Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Kosten

Empfohlene Beiträge

Krass. Wart mal die Rechnung ab und beschwer dich dann. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Estray:

Ich finde es aber wirklich Wucher. 

 

Menschen zahlen deutlich weniger. 

 

Müsste ich mal die Rechnungen raussuchen , ich habe das aber im Vergleich auch schon festgestellt.

Allerdings eher was Behandlungen angeht, bei den Blutbildern habe ich es noch nie zusammen gerechnet,

beim Menschen gibt es ja eher selten ganze Profile, da werten viele Sachen einzeln berechnet.

 

Kannst du zufällig mal ein Blutbild (also ein Geriatrie-Profil) von einem deiner Hunde einstellen,

damit ich die Parameter die untersucht wurden mal abgleich kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb 2010:

Ich hab das selbe machen lassen plus 1 mal Blutdruck und ein Hund Zahstein abkratzen. Dafür hab ich 85 € mehr gezahlt?

 

Wie gesagt, ich hätte dafür über 200€ bezahlt und die 55€ Differenz könnten dann Blutddruck messen und Zahnstein abkratzen sein.

Kommt schon etwa hin, ich finde es aber auch ziemlich teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gab eine Gebührenerhöhung erst letztens. Der Einfache Satz hat sich im Schnitt um 12 % erhöht, glaub ich, (im Nutztierbereich noch höher) und TA müssen den einfachen Satz nehmen und können bis zum dreifachen Satz gehen. So erklären sich massige Unterschiede. (Daneben, dass es immer noch TA gibt, die unter den Gebühren bleiben, die sich aber nicht erwischen lassen dürfen, diese riskieren ihre Zulassung.)

 

Ich zahle für die Erhebung eines Wertes auch 54 Euro. Blutabnahme, Verschicken und Beratung und im Labor die Vorbereitungen sind ja gleich aufwendig, egal ob einer oder 10 Werte, die dann je nach Aufwand oben drauf kommen.

 

Die Tierarztkosten sind jedenfalls zu einem erheblichen Kostenfaktor geworden und die Tendenz geht nur nach oben. Seuftz.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Minuten schrieb Sockensucher:

 

Ich zahle für die Erhebung eines Wertes auch 54 Euro. Blutabnahme, Verschicken und Beratung und im Labor die Vorbereitungen sind ja gleich aufwendig, egal ob einer oder 10 Werte, die dann je nach Aufwand oben drauf kommen.

 

 

Falls du damit mich mit den 55,00€ für den Taurinwert meinst, das war wirklich nur rein dieser eine Wert.

Den habe ich zusätzlich zum ger. Profil testen lassen. Also 55,00€ PLUS Abnahme, Versand, ect.

Warum auch immer der so teuer ist, das Ergebnis dauert auch eine Woche. Stand auch so in den Unterlagen vom Labor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb Wilde Meute:

 

Wie gesagt, ich hätte dafür über 200€ bezahlt und die 55€ Differenz könnten dann Blutddruck messen und Zahnstein abkratzen sein.

Kommt schon etwa hin, ich finde es aber auch ziemlich teuer.

 

Ich glaub, ich gehe dann wohl doch wo anders hin...mit Dexi...

Mein Goldesel im Keller ist kaputt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb 2010:

 

Ich glaub, ich gehe dann wohl doch wo anders hin...mit Dexi...

Mein Goldesel im Keller ist kaputt.

 

Magst du die Rechnung, bzw. die einzelnen Positionen mal einstellen wenn du sie bekommst?

Und mich würde auch interessieren von welchem Labor das Blutbild erstellt wird.

 

Ja, meine TÄ ist auch im Vergleich zu anderen recht teuer. Im Prinzip könnte ich auch für solche Kleinigkeiten zu günstigeren TÄs gehen

und nur für die akuten Dinge zu ihr.

Aber da käme ich mir dann irgendwo auch blöde vor, dafür kennt man sich auch schon zu lange.

Die haben halt eine sehr gut ausgestattete Praxis, fast schon wie eine kleine Klinik, sowas muss ja auch bezahlt werden.

 

Muss aber dann doch ab und an mal schlucken wenn ich dann sehen was manche Sachen in anderen Praxen kosten.

Zumal wir ja 4 Hunde, bzw. 3 haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man überlegt: auf 1000 € Einkommen gehören Dir rd. 20% gar nicht.

Das sind kleine 190 DM. Hammer.

Die GOT wurde wieder erhöht, aber ich glaube nicht, dass  i-ein TA unter

den einfachen Satz bleibt. Dann müsste ja ein Kaiserschnitt unter 160 € sein

und das halte ich für nahezu ausgeschlossen.

