Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Fiona01

Weihnachtswunsch, oder eine Bitte an das Polar-Team, diesen Beitrag zu lesen und wohlwollend zu berücksichtigen

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)


 

Hallo an das Polarteam ,

 

@Mark

@marcolino

@Freefalling

 

gestern habe ich ein Thema eröffnet, in dem es mir darum ging, auch Traurigkeit zum Ausdruck bringen zu können. Manchmal hat man einen Balast zu tragen, der diese Traurigkeit auslöst. Hier an dieser Stelle möchte ich diesen Beitrag von mir ausklammern, der von vielen unserer User geliked wurde und darum geht es mir auch: 

Vor Jahren hast du Mark dieses Forum gegründet. 
Es sollte durch die Community eine Anlaufstelle für Menschen mit ihren Hunden gegründet werden, die sich in Not befinden, die Spaß daran haben, sich über das Thema Hund auszutauschen, die auch mal heiß diskutieren wollen und dies in diesem Forum auch dürfen sollten und sollen, denn dadurch hält eine Community stand, auch gegen Portale wie Facebook und Co.
Und das hat der Polar tatsächlich über eine große Zeitspanne hin geschafft, sich zu beweisen und zu behaupten und soll es auch weiterhin.

 

Das wollte ich jetzt mal als Basis für mein eigentliches Anliegen benennen, weil ich das für sehr wichtig halte.


Was macht also den Polar aus, wenn er weiter  Bestand haben soll?
Ich will das gar nicht an Persönlichkeiten fest machen, die sich immer in einer Community befinden, denn die sind logischerweise da.
Ich möchte vielmehr auf Aspekte zu sprechen kommen, die  wichtig sind, wenn es darum geht, ein Forum und die Gespräche innerhalb des Forums aufrecht zu erhalten. Und das ist eine Grätsche, die die Community mitsamt des Forumsteams immer wieder eingeht und die sich auch immer wieder neu gliedert.


Nun sollte man versuchen, eine Art Waage zu halten, so dass auch jeder in der Community gehört werden kann. Das ist die eine Seite.
Die andere Seite aber ist, das Forum interessant zu halten. Das sind oft zwei Pole, die aufeinander treffen, die es zu vereinen gilt, wie z. B. 

 

- gut gegen schlecht
- interessant gegen langweilig
- fachlich und Empathie

 

Und da jeder von uns eine eigene Auslegung hat, was ihn in einem Forum anspricht, ist es wirklich nicht einfach, alles zu berücksichtigen. Das macht sich auch kein Moderatoren-Team leicht, darüber zu entscheiden und das möchte ich auch vorweg schicken. Es ist tatsächlich nicht einfach für ein Team, im Sinne des Forums und der Community Entscheidungen zu fällen, die alle Aspekte und den Fortbestand eines Forums unterstützen.


Jetzt und um auf den Punkt zu kommen, gab und gibt es immer mal wieder Menschen in diesem Forum, die anstrengend für die Allgemeinheit sein können. Aber auch da muss man unterscheiden.

Es gab u. a. Menschen, die definitiv dem Forum geschadet haben und die dann auch gehen mussten. Das ist auch recht einfach herauszufinden.


Es gibt aber auch Menschen, die den Forumsbetrieb umständlich machen, wenn ihre Art als schwierig empfunden wird. Wenn man diese Menschen dann aber an die Hand nimmt und sie durch Gespräche versucht ein wenig zu führen und vorausgesetzt, dass man mit ihnen eine Ebene hin bekommt, die sie akzeptieren können, schlüpfen aus dem Kokon des als schwierig empfundenen User dann auf einmal schöne Schmetterlinge, die sich dann vielleicht auch trauen, ihre verletzliche Seite, die empathische, zu zeigen. 


So haben wir das bei unserer Userin Vhenan erlebt, zumindest ein großer Teil von uns. 
Das Forumsteam hat dann aber eine Entscheidung getroffen, die sie sich mit Sicherheit nicht einfach gemacht hat. Vhenan musste leider gehen. 


Diese Entscheidung zu tragen, habe ich selber in früheren Zeiten auch schon mitgemacht und dass das keine schöne Sache ist, jemanden aus einer Gemeinschaft auszuschließen, ist klar. Und da sehe ich unser Tema auch so und weiß es auch durch Meinungsaustausch mit dem Team, dass da viel Für und Wider geflossen ist.
Man kann dem Team da wirklich keine Vorwürfe machen, Überlegungen angestellt zu haben, die alle Aspekte berücksichtigen.
Jetzt sind seit dem Ausschluss knapp vier Wochen vergangen. Ich kann nur nach meinem Empfinden gehen, was zum Teil sehr empathisch ausgelegt ist und für mich feststellen, dass hier im Polar eine Vhenan fehlt. 


