Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

"Bulldoggen sollen aus Werbung verschwinden"

Empfohlene Beiträge

Unsere Nachbarn, die Engländer, fangen jetzt mit dieser Kampagne an Klick mich! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das finde ich gut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das war längst überfällig!

Da gibt es doch im deutschen TV schon seit langem den (auch noch !!) sexistischen Werbespot, in welchem für irgendeinen Schlankheitsdrink oder so geworben wird: eine sehr ansehliche und natürlich vollbusige Strandschönheit joggt, begleitet von einer atemlosen Bulldogge den Strand entlang, unter den bewundernden Blicken von zwei gutaussehenden Lifeguards

.

Die Botschaft ist ja klar. Aber dass dafür auch noch ein Exemplar einer ausgemachten Qualzucht den Strand entlang gejagt wird und somit dem unkritischen Werbeadressat sogleich der Wunsch nach so einem coolen Hund suggeriert wird, hat mich schon vor langem so sauer gemacht, dass ich stante pede ein geharnischtes Mail an Almased geschrieben habe.

Natürlich Null Reaktion.

Manche Werbeagenturen sind absolut schmerzfrei, wenn es um Profit geht. Widerlich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb Renegade:

eine sehr ansehliche und natürlich vollbusige Strandschönheit joggt, begleitet von einer atemlosen Bulldogge den Strand entlang, unter den bewundernden Blicken von zwei gutaussehenden Lifeguards

 

Na, also komm: anders herum würde auch gemeckert: eine vollbusige Strandschönheit japst frierend den vor ihr wegrennenden Huskies in der Tundra Alaskas hinterher, unter den mitleidigen Blicken zweier heruntergekommener Trapper... :ph34r:

 

Wer kauft denn dann so'n Zeuch?

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns steht an der Strasse ein Anhänger mit Werbung für das Tiergesundheitszentrum München.

rundherum abgebildet: ein junge Bulldogge.

 

Muss ich nichts zu sagen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Minuten schrieb Renegade:

Manche Werbeagenturen sind absolut schmerzfrei, wenn es um Profit geht. Widerlich!

 

Wieso "manche"? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb gatil:

Bei uns steht an der Strasse ein Anhänger mit Werbung für das Tiergesundheitszentrum München.

rundherum abgebildet: ein junge Bulldogge.

 

Muss ich nichts zu sagen, oder?

Wieso, paßt doch. Die Bulldogge kann das Tiergesundheitszentrum wahrscheinlich gut brauchen. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Stunden schrieb mikesch0815:

 

Na, also komm: anders herum würde auch gemeckert: eine vollbusige Strandschönheit japst frierend den vor ihr wegrennenden Huskies in der Tundra Alaskas hinterher, unter den mitleidigen Blicken zweier heruntergekommener Trapper... :ph34r:

 

Wer kauft denn dann so'n Zeuch?

 

so weit

Maico

 

:klatsch:

Also, mir wäre diese Version wesentlich lieber. Und so einen Sch... kaufe ich eh' nicht, dann lieber FdH.

Und wenn ich die andere Hälfte meinem Hund überlasse, ist auch der noch glücklich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das eine Gute Sache. 

 

Privatpersonen wie der im Artikel erwähnten "Lady Gaga" wird man das wohl nicht verbieten können und im Privatbereich (auch als Star) sollte man seine Tiere schon zeigen dürfen und allgemein online stellen dürfen was man möchte, wie jeder andere User auch, selbst wenn es eine kranke Rasse ist. Sonst wären wir schnell bei einer Zensur die wo anfängt und wo aufhört ?, allein die Vorstellung ist gruselig.

 

Das einige große Konzerne auch schon zugesagt haben mit solchen Rassen nicht mehr zu werben, ist ja schonmal ein klasse Erfolg :91_thumbsup:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 31 Minuten schrieb Mrs.Midnight:

sollte man seine Tiere schon zeigen dürfen und allgemein online stellen dürfen was man möchte, wie jeder andere User auch, selbst wenn es eine kranke Rasse ist. Sonst wären wir schnell bei einer Zensur

 

An irgend einem Punkt hört es auf, Zensur oder Bevormundung oder Geschmackssache zu heißen, und fängt an, Tierschutz zu heißen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Englische Bulldoggen

      Wer hat eine eng. Bulldogge? Wie alt? wie schwer ist er/sie ? Farbe? Benehmen,aggresiv? also meine Eddi ist braun hat ein weißes Bein,eine schwarze Pfote,er ist weiß bis zu die Schultern,hat dunkelbraune Ohren und einen runden braunen Fleck gleich neben den linken Auge,und er hat einen weißen Bauch und überall wo er weiß ist hat er viele schwarze Flecken.Er ist 8 Monate alt und wiegt ich sags mal so er ist für mich viel zu schwer so 26 kilo wiegt er.wenn er schläft guckt seine Zunge immer

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • "In Münster Albachten verschwinden in zwei Wochen drei Hunde" ...

      https://www.msl24.de/muenster/muenster-albachten-verschwinden-wochen-drei-hunde-besitzer-suchen-facebook-jack-russel-9974888.html    

      in Vermisste Hunde & Fundhunde

    • Hund hat Knubbel, die wieder verschwinden, brauche Rat!

      Hallo zusammen, mache mir seit Donnerstag große Sorgen um meinen Hund Lennox. Seit Donnerstag kriegt er im Gesicht bzw. an den Lefzen und Ohren,hauptsächlich aber auf der Schnauze und um die Augen große Knubbel, die für ca. 2 Std kommen und dann wieder gehen. Die Stellen variieren auch. Das erstemal sah es so aus als hätte er total dicke Tränensäcke, als die dann aber in ein riesen Ei auf der Schnauze umschlug, fing ich an mir große Sorgen zu machen. Ich war direkt am Donnerstag beim Tierarzt,

      in Hundekrankheiten

    • Werbung und verhalten

      Hallo ihr lieben,    kennt ihr diese Werbung wo eine Frau mit Kind in gelben Schutznzügen eine Wohnung suchen? Das Kind macht am Ende " Bieb-Bieb-Bieb" Unser Warus schreckt dabei immer total auf, guckt sich um und ist total nervös.  Das ist mir jetzt schon ein paar mal aufgefallen und als ich das meinen Freund letzten erzählt habe und es nachgemacht habe, kam er sofort angerannt und stürmte zu mir leckte mich wie wild ab und hat sich Mega sorgen gemacht. Konnte ihn kaum beruh

      in Plauderecke

    • Probleme bei unsere 2 franz. Bulldoggen Damen

      Hallo zusammen,   ich hoffe hier vielleicht ein paar Tips im Vorfeld zu unserem Besuch bei der Hundeschule zu erhalten.    Wir haben vor 3 Tagen zwei Französische Bulldoggen Damen aus schlechter Haltung abgeholt bzw bei uns aufgenommen. Die eine Dame ist 3 die andere 5. Sie kennen sich seit ca 2 Jahren. Beide wurden bislang in einem engen Käfig gehalten bzw.nur zum spielen aus dem Käfig geholt.  Trotz dieser Behandlung oder Vorgeschichte haben wir festgestellt das das So

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.