Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Hundefotografie - Tipps, Tricks, Übungen, u.v.m

Empfohlene Beiträge

DSC08805.JPG.ab070f47b277de5a5ab8c25c0c7a0a11.JPG

 

Ich finde man sieht zumindest Feruns "Schlechtwetterlaune".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier schon  ältere Fotos. Auf beiden war mehr Hund, habe zugeschnitten und etwas nachgeschärft. Das Bildbearbeitungsprogramm ist von OLYMPUS, ein anderes habe ich nicht. 

 

Schneespass 100kalender.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schneespass 069versuch2g.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DSC_7766.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm, schlecht. Ich probiers nachher nochmal....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

o.k., ;) 

mein Modell war nach dem Spaziergang heute morgen grade recht müde,

also habe ich den Beagle auf dem Lieblingsschlafplatz als Motiv für die Übung genommen.

 

Mit der Kamera dabei die Portrait-Automatik ausprobiert (mit geringerer Tiefenschärfe) ...

Das Bild ist völlig unbearbeitet (nur Dateigröße verkleinert),

die wesentlichen Exif-Daten stelle ich mal zu dem Bild mit rein:

 

31437531wj.jpg

 

Kamera: SONY ILCE-6000

Erstellungsdatum: 2018:01:05 11:05:08
Zuletzt geändert: 2018:01:05 11:05:08

Brennweite: 35 mm
Belichtungszeit: 0.00625 s
Blende: 5.6
ISO: 3200
Blitz: Flash did not fire, auto mode
Programm: Portrait mode

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gehört es zu einer optimalen Aufnahme, möglichst nichts ausschneiden und nicht viel nachbearbeiten zu müssen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nächster Versuch. Größerer Ausschnitt, aber dafür das ganze Gesicht scharf. Bild unbearbeitet.

DSC_7771.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 29 Minuten schrieb Laikas:

Gehört es zu einer optimalen Aufnahme, möglichst nichts ausschneiden und nicht viel nachbearbeiten zu müssen?

 

ich persönlich habe erst mal versucht möglichst ohne Bildbearbeitung auszukommen, um das gezielte Fotografieren eines Portraits zu üben ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier werde ich wohl erst die nächsten Tage dazu kommen, etwas aktuelles zu machen. Das Wetter draußen ist fies, drinnen ist es entsprechend dunkel, und da der Krümel ohnehin ein schwieriges Motiv ist bleiben somit nur gezielte Innenaufnahmen. Und damit sich das lohnt, sollte ich ihm erst wieder ganz wortwörtlich den Kopf waschen - denn wegen seiner Kälteallergie hat er dort um diese Jahreszeit immer wieder krustige Stellen, die mit Ballistol behandelt werden. Wie das aussieht könnt ihr euch wohl vorstellen...

 

Also schmeiße ich hier nun erst mal Archivbilder (auch von Hunden aus der Obigruppe) aus dem letzten Jahr mit rein, Kritik gerne genommen.

 

Hier stört mich das rote Halsband, ließ sich aber nicht besser schneiden:

20170510aponi15f0u1z.jpg
 

20160629-img_3080-35osl0.jpg

 

Eines der klassischen Sandorprobleme: Wo sind die Augen...

20170521sandorhessenpoikn5.jpg

 

Aber wie gesagt, alles aus dem letzten Jahr. Am Wochenende mach ich noch mal Drinnenfotos, die dann richtig auf die Aufgabe ausgelegt sind :blush:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...