Es gibt zwar immer noch tolle Themen und auch tolle User hier im Polar, aber, um es mal blumig auszudrücken, mir fehlt die feine Würze. Vhenan hatte viel, was sie hier im Forum geteilt hat und auch wenn mir zum Teil das Wissen gefehlt hat, nachvollziehen zu können, was sie aussagt, fand ihr Wissen sehr viel Anklang. Mir persönlich gefielen dann Aspekte, beispielsweise in den Plauderthemen, wo sie mir lustig und aufgeschlossen entgegen kam. Das mal nur kurz angerissen, was ich dazu meine und das möchte ich auch jetzt und hier sagen dürfen. 


Von meiner Zeit als Moderatorin weiß ich noch, dass man dieses Empfinden, was ja mein  subjektiver Eindruck ist, sicherlich auch in Zahlen ausdrücken könnte. Mark hatte, zumindest früher, immer mal wieder Zahlen und Statistiken zur Hand, die zeigen konnten, wie der Forumsverkehr läuft. Vielleicht könnte die Moderation dahingehend auch noch mal prüfen, ob sich anhand der Zahlen tatsächlich ein Einbruch durch den Wegfall von Vhenan samt ihrer Themen, bemessen lässt?


Viel lieber wäre mir aber, mal menschlich zu denken. Ein Teil von uns, und das waren und sind nicht wenige, liegt immer noch an Vhenans Zurückkommen. Und wir sind in der Weihnachtszeit, in der man doch ungerne jemanden ausgrenzt, der anders ist, weil nunmal jeder Mensch anders ist, oder? Der eine mehr, der andere weniger.
Deshalb möchte ich diese Bitte an das Team noch mal neu formulieren und fragen, ob ihr nicht doch noch eine Möglichkeit seht, Vhenan in den Polar zurückkehren zu lassen? Vielleicht auf Probe, vielleicht in einer Art Block, vielleicht auch ganz regulär? 


Könntet ihr euch nicht noch einmal zusammen setzen, weil, wie mein Beitrag aus dem "Traurigkeitsthema" das doch auch unterstützt, noch einmal neu überdenken, ob der Polar nun wirklich  so ist, wie ihr euch das mit dem Weggang von Vhenan so vorgestellt habt, auch unter Berücksichtigung der Zahlen?
Und noch eine Sache, die ich euch, dem Team des Polar-Chats zum Abschluss da lassen möchte.

 

Ich fühle mich gut hier aufgehoben, auch vom Team, wenn ich weiß, sie machen sich die Dinge nicht einfach. 

 


Vielen Dank für das Lesen des nun doch recht lang gewordenen Textes. 

 

P.S. und an meine Mituser: Ich möchte euch bitten, diesen Beitrag von mir nicht dazu zu nutzen, um in irgendeiner Form auf das Team "einzuschlagen". Das soll es an dieser Stelle hier nicht sein, sondern wirklich der Wunsch von mir, durch Überlegen und Abwägen eine Entscheidung noch einmal zu prüfen und vielleicht menschlicher, vielleicht auch jetzt in der Weihnachtszeit, großzügiger und weiser? anzugehen. :) 


Danke und eine schöne Weihnachtszeit an euch und eure Lieben!

 

P.P.S: Wenn ihr das für besser oder richtiger erachtet, habe ich auch absolut kein Problem damit, wenn ihr dieses Thema für die Zeit einer Entscheidungsfindung, oder wie ihr das für euch braucht, auch einfach schließt. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohne deinen Beitrag zu werten, im Grunde  ist muß  hier wieder eine  Diskussion entstehen auch wenn dass nicht dein  Anliegen ist. 

 

Nur wenn alle still sind die die Entscheidung befürworten ,wäre das nicht so. 

Allerdings entstünde dadurch ja ein  falscher Eindruck. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deshalb habe ich auch geschrieben, dass es vielleicht hilft, dieses Thema zu schließen und an die Mituser apelliert, black jack. :)  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
vor 28 Minuten schrieb black jack:

Ohne deinen Beitrag zu werten, im Grunde  ist muß  hier wieder eine  Diskussion entstehen auch wenn dass nicht dein  Anliegen ist. 

 

Nur wenn alle still sind die die Entscheidung befürworten ,wäre das nicht so. 

Allerdings entstünde dadurch ja ein  falscher Eindruck. 

 

 

Es gab wenige, die die Entscheidung befürworten. Wenn man sich die Posts und auch Reaktionen im entsprechenden Thread aunschaut, waren die meisten positiv Vhenan gegenüber , einige neutral und ein paar wenige negativ. Die negativen konnte man wirklich an einer Hand abzählen. Insgesamt hat sich die Community ganz klar für Vhenan ausgesprochen, und ich find's schade, daß das bisher anscheinend keine Berücksichtigung fand.

Ich hab's damals schon geschrieben und bin immer noch der Meinung, daß Vhenans Sperre, die aus meiner Sicht obendrein absolut ungerechtfertigt ist, ein riesiger Verlust für dieses Forum ist, und ich selbst hatte durchaus auch meine Meinungsverschiedenheiten mit ihr. Es gab da die Tage diesen Dackelthread, bei dem ich dachte "Jetzt ein Post von Vhenan und die meisten Fragen wären wahrscheinlich geklärt", und so geht es mir auch in etlichen anderen Threads.

Mein ganz subjektiver Eindruck ist, daß seit Vhenanas Sperre die Zahl der Posts im Forum erheblich zurückgegangen ist (vielleicht sind aber auch einfach weniger interessante Themen dabei) und manche Themen weniger kontrovers diskutiert werden, was ich persönlich schade finde. Vhenans Post mögen für die Moderation ja manchmal "nervig" gewesen sein, aber sie zeigten auch immer eine andere Perspektive auf, die ich als sehr bereichernd empfand.

Kurz, ich stimme Fiona in allen Punkten zu. Nun gebt euch schon einen Ruck, es ist schließlich Weihnachtszeit. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Fiona01 

Wäre das nicht besser in einem persönlichen Gespräch mit dem Team aufgehoben? Wir kennen nicht alle Gründe und sie gehen uns auch nichts an.

Ich vermisse viele Leute, die wegen diesen ewigen, immer gleichlaufenden (bei Urhunden,,die ja sowieso das einzig Wahre sind, ist es aber ganz anders! blablabla) Diskussionen gegangen sind, einge etwas lauter, die meisten haben aber resigniert aufgegeben.

 

Leider habe ich jetzt doch was geschrieben, obwohl mir das Thema zum Hals raushängt. Mehr schreiben ich aber nicht dazu und habe auch absolut Null Interesse an PN dazu. Es ist ein privates Forum und also die Sache des Teams, nicht unsere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb Zurimor:

Es gab wenige, die die Entscheidung befürworten.;)

 

Woher willst du das wissen?

Einige wenige haben sich aufgeregt, aber der Großteil der User hat NICHT geschrieben, daß sie den Weggang bedauern.

im Gegenteil, viele schreiben wieder, die wegen Vhenan verstummt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Vielleicht muss man sich einfach mal von der einzig wahren Richtigkeit seines persönlichen Eindrucks ,trennen :).

 

 

Sehr besinnlich :wacko:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
vor 4 Minuten schrieb Simona1711:

Woher willst du das wissen?

Einige wenige haben sich aufgeregt, aber der Großteil der User hat NICHT geschrieben, daß sie den Weggang bedauern.

im Gegenteil, viele schreiben wieder, die wegen Vhenan verstummt sind.

Ich gehe von den Leuten aus, die sich geäußert haben, alle anderen können nunmal nicht berücksichtigt werden. Ist auch in Bundestagswahlen so. :)

Beinhaltet eigentlich auch schon die Formulierung "sich ausgesprochen".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Du wärst also zufrieden wenn wir jetzt nochmals alles durchlaufen und aufzählen wer die Entscheidung mit trägt ?

 

Vielleicht liest du nochmal die Regeln und Gepflogenheiten durch .

Viele Diskussionen funktionieren nur wenn sich jeder mal auf die Finger setzt .

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
vor 41 Minuten schrieb Nebelfrei:

@Fiona01 

Wäre das nicht besser in einem persönlichen Gespräch mit dem Team aufgehoben? Wir kennen nicht alle Gründe und sie gehen uns auch nichts an.

Ich vermisse viele Leute, die wegen diesen ewigen, immer gleichlaufenden (bei Urhunden,,die ja sowieso das einzig Wahre sind, ist es aber ganz anders! blablabla) Diskussionen gegangen sind, einge etwas lauter, die meisten haben aber resigniert aufgegeben.

 

Leider habe ich jetzt doch was geschrieben, obwohl mir das Thema zum Hals raushängt. Mehr schreiben ich aber nicht dazu und habe auch absolut Null Interesse an PN dazu. Es ist ein privates Forum und also die Sache des Teams, nicht unsere.

Hallo Nebelfrei, 

 

Ich habe damals Kontakt zum Team privat aufgenommen.  Ich habe auch gedacht, dass ich mit dem, was das Team damals entschieden hat, klar komme und im Grunde genommen geht es bei dieser Entscheidung ja nun auch wirklich nicht um mich und meine Befindlichkeiten.  

Ich habe aber so ein Gefühl, dass es dem Forum als solches nicht gut getan hat, dass Vhenan nicht mehr da ist.  Das, deshalb habe ich auch so weit ausgsholt,  kann man nachhalten, anhand von Statistiken, wie ich das auch schrieb.  Und wenn dem wirklich so ist und mein subjektives Empfinden täuscht mich da nicht,  und die Zahlen sind rückläufig, dann müsste da doch wirklich noch mal neu drüber geschaut werden, ob die Entscheidung auf lange Sicht gut ist, oder meinst du nicht?  

Und da sich gestern noch mehr User via like an meinen Beitrag geheftet haben und wohl auch immer noch nicht damit klar kommen, habe ich heute diesen Text formuliert.  Und ich habe mir echt Mühe mit ihm gegeben, um nirgendwo einen Keil reinzutreiben. 

Aber sagen bzw.  schreiben musste ich das aufgrund meiner Verbundenheit mit dem Forum und weil ich für das Forum d as Beste will. 

Ich habe gehofft, dass man mich versteht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.