Jump to content
Hundeforum Der Hund
Layaliina

Yunga hat Krebs

Empfohlene Beiträge

Der Kampf hat sich gelohnt! Super!!!! Weiter so! 😀

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wunderbar, das ist eine großartige Nachricht! :91_thumbsup:Noch viele gemeinsame, schöne Jahre für euch: smilie_tier_116.gif.85e525cd3bfd1c3564226ce55a9a925a.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb Bimbam:

Das freut mich echt total.

 

:klatsch::klatsch::klatsch:

 

Da könnt ihr jetzt feiern und für Yunga gibt es bestimmt auch was Feines.

 

Danke! 😍 

Yunga hat eine schöne Portion Pansen gefuttert und wir sind beim Wein geblieben - jeder wie‘s ihm gefällt! 😊

 

vor 13 Stunden schrieb tabaluga:

@Layaliina Jääääääääääääääääää      juch huh

Na strawe ( zum Wohl ) und für Yunga einen riesen " Schmatzer"von mir.

 

 

Jaaa! Wir freuen uns soo!

Einen dicken Schlabber von Yunga zurück 😉 

 

vor 11 Stunden schrieb Zyramaus:

Da läuft mir glatt ein Schauer über den Rücken - ich freu mich mit euch unglaublich darüber :megagrins

 

Ich danke dir von Herzen, schön das du dich so mit uns freust! 😘

 

vor 11 Stunden schrieb beowoelfchen:

Wie cool! Trinkt ein Glas für mich mit und knuddel die tapfere Maus mal von mir!

 

Hab ich gemacht - beides! 😊

 

vor 11 Stunden schrieb NannyPlum:

Das freut mich sooo sehr für euch :moehre:sensation

 

Danke! ❤️

 

vor 11 Stunden schrieb Sam1984:

Hurraaaaaaa Ich freue mich ganz doll.

 

..und nochmal Danke!! 💜

vor 14 Stunden schrieb Bimbam:

Das freut mich echt total.

 

:klatsch::klatsch::klatsch:

 

Da könnt ihr jetzt feiern und für Yunga gibt es bestimmt auch was Feines.

 

Danke! 😍 

Yunga hat eine schöne Portion Pansen gefuttert und wir sind beim Wein geblieben - jeder wie‘s ihm gefällt! 😊

 

vor 13 Stunden schrieb tabaluga:

@Layaliina Jääääääääääääääääää      juch huh

Na strawe ( zum Wohl ) und für Yunga einen riesen " Schmatzer"von mir.

 

 

Jaaa! Wir freuen uns soo!

Einen dicken Schlabber von Yunga zurück 😉 

 

vor 11 Stunden schrieb Zyramaus:

Da läuft mir glatt ein Schauer über den Rücken - ich freu mich mit euch unglaublich darüber :megagrins

 

Ich danke dir von Herzen, schön das du dich so mit uns freust! 😘

 

vor 11 Stunden schrieb beowoelfchen:

Wie cool! Trinkt ein Glas für mich mit und knuddel die tapfere Maus mal von mir!

 

Hab ich gemacht - beides! 😊

 

vor 11 Stunden schrieb NannyPlum:

Das freut mich sooo sehr für euch :moehre:sensation

 

Danke! ❤️

 

vor 11 Stunden schrieb Sam1984:

Hurraaaaaaa Ich freue mich ganz doll.

 

..und nochmal Danke!! 💜

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb Karlotte:

Der Kampf hat sich gelohnt! Super!!!! Weiter so! 😀

 

 

 

Ja, das hat er sich wirklich! Viel lieben Dank auch dir 😘

 

vor 7 Stunden schrieb Laikas:

Wunderbar, das ist eine großartige Nachricht! :91_thumbsup:Noch viele gemeinsame, schöne Jahre für euch: smilie_tier_116.gif.85e525cd3bfd1c3564226ce55a9a925a.gif

 

Ganz ganz herzlichen Dank, das ist sehr lieb von dir! ❤️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eben erst gelesen, deshalb nun erst ein Juhuuuu.

Ich freue mich für Yunga und Euch. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse!

 

:prost:  :prost::prost::prost::prost::prost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe nun lange hin und her überlegt ob ich euch meine Sorgen mitteilen soll oder ob ich lieber einfach für mich hoffe, bis das Gegenteil feststeht..

aber ihr habt Yunga und mich so lieb unterstützt das ich euch nicht uninformiert lassen möchte. Und ausserdem setze ich sehr viel Hoffnung in all eure Daumen!

