Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Fuchs und Wolf 2018

Empfohlene Beiträge

Stimmt, bei dem Bild sieht es so aus, lag sicher am nassen Gras.

 

Tierarzt hatte zumindest nichts zu meckern :D und trocken sind sie auch.

 

Teetou war auch mit (klar). Der arme Kerl hat mittlerweile so eine Angst beim Arzt :( man konnte kaum mehr sehen wo Kopf und Hinterteil bei ihm ist, weil er seinen schwanz so eingezogen hat und seinen Kopf ganz weit unten hatte. Und er hat sich die ganze Zeit hinter mir versteckt im Behandlungsraum. 

 

Da hat er mir echt leid getan :( im Wartezimmer ist er immer noch relativ entspannt, sobald er dann aber namentlich aufgerufen wird versucht er sich in mich rein zu drücken. 

 

Garou war da ganz neugierig und hat mit Freude die leckerlie vom Arzt genommen, aber sie hat ja auch noch nicht erlebt, was er schon alles erleben musste. 

 

Armes Tuff Tuff 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast zwei so süße, herzige, goldige, bezaubernde, herzergreifende Hunde.

Teetou hat mein vollstes Verständnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och ist die kleine Knuffig.  In dem Farbschlag hab ich Pomerians bisher auch noch nicht gesehen.  Sieht ja richtig interessant aus mit dem langen Fell.

Zum Verlieben.  Findet Teetou ja scheinbar auch :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja sie hat schon viele Fans, Teetou auch :D " oh ist das ne schöne Farbe, wird der auch mal so flauschig wie die da?" 

 

Teetou wird immer für ein Mädchen gehalten und sie bis jetzt ausnahmslos für einen jungen:D  was farben so unterbewusst vermitteln ist schon spannend zu beobachten 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt habe ich mir die Bilder von deinem kleinen Mädchen auch angeschaut und bin total begeistert von ihr. Das scheint jetzt schon eine selbstbewusste Persönlichkeit zu sein. und es freut mich riesig, dass mit ihr und Teetou auch alles klar läuft. :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich auch :11_blush:

20180201_212307.gif.92f5cf8ea44749c843d95f8df7beb316.gif

Teetou teilt eigentlich gar nicht gerne, daher macht es mich besonders froh zu sehen, wenn sie gemeinsam mit einem Spielzeug spielen :wub: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte auch eine kleine Garrrrouuuu :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde übrigens auch, dass Garou bei aller babyhaften Niedlichkeit einen ganz schön kecken Blick hat und würde ein Wette darauf abschließen, wer demnächst bei euch die plüschigen Hosen anhat...:ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habs ja gesagt, der Name ist Programm! :4_joy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich will extra für Garou einen :wub:-Button! Einen Garou-Button!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Impressionen Herbst 2018/19

      Ich bin heute mit nur einem unserer 5er Gang unterwegs und dabei ist der Gedanke entstanden, ein Thema zu erstellen. Hier nun einige Eindrücke von Boopy (Also Snoopy heißt er eigentlich, ich bin für den Spitznamen nicht verantwortlich 😂). Landschaft ist auch dabei😎. Wenn es schon etwas Vergleichbares gibt, sorry. Bin ja gerad in den Anfängen hier💪

      in Hundefotos & Videos

    • Wurfgeschwister Neufundländer 2018 bei landshut

      unser Neufundländer ist im November 2018 geboren in der Nähe von Landshut und wir suchen Wurfgeschwister.

      in Wurfgeschwister

    • Suche Wolf-lookalike-Rasse mit Wachhundkompetenz

      Hallo! Nun krieg ich wahrscheinlich gleich zum Erstpost eine Standpauke verpasst und ich verstünde es, aber dazu gleich genaueres.    Also, ich suche wie der Titel schon verraten hat generell eine Rasse, die in Körperbau und Markierungen/Farbton einem Wolf möglichst ähnlich sieht und dazu aber verlässlich auch mal auf mich + zukünftige Familie aufpassen kann. Habe bisher ins Auge gefasst: Husky - zu verspielt, British Timber Dog - keine Informationen zum Temperament gefunden, Nor

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

    • Räudigen Fuchs gefunden

      Auf unserer Morgenrunde dem Waldrand entlang, hat Zaza einen in einem verwitterten Baumstrunk eingeklemmten Fuchs entdeckt. Der Fuchs lebte noch, war jedoch deutlich geschwächt & abgemagert. Mein erster Gedanke: Fuchsräude!   So habe ich Zaza sofort weggebracht und unseren Jagdaufseher telefonisch informiert. Da ich einen Termin hatte, habe ich ihm den Fundort beschrieben und ging weiter. Nun hat er sich soeben bei mir gemeldet. Der Fuchs war tatsächlich räudig und wurde

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.