 

Apropos Zahnstein: habe ich gestern gefühlten 'meterdicken' Zahnstein abbekommen,

mit der EmmiPet und der HabichtKratze. Ist ein übernommener Hund und er ist jetzt

auch glücklich. War auch höchste Zeit.

Die EmmiPet habe ich mir mal ausgeliehen und werde sie mir demnächst selbst zulegen.

Lohnt sich, bei mehreren Hunden und man kann es immer machen.

Zahnsteinentfernung kann bis zu 230,91 kosten, also mit Ultraschall und Nachpolieren,

wenn's ordentlich werden soll. Da sind Narkose, Hilfsmittel und Untersuchung o.a. nicht dabei.

Manuell und ganz einfach bis 38,52. Nun kann man es sich ja raussuchen, nur hier sind dem

TA ungeheure Freiheiten gegeben, dank Frau Merkel und Herrn Schmidt persönlich, also anders

als bei übrigen Preiserhöhungen. Immer wieder sehr nett und (Unternehmer)freundlich.

Ist doch schön.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Wilde Meute:

Aber da käme ich mir dann irgendwo auch blöde vor, dafür kennt man sich auch schon zu lange.

Die haben halt eine sehr gut ausgestattete Praxis, fast schon wie eine kleine Klinik, sowas muss ja auch bezahlt werden.

Das allein ist wahrscheinlich nicht der Grund, meine TÄ hat Röntgen, Ultraschall, praxisinterne Blutuntersuchungsgeräte... Labor ist extern. Für die meisten Sachen nimmt sie den einfachen bis 1,5fachen Satz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Zurimor:

Das allein ist wahrscheinlich nicht der Grund, meine TÄ hat Röntgen, Ultraschall, praxisinterne Blutuntersuchungsgeräte... Labor ist extern. Für die meisten Sachen nimmt sie den einfachen bis 1,5fachen Satz.

 

Meine TÄ nimmt auch den einfachen oder 1,5fachen Satz. Sehe ich ja auf der Rechnung und im Internet kann man sich die GOT auch anschauen.

 

Ausstattung ist gleich mit deinem TA, Röntgen ist inzwsichen digital.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Katze, Pferd, Hase: Kosten für Haustiere von der Steuer absetzen

      Dazu dieser Link:  https://www.vlh.de/wissen-service/steuer-abc/katze-pferd-hase-kosten-fuer-haustiere-von-der-steuer-absetzen.html

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hundeschule ohne Hunde besuchen Kosten?

      Hallo an Alle🙋‍♀️   Ich hab mal eine Frage. Ich bin momentan mit einer Hundeschule per E-mail in Kontakt, weil ich in ein paar Monaten mit unseren beiden doch auch vorhabe, eine Hundeschule zu besuchen. Wollte vorerst mal wissen, ob ich ohne unsere Beiden Zwergies zum Zusehen vorbei kommen kann. An und für sich auch kein Problem für die Schule. Aber sie verrechnen den Besuch mit 15 Euro. Das ist zwar jetzt nicht die Welt, aber nachdem ich ja nur Zuschauer bin, stell ich mir doch die Fra

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Kosten Hundeernährung

      Ich glaube viele können sich gar nicht vorstellen, was man im Schnitt monatlich für Futterkosten hat. Habt ihr Lust eine Aufstellung (mit Gewichtsangabe, Alter, Wohnland, und Fütterungsart zu machen?) Klar, ist das nicht unbedingt repräsentativ, aber ich glaube man kann doch ungefähr erkennen, was ein Hund so im Monat (ohne Leckerlies) wegfressen kann...   Jaro ist ein Welpe sehr aktiver Welpe im Wachstum (Schäferhund/Husky/Dobermann/Retrievermix), wiegt  mit 14 Wochen zur Zeit 10 kg (

      in Hundefutter

    • Kosten Hund

      Hallo, meine Tochter ist schon eine Weile ausgezogen jetzt und spielt jetzt mit dem Gedanken sich selbst einen Hund anzuschaffen, weil sie einen Vierbeiner total vermisst. Sie hat mich mal gefragt, was wir so monatlich für unseren Hund zahlen, um zu schauen, ob sie sich das leisten könnte. Unser Charly ist aber sehr pflegeleicht. Wir haben kaum Tierarztkosten, außer die Impfungen und Futter kaufen wir ganz normales. Aber um ehrlich zu sein, kann ich nicht genau sagen wie viel wir monatlich für

      in Plauderecke

    • Tierarzt kosten

      Hallo,    Der hund einer  freundin  muss zum Tierarzt,  wegen impfen  zahnstein entfernen  und den augendruck kontrollieren lassen.  Sie hat mich gebeten, hier im forum mal nachzufragen, ob jemand weis wie teuer das ungefähr  werden wird. Vielleicht  kann ihr jemand von euch diese feage beantworten.   Vielen Dank   schonmal. Lg. vroni 

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.