 

Nachdem auch die Experten das CT angeschaut haben wurde mir mitgeteilt das in der Milz ein verhältnismässig kleiner Knoten zu sehen sei - 1,3cm gross. Alles andere, also auch die Lymphknoten neben der Milz sind völlig unauffällig. Erst hat mich das beruhigt - inzwischen fürchte ich mich vor einem Sarkinom.

 

Bald wird ein Ultraschall gemacht um den Knoten nochmal auszumessen. Vielleicht ist da auf dem Ultraschall gar nichts mehr zu sehen - vielleicht aber mehr als diese 1,3cm.

Das macht mich gerade ein bisschen wahnsinnig... 

 

So, danke für‘s Sorgen-abladen-dürfen ❤️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man, ihr müsst echt einiges durchmachen. 

 

ich drücke euch alle Daumen und Pfoten. Ihr habt schon so viel überstanden, dass hier wird auch gut ausgehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Curly81:

Oh man, ihr müsst echt einiges durchmachen. 

 

ich drücke euch alle Daumen und Pfoten. Ihr habt schon so viel überstanden, dass hier wird auch gut ausgehen. 

 

Vielen Dank! 

Ich hoffe es soooo sehr..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir drucken hier alle Daumen und Pfoten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erfahrungen mit Budwig-Diät bei Krebs

      Hallo,   es ist schon eine Ewigkeit her, dass ich hier im Forum geschrieben habe. Vielleicht erinnert sich der ein oder andere an mich. Ich bin Anja mit der Border-Collie Hündin Sui... die mittlerweile 9 Jahre alt ist! Ich war hier angemeldet, als ich sie noch garnicht hatte...   Nun. Leider hat Sui Gesäugekrebs - der Tumor wurde entfernt, sie dabei kastriert. Beim Röntgen waren die Lugen zwar frei, die Blutwerte auch okay - leider ist nicht auszuschließen, dass der Tumor sch

      in Hundekrankheiten

    • Hilfe hat mein Hund Krebs???????!!

      Habe heute Abend gesehen, dass mein Hund eine rote Wucherung im Mund hat, was er sonst nie hatte. Kennt sich jemand aus oder kann mir helfen?  

      in Gesundheit

    • Diagnose Krebs *unheilbar*

      Hallo Ihr Lieben,   unsere Hündin aus dem Tierschutz ist jetzt 3 Monate bei uns. Vor kurzem habe ich einen Knubbel am Gesäuge entdeckt, der nächste Woche operiert werden sollte. Heute hatte ich ein komisches Gefühl und bin in die Tierklinik. Nun hat sich herausgestellt, dass sie diverse Tumore im Gesäuge hat, und der Krebs schon gestreut hat.  Auch ihr Herz hat Aussetzer, da es angegriffen ist. Laut TA kann es jetzt sehr schnell gehen, vllt. hat sie aber auch noch ein paar Wochen

      in Hundekrankheiten

    • Brauche dringend Hilfe - Verdacht auf Krebs

      Hallo Zusammen,  wir sind wirklich sehr verzweifelt und so versuche ich hier, ob mir jemand helfen kann.  Unser 3 jähriger Mischlingshund hatte vor 2 Wochen anfangs Durchfall und dann kam Fieber dazu. Nachdem das nicht besser wurde, erfolgte ein Klinikaufenthalt. Dort wurden Parasiten und sonstige "Reisekrankheiten" ausgeschlossen.  Man nahm dann öfter Blut und das Blutbild verschlechtere sich von Tag zu Tag dramatisch. Es erfolgte ein Ultraschall, bei dem eine vergrößerte Mi

      in Hundekrankheiten

    • Der "Krebs- Mutmach"- Thread

      Guten Abend.... als ich vor ca. 2 Jahren bei meinem Hund die Diagnose Krebs bekam, brach für mich eine Welt zusammen. Und Dr. Google spuckte zu 99% wirklich nur sehr schlechte Prognosen aus und ich war schon dabei innerlich zu zerbrechen. Deswegen denk ich mir: Die Diagnose Krebs wird nie "positiv" sein, aber es gibt sicher auch Erfahrungen, die trotz einer schlimmen Diagnose recht gut verlaufen sind. Und ich möchte mit unserer Erfahrung gleich mal anfangen: Im Februar 2009 fühlte ich bei

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.