Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
beowoelfchen

Wintermantel für das Föxchen

Empfohlene Beiträge

@beowoelfchen Ja, ich hab ja auch so welche, aber am besten finde ich die, die einmal um den Hund rum gehen. Ob mit Klett oder Schnalle

                              ist mir dann egal, aber wenn sie nur bis zur Seite gehen finde ich unpraktisch. Mir bleibt da oft die Leine am Klett hängen und

                              das offene Klettteil sieht auch nicht so toll aus.

 

                              Hab kein gutes Foto auf die Schnelle, aber bei diesem Mantel von Sir Riddick geht der schwarze Bauchlatz von beiden Seiten

                              rum und wird übereinander geklettet, bisher für mich der beste Verschluss überhaupt.  (ich hoffe das war irgendwie verständlich:unsure:) :D

 

                              5a7b4ebeba4b3_IMG_6468(3).JPG.a95e5fe19f28bdf1cc1f65d69c0fd160.JPG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

@Ferun Ich schau mal, wie es so auf Dauer ist. Allerdings ist Foxi zu 99% ohne Leine. Da kann also schonmal nichts hängen bleiben.

Schön finde ich, dass der Bauchlatz innen festgeklettet wird, so hat man außen nicht so viele Ecken.

 

Was mit gerade noch einfällt, deine Variante ist dann ähnlich des Hurrta-Gurtes. Und der verrutscht bei Foxi immer. Sie hat halt nicht den tiefen Brustkorb eines Windhundes. :D Wollte also eine andere Gurtvariante.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fand den innen zu schließenden Bauchlatz erst gewöhnungsbedürftig, aber so kommt von außen nichts rein. Inzwischen find ich ihn gut 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.