Jump to content
Hundeforum Der Hund
Layaliina

Yunga hat Krebs

Empfohlene Beiträge

vor 43 Minuten schrieb beowoelfchen:

Wie cool ist das denn! Glückwunsch zum gesunden Hund!

 

Und dann ein viel zu kleines Kettchen? Ich bin gespannt, für wen das sein wird. Hier gibt es momentan täglich traurige Hundeaugen. Ständig kommen vielversprechende Pakete und dann passt man weder drauf noch rein. Es wird was von einem Katzenwesen gemunkelt.

 

Danke! ❤️

 

Ich verrate noch fast nichts.. aber eine Katze ist es nicht. 🤫

 

Yunga lässt ihr tiefstes Mitgefühl an Tito und Foxi ausrichten, sie kann ihr Leid nachvollziehen. Sie hat das kleine Bettchen übrigens für ein neues grosses Spieli gehalten. 😆

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich freue mich sehr, dass nichts gefunden wurde.

Das hat sich doch echt gelohnt, weil du jetzt wieder ruhig schlafen kannst und dir keine Sorgen machen musst. 

Super, schöne Yunga, mach weiter so!

 

Ich bin dann mal gespannt, wer da in euere Familie einziehen darf....

 

Bin auch gar nicht neugierig, aber wann stellst du uns denn Neuling vor?  😊

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Neugierde kennt keine Grenzen und ich habe eine Vermutung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 22 Minuten schrieb palisander:

und ich habe eine Vermutung!

 Ich auch :)... aber gespannt bin ich trotzdem... 

 

ABER zuallererst freue ich mich sehr für Yunga! Das sind tolle Neuigkeiten und bestimmt auch sehr beruhigend für dich! 

 

So... und nun harre ich der Dinge  Hunde, die da kommen... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Bimbam:

ich freue mich sehr, dass nichts gefunden wurde.

Das hat sich doch echt gelohnt, weil du jetzt wieder ruhig schlafen kannst und dir keine Sorgen machen musst. 

Super, schöne Yunga, mach weiter so!

 

Ich bin dann mal gespannt, wer da in euere Familie einziehen darf....

 

Bin auch gar nicht neugierig, aber wann stellst du uns denn Neuling vor?  😊

 

Ja, das hat sich wirklich gelohnt!

Jetzt können wir uns voll und ganz auf ein neues Kapitel einstellen. Yunga lässt dir einen Schlabber ausrichten. 😘

 

Ich verrate es noch dieses Jahr, aber erst wenn alles, alles in trockenen Tüchern - oder flauschigen Bettchen - ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb palisander:

sMeine Neugierde kennt keine Grenzen und ich habe eine Vermutung!

 

Jetzt bin ich neugierig? 😄

Nein, verrat es nicht, wäre total schade wenn du recht hättest und so früh des Rätsels Lösung lieferst  😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Lissy-und-Missy:

 Ich auch :)... aber gespannt bin ich trotzdem... 

 

ABER zuallererst freue ich mich sehr für Yunga! Das sind tolle Neuigkeiten und bestimmt auch sehr beruhigend für dich! 

 

So... und nun harre ich der Dinge  Hunde, die da kommen... 

 

Du auch? Oh oh.. ihr seit schlau - sofern ihr richtig liegt natürlich! 

😋

 

Ja, ich freue mich jetzt drei Monate lang und dann freue ich mich einfach von Ultraschall zu Ultraschall weiter. Das ist prima

so und ich bin wahnsinnig erleichtert! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb Layaliina:

ihr seit schlau

 

Nee, wir lesen nur ;) - aber vielleicht liege ich ja auch falsch. Auf jeden Fall bin ich gespannt, wie ein Flitzebogen, wer da bald im Kuschelkörbchen liegt! 

 

vor 10 Minuten schrieb Layaliina:

Ja, ich freue mich jetzt drei Monate lang und dann freue ich mich einfach von Ultraschall zu Ultraschall weiter.

