Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Hundefotografie - Tipps, Tricks, Übungen, u.v.m

Empfohlene Beiträge

Ja :D

Das nehm ich immer für mal schnell schnippeln oder wenn ich doch mal was stempeln/mosaiken muss. Ist dann in Null komma Nix erledigt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Stunden schrieb Silkies:

 

 Denn, sorry fürs OT, aber Knipsies wie zum Beispiel dieses hier nerven auf Dauer echt... :(

 

20171014sandor119tq0n.jpg

 

Was nervt dich denn an diesem Bild?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Juline:

Was nervt dich denn an diesem Bild?

 

Dass es ein durchaus nettes Bild sein könnte, wäre nicht diese total unruhige und störende Hintergrund. Der lenkt das Auge stark vom Motiv ab. Mit nur Wiese, oder am besten sogar ein wenig Himmel im Hintergrund würde das ganz anders wirken. Aber klar, hätte könnte wenn vielleicht... *seufz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so, ja das stimmt. Ich habe verzweifelt den Fehler gesucht (der Ball? irgendeine ungewollte Unschärfe? zu viele Haare im Gesicht?) :D

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ja, wenn es noch mehr Fehler gibt, dann war ich halt einfach dämlich, muss das nächste mal darauf achten, und gut ist. Aber wenn man immer und immer wieder an diesen Gegebenheiten scheitert, egal wie sehr man sich bemüht, das ist auf Dauer schon frustrierend. Deshalb hab ich große Hoffnungen wenn hier das Versprechen, dass es dafür auch Lösungen gibt, wie eine Mohrrübe vor meiner Nase hängt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da reih ich mich mit ein. Hier ist die Umgebung auch so dermaßen hässlich, dass man immer genau drauf achten muss in welche Richtung man denn nun fotografiert. Und dann müssen Hund und Licht auch noch irgendwie mitspielen. Nisch sehr prickelnd..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für so etwas gibt es doch die Nachbearbeitung:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie würdest du das denn nachbearbeiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Je nachdem, was gewünscht ist... ich weiß, daß sich viele an Bildmanipulation stören. Aber wenn der Hintergrund keine große Rolle spielt und es darum geht, das Motiv besser zur Geltung zu bringen, würde ich das machen- bin da keine Puristin. Die Wiese z.B. dorthin auszudehnen ist ja kein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Die Wiese z.B. dorthin auszudehnen ist ja kein Problem.

 

Da bin ich vielleicht einfach etwas ungeschickt, aber spätestens in der Nähe der vielen feinen langen Haare empfinde ich das durchaus als Problem. Zumindest, wenn es nicht extrem künstlich aussehen soll. :blush:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.