Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
the solitaire

Der Objektiv-Fachsimpelthread

Empfohlene Beiträge

Da wir im Tipps und Tricks zur Hundefotografie Thema viele Fragen bekommen haben zu Objektive, Bokeh und Alternatives Glas (nicht zu verwechseln mit dem Altglas dass man einmal Monatlich an der Strasse stellt) oeffne ich mal einen Thread wo all diese Fragen ihren Platz haben.

 

Ich hoffe auch hier, dass moeglichst viel User Fragen stellen, Antworten haben, eigene Erfahrungen teilen und vielleicht sogar Vergleiche posten zwisschen verschiedene Objektive um Vorzuege oder Nachteile eines Objektivs fuer die Tierfotografie dar zu stellen.

 

Selber werde ich, sobald ich dazu etwas Zeit finde, einen Beitrag posten in dem ich einige Objektive vorstelle, und Beispielsfotos dazu einstelle.

 

Im Vorfeld kan ich schon mal sagen, dass ich nicht jede Frage beantworten kann, da ich noch nicht alle Objektive ausprobiert habe. Aber, ich habe viele Objektive an meine Kameras ausprobiert, einige verkauft, einige behalten und auch einige verloren. 

 

Mit 300mm f2,8

 

35992890433_a8a1c75490_b.jpg20170824-DSC_6476-Edit by b j, on Flickr

 

Und ein Teil der Objektiven die ich fuer die Hundefotografie verwende

 

25933936365_0d3407360e_b.jpgDSC_5777-Edit-Edit by b j, on Flickr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich sehr viel Tieraufnahmen mache und dort die Fluchtdistanz extrem groß ist, benötige ich relativ leistungsstarke Tele-Objektive.

 

Hier war ein Sigma 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM an der Sony A77II im Einsatz.

 

31521762xr.jpg

 

Bildeigenschaften

Zwischenablage01.jpg.4273d0d32d684c7d924cad948bcac68d.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gleiches Objektiv, andere Bedingungen

 

31521892st.jpg

 

Bildinfos

Zwischenablage02.jpg.e28c4ca69e344736e24eabd766ab3112.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Nahttante wie weit etwa bist du bei dieser hohen Brennweite von dem Vogel entfernt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ca 50-60m Entfernung.

 

Edit: Musste gerade mal einen Vergleich machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

60 Meter :o

 

Okay, ab morgen wird auf ein Teleobjektiv gespart :D

Welche Brennweite braucht man etwa, um auf 20 Meter Entfernung gut scharfe Bilder knipsen zu können?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kommt auf die Größe des Motives an. Je kleiner das Motiv , je größer die Brennweite.

Für ein 600mm sollte aber auf alle Fälle für scharfe Fotos ein Stativ verwendet werden. Sonst wackelt man unweigerlich. Der Vogel ist Freihand, der Mond mit Stativ.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein mFT Fuhrpark. Brennweite Kleinbildäquivalent x2 nehmen... also 25mm mFT = 50mm KB...

 

39208068692_66f9db62fd_b.jpg

 

v.l.n.r.

Olympus 9-18mm Ultraweitwinkel (nicht lichtstark, aber verhältnismässig preiswertes UWW und sehr kompakt)

Olympus 45mm 1.8f (sehr scharfe, kleine Portraitfestbrennweite, sehr reizvolle Linse.)

Olympus 12-40mm pro 2.6 Zoom. War zum Test da, nun teste ich ein Leica 12-60 2.6-4.0f. Bisher sagt mir das Leica in der Summe mehr zu. (Nicht auf dem Foto)

Panasonic 14mm Pancake. Mein IR Objektiv, kein Hotspot, sehr homogen und unglaublich winzig und leicht. 

Leica 25mm 1.4 Summilux. Panasonic Objektiv mit Leica-Rechnung, in Japan zusammengebaut. Nicht ganz so knüppelscharf in der Ferne, aber insgesamt sehr schicken Look. Sehr feine Farben.

Panasonic 14-140mm 4.0-5.6f. Es ist ok. Ein zehnfach Zoom, inzwischen in einer kompakteren II Version erhältlich. Zu groß, zu schwer und daher eigentlich kaum im Einsatz. Macht die Grundidee von mFT etwas absurd...

Walimex 7.5mm 3.5f Fisheye. Eine Linse mit Charakter. Kann man nicht für alles nehmen, aber wenn sie mal arbeitet... schon feine Sache.

Rokkor 50mm Makro. Altglas, reicht für meine Makroambitionen. Balgengerät gibts auch noch.

 

Analoges Zeug ist nicht auf dem Foto..

 

so weit

Maico

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Mond ist mega, super, über klasse :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Idee hinter mFT ist das Rucksaecke kleiner werden, ja? ;)

 

Ich hatte mir auch mal ueberlegt meine D3 zu verkaufen, eine Fuji X-Pro 2 zu kaufen und meine kleine manuelle Nikkore daran zu verwenden. Immer noch eine reizvolle Idee, aber mit dem kauf des 300mm f2,8er wurde das ganze etwas unpraktisch. Ich nehme lieber das 300er mit und habe den Rucksack doch etwas voller. Aber vielleicht bietet sich in der naeheren Zukunft eine Gelegenheit die Fuji als zweitknipse dazu zu nehmen. Nur die Adapter sind so extrem teuer

 

Der Rucksack fuer heute:

 

D3 mit 55mm f1,2 genommen fuer das Foto

300mm f2,8

80-200 f4

105 f2,5

85 f1,4

20mm f3,5

16mm f3,5 fish eye

 

Bei Kristina im kleinen Rucksack

D800

180 f2,8

135 f1,8

35 f1,4

 

Gesamt in beide Rucksaecke fast 20 Kilo

 

39693690491_628bcfaa3a_b.jpgDSC_0876 by b j, on Flickr

 

Das Ergebnis, kleine Bilderreihe geschossen mit 16-300mm

 

300mm

f2,8

 

38984791204_5a0eaf2713_b.jpgDSC_0877 by b j, on Flickr

 

(nochmal unscharf)

 

39662439652_655dc605b8_b.jpgDSC_0890 by b j, on Flickr

 

Kristinas 135mm

f1,8

 

39662408762_0c9194bea2_b.jpgDSC_0892 by b j, on Flickr

 

105mm

f2,5

 

24824870977_0bb9fa0099_b.jpgDSC_0895 by b j, on Flickr

 

85mm

f1,4

 

39662465952_e93d81420c_b.jpgDSC_0887 by b j, on Flickr

 

55mm

f1,2

 

27914844909_51b5fd91e9_b.jpgDSC_0900 by b j, on Flickr

 

Kristinas 35mm

f1,4

 

27914786599_6c299d7948_b.jpgDSC_0908 by b j, on Flickr

 

16mm

f3,5

 

24824739537_b52e15c6fc_b.jpgDSC_0910 by b j, on Flickr


Als naechstes werde ich einige unterschiedliche 105mm und 50mm Objektive mit einander vergleichen. Vielleicht schaffe ich es noch das aktuelle 35mm f1,4 Sigma Art mit ein 35mm f2 Nikkor aus dem Jahre 196x zu vergleichen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.