Jump to content

Wiedererkennen nach 1 Jahr?

Empfohlene Beiträge

agatha   

alles Gute auf Deinen Weg.

Wann , wenn nicht jetzt, für die Verwirklichung der Träume sorgen???

 

Irgend wie beneide ich Dich, wir hatten so eine Mauer.

 

Und vielleicht schickst Du ja ab und zu mal einen Brief mit einer "Stinkesocke" von Dir für Balou.:)

Oder lässt ihn Deine Stimme hören??

 

Da gibt es doch so ein Kindebuch von einem verlorenen Stofftier , dass überall her Briefe nach Hause schickt. (BücherschrankmeinerEnkelsuchengehen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nebelfrei   
vor 22 Minuten schrieb agatha:

BücherschrankmeinerEnkelsuchengehen

 

Felix?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
agatha   
vor 32 Minuten schrieb Nebelfrei:

 

Felix?

der Hase?? Oh, wie vergesslich ich doch bin.

:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
trivium   
vor 1 Stunde schrieb agatha:

Und vielleicht schickst Du ja ab und zu mal einen Brief mit einer "Stinkesocke" von Dir für Balou

 

@agatha Jaa das ist eine tolle Idee :1_grinning: hätt ich noch gar nicht dran gedacht :)

Ich möchte mir ja Skype einrichten, dann hört und sieht er mich (wenn er mag :))

 

Und du meinst bestimmt "Briefe von Felix" :), schönes Kinderbuch :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
agatha   
vor 50 Minuten schrieb trivium:

 

@agatha Jaa das ist eine tolle Idee :1_grinning: hätt ich noch gar nicht dran gedacht :)

Ich möchte mir ja Skype einrichten, dann hört und sieht er mich (wenn er mag :))

 

Und du meinst bestimmt "Briefe von Felix" :), schönes Kinderbuch :)

 

 

meine erstgeborene Enkeltochter musste lange in der Woche auf ihren Vater verzichten. (Beruf!)

 

Sie sass immer abens zur Einschlafenszeit auf dem Schreibtisch und spielte mit ihrem Vater über Skype verstecken.

Ich musste aufpassen das die kleine 1,5 Jährige dabei nicht vom Schreibtisch rutschte.

Geht alles:ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zurimor   
vor einer Stunde schrieb agatha:

meine erstgeborene Enkeltochter musste lange in der Woche auf ihren Vater verzichten. (Beruf!)

 

Sie sass immer abens zur Einschlafenszeit auf dem Schreibtisch und spielte mit ihrem Vater über Skype verstecken.

Ich musste aufpassen das die kleine 1,5 Jährige dabei nicht vom Schreibtisch rutschte.

Geht alles:ph34r:

Jetzt bin ich neugierig, wie sucht man dann denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
marcolino   
Am 26.1.2018 um 21:02 schrieb Silkies:

Also Pünktchen hat sogar die Stimme eines Bekannten noch nach Jahren wiedererkannt, als sie die auf einem Video gehört hat. Von daher siehst du das glaub ich schon richtig, das vertraute Umfeld macht da einen wesentlichen Unterschied. Denn man sollte auch nicht vergessen, in den o.g. Beispielen waren die Hunde jeweils aus allem rausgerissen worden was ihnen vertraut war, und so was kann auch einen Hund durchaus traumatisieren.

 

Das bringt es für mich auf den Punkt. 

Der Hund verliert nicht das vertraute Umfeld, UND er hat noch eine ihm vertraute weitere Person, die bleibt.

 

Ich würde sorgfältig abwägen: Ist das wirklich ein Lebenstraum und eine einmalige Chance - dann wirst du dein Leben lang im Zweifel sein, wenn du diese nicht ergreifst.

Du wirst dann einfach nie erfahren, wie es sich tatsächlich real anfühlt, diesen Traum verwirklicht zu haben.

 

Für deinen Hund hast du die allerbesten Bedingungen, besser geht es nicht.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
agatha   
vor einer Stunde schrieb Zurimor:

Jetzt bin ich neugierig, wie sucht man dann denn?

Hinter dem Bildschirm des Laptops.

 

Enkelmädchen war ja noch nicht mal 2Jahre alt, also dieses "ich halte mir die Augen zu, wo sind die...??"

 

Ja,Kinder können auf dem Schreibtisch hocken und verstecken spielen.

(ich weniger, wenn ich auf Schreibtisch gekraucht bin, fülle ich den komplett aus-_-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zurimor   

@agatha 

Ach, das Verstecken, sicher, das geht. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
recao   

@ TE 

toll!!!

Viel Spaß!!!!!!

(Neid :-D :-D)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos