Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Überlegenswert

Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

@mikesch0815Den Autor würdest du aber auch nicht in allen Erziehungsfragen konsultieren...

 

Definitiv nicht. Baumann hat z.B. herzlich wenig Ahnung von Nordischen. Für bestimmte Themen hat er aber einen anderen Blick als ich - und das ist durchaus gewinnbringend. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb marcolino:

 

Liebe Astrid,

 

in diesem Thread geht es  nicht um Vhenan.

 

Es geht um die allgemein schwierige Situation der Hundeforen, speziell um die Situation des Polar, der wie alle anderen Foren auch mit den riesigen, aber auch schnelllebigen Plattformangeboten des Net zu kämpfen hat.

 

 

 

 

Danke für deine Mitteilung, liebe Moni.

 

Da du aber das Thema geschlossen hast, indem ich die Frage gestellt habe, kann ich nur hier fragen. :) 

 

Und was das Grundproblem angeht, was du ansprichst, ich glaube nicht, dass es an anderen und schnelllebigen Plattformangeboten wie z. B. Facebook liegt, dass Zahlen einreißen. 

Es ist das, was Mark schon in seinem Eingangspost anspricht. 

Dezimiert man das Forum um einzelne, die eine gewisse Themenbreite beisteuern können, wird es langweilig.

Meint man eingreifen zu müssen, um hitzige Diskussionen zu stoppen, erreicht man Stillstand.

 

Ein Forum muss wie ein Muskel bewegt werden und das in jede Richtung. Und auch wenn es mal ziept, muss man dran bleiben, sonst erschlafft der Muskel. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und um noch mal auf CM zu sprechen zu kommen.

 

Es gibt andere Foren, in denen finden Diskussionen um seine Person statt. Auch nicht mit Lobhudelei, die User dort sind auch kritisch und lassen sich keinen Honig um den Bart schmieren.

Es herrscht dort aber eine Diskussionskultur, das so ein Thema stattfinden kann.

 

Ich kann doch auch nur damit ein Thema auskleiden , wenn ich allen, sowohl Befürworter, als auch Gegnern die Möglichkeit zu schreiben einräume und dass, ohne sie danach zu lynchen. 

So etwas bedarf aber eine gewisse Akzeptanz zueinander, den anderen auch hören zu wollen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Fiona01:

Und um noch mal auf CM zu sprechen zu kommen.

 

Es gibt andere Foren, in denen finden Diskussionen um seine Person statt. Auch nicht mit Lobhudelei, die User dort sind auch kritisch und lassen sich keinen Honig um den Bart schmieren.

Es herrscht dort aber eine Diskussionskultur, das so ein Thema stattfinden kann.

 

Ich kann doch auch nur damit ein Thema auskleiden , wenn ich allen, sowohl Befürworter, als auch Gegnern die Möglichkeit zu schreiben einräume und dass, ohne sie danach zu lynchen. 

So etwas bedarf aber eine gewisse Akzeptanz zueinander, den anderen auch hören zu wollen.

 

 

 

Mmmh, schwierig finde ich, jetzt mal ganz auf CM und ähnliche Methoden bezogen. Die sind ja nicht wirklich empfehlenswert. Da fällt mir Akzeptanz dann schwer. 

 

Aber natürlich hilft Lynchen nix. Das habe ich z.B. hier in Spanien gelernt, dass mit Freundlichkeit mehr erreicht wird, als mit verbalem Draufhauen - auch wenn das Resultat dann erstmal nicht das ist, was man sich gewünscht hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Graustufe:

Ohne die "Gefällt mir" -Knöpfte wurden vielleicht auch ein paar mehr -wenn auch kleine- Beiträge geschrieben. 

 

Da hat man es schriftlich mitgeteilt wenn einem etwas gefallen hat (oder man gleicher Meinung war) und musste nicht einfach nur einen Smiley auswählen. :)

Die Like- Funktion gab es auch schon voriges Jahr, daran kann es nicht liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Marion,

 

genau das meine ich. :)

 

Nehmen wir einfach mal CM. Wenn ich jetzt sage, bei Video xy sehe ich diesen Lösungsansatz von CM und das macht er toll.

Wenn du jetzt gegenteiliger Meinung bist, aber freundlich auf mich eingehst und mir erzählst, schau doch mal daundda und sowieso, kann das nicht sein, dass du das falsch interpretierst ... fange ich an zu überlegen, ob ich deiner Argumentation folgen kann.

 

Das: Wie es in den Wald reinschallt und die Art und Weise wie man mit einem User umgeht, macht dann den Punkt aus, eine Basis zu finden, um überzeugen zu können. Diese Basis ist es, um in schwierigen Themen trotz unterschiedlicher Meinungen diskutieren zu können.

 

Aber das ist natürlich nicht immer leicht, weil wir nunmal keine Roboter sind und einige Themen schon emotionsgeladen sind. Das ist harte Arbeit und auch Selbstkontrolle.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb Fiona01:

Es gibt andere Foren, in denen finden Diskussionen um seine Person statt. Auch nicht mit Lobhudelei, die User dort sind auch kritisch und lassen sich keinen Honig um den Bart schmieren.

 

Ich akzeptiere keine Aversivreize á CM. Was soll ich darüber diskutieren? 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Die Like- Funktion gab es auch schon voriges Jahr, daran kann es nicht liegen.

 

Bist du sicher? Ich habe gerade den Plauderthread 2016 offen, da hat's keine likes. Oder sind die man gelöscht worden?

 

Nachtrag: doch, du hast recht, ein paar wenige hat es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Besteht der Mann nur aus Aversivreizen, Maico? 

Ich kann das tatsächlich nicht beantworten, weil ich schon ewig nichts mehr von ihm gesehen habe.  

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Nebelfrei:

 

Bist du sicher? Ich habe gerade den Plauderthread 2016 offen, da hat's keine likes. Oder sind die man gelöscht worden?

Ja bin ich, weil ich von Anfang an hier geliked habe. Nach dem Forumsupdate waren sie erstmal weg und  wurden dann wieder auf die User übertragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.