getrunken

Das wäre ja bloß "teurer Kaffee" ... ;)

 

vor einer Stunde schrieb Fricco:

Aber sind die schlechten Hundeschulen wirklich die Mehrzahl?

Ja. Weder die mit aversiven Methoden noch die Wattebäuschchenwerfer, sondern die Möchte-gerne-und-habe-doch-keine-Ahnung-Hundeschulen, die einfach nur dummes Zeug erzählen und sich das auch noch bezahlen lassen.

 

vor einer Stunde schrieb Fricco:

Völlig ahnungslose Neuhundehalter sind in einer Hundeschule sicher besser aufgehoben,

Nein. Da stellt sich eher die Frage, wer heutzutage alles "Neuhundehalter" wird ... Bei so manchen Erstfragen von Neuanmeldungen hier kann ich gar nicht so viel essen, wie ...

 

vor einer Stunde schrieb Fricco:

Es liegt in der Natur der Sache, dass in man in Foren eher von schlechten Beispielen erfährt, als von guten.

Nein. Eher, um nicht in den Verdacht der Schleichwerbung zu kommen, werden bei entsprechender Fragestellung gute Hundeschulen und Trainer per PN empfohlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An Vereinen habe ich in der Umgebung nicht so viel gefunden, was mich interessiert, aber für vieles ist er ja eh noch zu jung. Prüfungen will ich eigentlich nicht unbedingt laufen, mir reicht es zu wissen, dass er die BH schaffen würde (natürlich jetzt noch nicht mal ansatzweise). Ich gucke immer mal nach Seminaren zum Longieren oder mit Dummys, vielleicht ist das ja eine Alternative für uns, wobei ich Mantrailing auch gerne machen würde. Turniere sind nicht so meins, und IPO finde ich zwar sehr interessant, aber hier im Verein können wir das mit unserem Mix ja eh nicht machen, außerdem werden die Trainingsmethoden wahrscheinlich  auch nicht besser, wenn es um den Sport geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 45 Minuten schrieb Fuchur01:

außerdem werden die Trainingsmethoden wahrscheinlich  auch nicht besser, wenn es um den Sport geht.

 

Davon kann man ausgehen.

 

vor 47 Minuten schrieb Fuchur01:

IPO finde ich zwar sehr interessant, aber hier im Verein können wir das mit unserem Mix ja eh nicht machen

 

Dann sind sie ignorant. Es spricht nichts dagegen, mit einem Mix IPO zu machen, sofern der Hund von der Statur her dafür geeignet ist. Ich glaube, es gibt eine Mindestgröße. weiß ich aber nicht mehr genau. In dem Verein, in dem ich war, haben Hunde unterschiedlichster Rassen und Mixe IPO gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, wir haben die letzten Tage noch mal verstärkt auf das Beißen geachtet, heute kam er nur einmal kurz und wollte halt spielen, darum denke ich, dass sich das tatsächlich von selbst erledigt.

Auch nach Vereinen habe ich nochmal geguckt und gesehen, dass der Polizei-Sportverein hier eine große Auswahl hat, den werden wir uns mal ansehen.

Vielen Dank nochmal, dann war mein etwas ungutes Gefühl ja doch richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 22.12.2017 um 20:55 schrieb Fricco:

@gebemeinensenfdazu Die Urkunden wurden vom Prüfer ausgestellt. Bei den Prüfungen handelte es sich um Begleithundeprüfungen. Ob das auch für IPO-Prüfungen so ist, weiß ich nicht. Aber wer IPO-Prüfungen ablegen will, trainiert sicher nicht nur allein in seinem Garten.

Heute ist mir eingefalllen, daß es sich dabei um den VdH Hundeführerschein gehandelt haben kann. Der entspricht der BH, erfordert aber Vereinsmitgliedschaft und ist daher auch vergleichsweise teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sorry, da fehlt ein "keine"

vor 15 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Heute ist mir eingefallen, daß es sich dabei um den VdH Hundeführerschein gehandelt haben kann. Der entspricht der BH, erfordert aber KEINE Vereinsmitgliedschaft und ist daher auch vergleichsweise teuer.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit dem Grundgehorsam setzt du den Grundstein für die Zukunft. Die Begleithundeprüfung ist als Sportprüfung ausgerichtet. 

