Jump to content
Hundeforum Der Hund
Michelle003

Buchempfehlung für "Angehörige"

Empfohlene Beiträge

Ich habe in meinem Bekanntenkreis festgestellt das ein paar Menschen die sozusagen Angehörige eines Hundehalters sind, sich oft unsicher sind was sie von dem Vierbeiner an der Seite ihres Verwandten/Liebsten/Freundes/.... halten sollen. Das sie das Tier und seine Denkweisen so gar nicht einschätzen können/kennen.

 

Könnt ihr mir Bücher empfehlen, die für einen Nicht-Hundehalter interessant und unterhaltsam genug sind gelesen zu werden, obwohl der natürlich im Programm hat das es nicht sein Hund ist und er sich deshalb nicht allzu viel darüber informieren muss. Aber das Buch sollte natürlich auch sachlich korrekt und fern von jeglicher Alpha-Philosophie, Gewalt oder ähnlichem sein.

 

Mir geht es hier nicht um Erziehungstipps sondern mehr darum: Was ist ein Hund? Wie tickt ein Hund? Körpersprache (wenigstens die wichtigsten Sachen)? Wie verhalte ich mich?

Eher solche Sachen.

 

Ich freue mich über jeden Tipp. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Patricia B. McConnell, Das andere Ende der Leine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Andrea Weidt - Hundeverhalten - das Lexikon. Ziemlich gut zum schnellen Nachschlagen und für einen ersten tieferen Einblick. Auch für Nichthundehalter praktisch, weil eben Überblick.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Buchempfehlung Fressen

      Hallo, hat mir jemand eine Buchempfehlung : Was dürfen Hunde nicht fressen? Was ist giftig? Was dürfen sie fressen? Danke euch.

      in Gesundheit

    • Tiergefährten - Buchempfehlung

      Ich habe hier mal ein wirklich tolles Buch welches ich weiterempfehlen möchte. Es liest sich echt super und ist witzig und unterhaltsam geschrieben. Erfahrungsberichte aus dem Leben.  H. P. Schaarschmidt schreibt über die gegenwärtige Hüteszene in Deutschland, die Besonderheit von Border Collies und den eigenwilligen Charakter von schottischen Schafen. Ganz »nebenbei« erfahren die Leser etwas über die Pflege von Hunden und Schafen, den Humor und die Intelligenz dieser Tiere, die tiefe Freun

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Buchempfehlung "Dogs of the Shepherds"

      Ich finde das Buch total toll: "Dogs of the Shepherds: A Review of the Pastoral Breeds" Kostet 30 Euro und ist voll mit Bildern und Zeichnungen. Für jeden der sich für Hüte und Herden/gebrauchs/schutzhunde interessiert, ein Muss! Habe mich lange nicht mehr über ein Buch so gefreut.

      in Hüte- & Treibhunde

    • Psychische Erkrankungen! Betroffene? Angehörige? Erfahrungsaustausch?

      Hallöle, ich lese hier in letzter Zeit immer mal wieder von einigen Usern die im Ansatz schreiben das sie auch beispielsweise Angstzustände oder ähnliches haben. Ich dachte mir nun ich mach mal einen Thread für alle "unsererseits" die sich hier gerne austauschen möchten über Erfahrungen, Therapieformen, Klinikaufenthalte, Medikamentöse behandlung etc. pp. .... Ich weiß das es sicherlich ein brisantes Thema ist, und wer hierzu nichts schreiben möchte obwohl er betroffen ist der muss es ja a

      in Kummerkasten

    • Hütehunde - Buchempfehlung gesucht

      Ihr Lieben! Ich möchte einem Bekannten (sehr aufgeschlossener Landwirt mit 3 Border Collies und einer Gelbbacke) gerne ein praxisnahes u. gut verständlich geschriebenes Buch über Hütehund/Treibarbeit schenken. Wenn dabei auch noch etwas zu den Rassen/Geschichte steht, ist es kein Schaden! Er hält seine Hunde eigentlich ganz vernünftig, setzt sie ca. 3 mal täglich zum Eintreiben seiner Rinderherde ein aus einer sehr grossen Weidefläche, jammert aber immer mal, dass seine jüngeren Border (Söhne

      in Hüte- & Treibhunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.