 

Das finde ich gut. Ich habe ja auch überlegt, ob ich noch mal einen Ultraschall machen lasse. Da das für Esmi aber auch enormer Stress ist, habe ich mir überlegt, dass ich das auf das nächste Jahr verschiebe. Da müssen ja noch ein paar Zähne repariert werden und dann kann das gemacht werden, wenn sie ohnehin in Narkose liegt bzw. beim aufwachen ist. Und bei uns wäre das Ergebnis dann auch nur für mich interessant. Eine OP käme ohnehin nicht in Frage, wenn der Blasentumor wieder da sein sollte. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön, dass alles ok ist! :91_thumbsup: Ich lese hier ja fast alles, aber ich habe keine Ahnung, wer in diese riesige Wintermütze einzieht. :D Bin gespannt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Laikas:

Ich lese hier ja fast alles, aber ich habe keine Ahnung, wer in diese riesige Wintermütze einzieht. :D Bin gespannt!

 

Ich tippe auf eine Katze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Krebs gehabt - Hund holen?

      Hallo ihr,    Ich hin 33 Jahre und habe eine Tochter im Alter von 4 Jahren, bin verheiratet. Ich bin mit zwei Hunden aufgewachsen. Einer Berner Sennen Hündin und einem Golden Retriever Rüden und ich liebe Hunde über alles. Ich habe dieses Jahr leider Krebs gehabt und wurde operiert und hatte leider Lymphknotenmetastasen. Eine chemo brauche ich nicht, weil diese Krebs Art langsam wächst. Chemo schlägt da nicht an. Ich habe schon die ganze Zeit von einem Hund geträumt und wünsche mir ger

      in Der erste Hund

    • Erfahrungen mit Budwig-Diät bei Krebs

      Hallo,   es ist schon eine Ewigkeit her, dass ich hier im Forum geschrieben habe. Vielleicht erinnert sich der ein oder andere an mich. Ich bin Anja mit der Border-Collie Hündin Sui... die mittlerweile 9 Jahre alt ist! Ich war hier angemeldet, als ich sie noch garnicht hatte...   Nun. Leider hat Sui Gesäugekrebs - der Tumor wurde entfernt, sie dabei kastriert. Beim Röntgen waren die Lugen zwar frei, die Blutwerte auch okay - leider ist nicht auszuschließen, dass der Tumor sch

      in Hundekrankheiten

    • Hilfe hat mein Hund Krebs???????!!

      Habe heute Abend gesehen, dass mein Hund eine rote Wucherung im Mund hat, was er sonst nie hatte. Kennt sich jemand aus oder kann mir helfen?  

      in Gesundheit

    • Diagnose Krebs *unheilbar*

      Hallo Ihr Lieben,   unsere Hündin aus dem Tierschutz ist jetzt 3 Monate bei uns. Vor kurzem habe ich einen Knubbel am Gesäuge entdeckt, der nächste Woche operiert werden sollte. Heute hatte ich ein komisches Gefühl und bin in die Tierklinik. Nun hat sich herausgestellt, dass sie diverse Tumore im Gesäuge hat, und der Krebs schon gestreut hat.  Auch ihr Herz hat Aussetzer, da es angegriffen ist. Laut TA kann es jetzt sehr schnell gehen, vllt. hat sie aber auch noch ein paar Wochen

      in Hundekrankheiten

    • Brauche dringend Hilfe - Verdacht auf Krebs

      Hallo Zusammen,  wir sind wirklich sehr verzweifelt und so versuche ich hier, ob mir jemand helfen kann.  Unser 3 jähriger Mischlingshund hatte vor 2 Wochen anfangs Durchfall und dann kam Fieber dazu. Nachdem das nicht besser wurde, erfolgte ein Klinikaufenthalt. Dort wurden Parasiten und sonstige "Reisekrankheiten" ausgeschlossen.  Man nahm dann öfter Blut und das Blutbild verschlechtere sich von Tag zu Tag dramatisch. Es erfolgte ein Ultraschall, bei dem eine vergrößerte Mi

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.