Wen du eh keine sportlichen  Tunier Absichten hast, kannst du dir das Sparen.

Dann doch lieber Hundschule und Alltagsgehorsam.

Longieren nach Baumann ( lakoko) ist Unterordnung über Ausnutzung der Bewegungsfreude vom Hund. Beim

Dummytraining wird als erstes die Standruhe trainiert. Das ist auch Unterordnung pur.

Suchen ist wieder besser mit einem möglichst "rohen" Hund,  der nich über Leinenruck und Zwang ausgebildet wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ähm, Lakoko und Longieren sind zwei verschiedene Dinge.

 

Lakoko ist eher dann für die Unterordnung es soll den Führanspruch des Hundeführers unterstützen während das Longieren doch eher etwas mit Kommunikation, Zusammenarbeit und Bindung zum Hund zu tun hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt.

 Hab immer gedacht, dass das longieren nach Baumann Stil sei.

Thanks digga :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Cane Corso - welche Hundeschule oder Trainer hatte ihn in gemischter Gruppe?

      Nun beschäftigen wir uns ein gutes Jahr mit dieser Rasse und haben auch schon viel erfahren und gelernt, aber meine bekannten Hundeschulen und Hundetrainer haben mit der Rasse keine Erfahrungen.   Kenne zwar eine Gruppe die sich komplett den CC widmet, dies ist aber für mich nicht ganz so wertneutral, es ist ja klar das sie die Rasse nur positiv sehen.   Gibt es einen Trainer/Trainerin, Hundeschule etc die Carne Corso in der ganz normalen Hundezusammenführung/Gruppe auch trai

      in Der erste Hund

    • Hundeschule ohne Hunde besuchen Kosten?

      Hallo an Alle🙋‍♀️   Ich hab mal eine Frage. Ich bin momentan mit einer Hundeschule per E-mail in Kontakt, weil ich in ein paar Monaten mit unseren beiden doch auch vorhabe, eine Hundeschule zu besuchen. Wollte vorerst mal wissen, ob ich ohne unsere Beiden Zwergies zum Zusehen vorbei kommen kann. An und für sich auch kein Problem für die Schule. Aber sie verrechnen den Besuch mit 15 Euro. Das ist zwar jetzt nicht die Welt, aber nachdem ich ja nur Zuschauer bin, stell ich mir doch die Fra

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Wer hat Erfahrung mit der Hundeschule FIRST CLASS in Stuhr?

      Hallo Hundefreunde. Hat jemand hier auch schlechte Erfahrung gemacht mit der Hundeschule FIRST CLASS am Kiekutsee in Stuhr? Würde mich gerne darüber austauschen, ggf. auch bei PN.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rückrufkritik Hundeschule

      Hallo!  Ich war heute das erste mal mit meinem Hund in einer Hundeschule und dabei ist mir etwas sauer aufgestoßen, dass unser Rückruf kritisiert wurde. Bisher habe ich meinen Hund allein erzogen, also sitz, platz, fuß, nein, hier, bleib sitzen schon ziemlich gut. Ich hab auch keine Probleme mit ihm, er zieht nicht, ist freundlich andern Hunden und Menschen gegenüber (daran, dass er nicht jeden begrüßen will, arbeiten wir noch- er will die Leute weder anspringen, noch lässt er sich dan

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Düerfen läufige Hündinnen in eurem Verein / Hundeschule am Training teilnehmen ?

      Der Leiter unserer Agility Gruppe ist leider der Meinung, dass Rüden lernen müssten sich trotz Ablenkung durch eine läufige Hündin zu konzentrieren. Nun hab ich ein echtes Problem. Zur Zeit ist gerade R**** dran. Wenn sie durch ist müsste E*** soweit sein , danach B***. So geht es munter weiter und ich bin nur dabei hinter Richard und Rover herzudackeln , um sie irgendwie dazu zu motivieren doch mal über eine Hürde zu springen, anstatt ausschließlich das Mädchen ihrer Träume anzus

      in Spiele für Hunde & Hundesport

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.