Jump to content

Werde Teil unserer großen Hunde Community!

 

Du kannst in weniger als 1 Minute ein Benutzerkonto erstellen oder noch einfacher Dich direkt per Facebook oder Google Konto einloggen.

 

✔️  Registrieren oder Einloggen

Hundeforum Der Hund
Kaskalina

Mischling aus Rumänien - was steckt drin?

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

 

hat wer eine Idee, welche Rassen da drin stecken könnten? Er ist 1,5 Jahre alt, ist ca. 40 cm hoch und wiegt um die 11 kg... er ist vor 4 Wochen aus Rumänien gekommen.

 

Freue mich über Ideen :)

 

LG Kaskalina

24900197_1535453179875805_6431979018368773285_n.jpg

carlito.jpg

carlito23.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eventuell ein paar Gene von Rumsi... :D

 

31166979451_5a71928493_b.jpg

Rumsi 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super niedlicher Hund :wub:

 

Rassen werden sich nicht rekonstruieren lassen, vermute ich. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

vom Tierheim-Bild her dachte ich anfangs, dass BC drin sein könnte, jetzt wo er da ist, glaube ich das nicht mehr :D  vom Charakter (und der Fellstruktur her) würde ich vermuten, dass bisschen Terrier drin ist - das passt aber nicht so richtig zum Gesicht??

 

Aber ja: der ist seeehhhr charmant, was es wirklich schwer macht, nicht zu lachen, wenn er Blödsinn treibt ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei so einem Hund :wub: wäre es mir völlig egal, was drin steckt. :D

 

Passt genau in mein "Beuteschema" ... also falls der mal plötzlich weg ist und ich hier auffällige Fragen zur Haltung eines Zweithundes stelle ... :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kaskalina, ich finde es erstmal super, das dieser Hund jetzt ein sicheres Zuhause hat, egal was da drin steckt.

Der hintere Hund mit dem weißen Strich im Gesicht.......... ich hoffe , dass Buba nach der Futterumstellung ( auf normales Futter) in 4 Wochen, dann bald genau so aussehen wird.

Diese Ähnlichkeit ist unfassbar.

Alles Liebe dir und deiner felligen Rasselbande.

Tabaluga

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

eine Freudin hat eine Hündin aus Rumänien, die ähnlich aussieht wie Dein Hund.

Mein Dago war ein Bordermix und die kleine Rumänin sieht ihm schon ähnlich, zeigt aber überhaupt kein BorderCollieverhalten

 

31342455vj.jpg

Die Rumänin ist in der Mitte

31342456hl.jpg

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

der war wohl über ein Jahr im Tierheim und keiner wollte ihn - der hat wohl auf mich gewartet :11_blush:  

hat gestern ganz brav Weihnachten mitgefeiert - 15 Leute inkl. 2-jährigem Kind, im Haus meiner Eltern, wo er zum ersten mal war... und das nach erst 4 Wochen bei mir!

 

das Bild mit den mehreren Hunden ist noch aus dem Shelter in Rumänien... 

 

Hm, dann könnte das evt. ein BC-Jagdhund-Mix sein? Meine Sheltie-Hündin hatte zumindest einen deutlich geringeren Individual-Abstand gehalten *hüstel* der hat schon einen guten Radius beim Gassi-gehen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In den Ahnen meiner Rumänin vermute ich durchaus einen Hütehund - muss ja kein Border-Collie sein. Fell scheint ähnlich wie bei deinem jungen Mann (ist der wirklich in dem Alter? Weil... mein Hund war auch "so ca 2 Jahre alt", aber selbst wenn man schlechte Ernährung zu dem Zustand der Zähne dazurechnet ist sie wohl mindestens 4 Jahre :D ), länger, etwas "strubbelig" mit leichter Tendenz zum drahtig sein - aber mit Unterwolle und doch viel weicher als es von außen aussieht.

 

Ich sag wenn Leute fragen einfach, sie sein ein stolzer Nachkomme einer langen Reihe von Straßenkötern, denn ich wüsste wirklich nicht wo man bei ihr ansetzt bei irgendeiner Art von Rassekunde :D Beschrieben war sie als Schnauzer Mix - Also höchstens auf dem Foto käme man auf Schnauzer ;)

 

Ein waschechter Osteuropäischer Dugado oder Östlicher Stragami halt :)   :D

DSC_0114.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh ja, das Fell ist ähnlich!! 

 

das mit dem Alter würde zumindest vom Verhalten her passen :lol:  der hat echt richtig Power! 

 

muss mal beim nächsten TA-Besuch die Zähne nochmals angucken lassen... 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.