Jump to content

Two things will change a lot ... ? ... !

Empfohlene Beiträge

Nebelfrei   
vor 5 Stunden schrieb marcolino:

Edit: Einzig meinen BMI fand sie erwähnenswert - 20 sollte er sein, er lag aber bei 19,76 ...

 

Lass dich mal längenmässig messen, in deinem Alter schrumpft man schon :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gebemeinensenfdazu   
(bearbeitet)
vor 15 Stunden schrieb Hoellenhunde:

Ich bin auf "Übergewicht" in "reichen Ländern" eingegangen. Du hast doch die Kausalität aufgestellt... ich sehe diese nicht. 

Nein, ich habe mich auf die These bezogen, daß reduzierte Proteinaufnahme mit Übergewicht korreliert.

Und das bestätigt diese Auflistung nicht. Gerade diese sehr betroffenen Inselstaaten (mit einer Gesamteinwohnerzahl , die z.T. einer deutschen Kleinstadt entspricht) dürften doch eher einen hohen  (im Link so gelobten) Fischverzehr verzeichnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Fiona01   

Lang lang ist's her, aber ich bin tatsächlich auch immer noch dabei. Ich hatte in den ganzen Monaten vielleicht 5 Male, wo ich den Pamps nicht gefrühstückt habe, aber ansonsten weiter täglich.

Zwei Änderungen habe ich allerdings drin, und zwar anstatt der Chia-Samen Haferflocken und - das hält mich noch insgesamt besser satt - ein wenig Honig. :)

 

Zum Blut testen war ich auch.

Ich erzählte, dass bei mir der Kreatininwert zu hoch war.

Tatsächlich ließ ich mein Blut im April noch mal testen und der Kreatininwert ist bei mir von 1,2 auf 1,1 zurück gegangen. Der Normalbereich fängt bei 1,0 an. Getestet wird im halb Jahres Rhythmus. Das liest sich jetzt vielleicht nicht viel, aber von einem Rückgang des Wertes war eher nicht von auszugehen. 

 

Ich bin einfach nur froh darüber und sage an dieser Stelle auch noch mal danke an Mark und Co. :)

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.