Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Welpe im Büro ?

Empfohlene Beiträge

Hey, 

 

Ich habe meinen alten Job gekündigt und werde Anfang März mit samt den Hunden in einem Büro arbeiten. 

 

Jetzt mache ich mir natürlich so meine Gedanken :7_sweat_smile::35_thinking:

 

Die Hunden können da frei herumlaufen. Es ist ein "offenes" Büro, alle sitzen da zusammen, es gibt also keine Tür die man schließen könnte.

 

Teetou ist Stubenrein und dem gefiel es da super :)

Gedanken mache ich mir über den Neuzugang. Denn sie ist noch nicht Stubenrein. 

Wir haben ja noch einen Monat Zeit daran zu arbeiten, aber solange das noch nicht 100% sitzt muss ich mir erstmal etwas überlegen.

 

Ich dachte also an einen Hundeauslauf so zum aufstellen, mit ner Folie am Boden oder so :35_thinking:.

Habt ihr Ideen, oder Erfahrungen dazu wie ihr das mal gelöst habt ? 

 

Eventuell sogar Vorschläge was man da sinnvolles kaufen könnte ?

Es ist noch Zeit, aber ich überlege mir sowas wenn möglich immer gerne im Vorfeld, damit ich nicht 2 Tage vorher in Panik einkaufen gehe weil irgendwas her muss *haha* 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Mrs.Midnight Hy.. mal auch nochmals Glückwunsch zum Fellnasenzuwachs und zu Deinem neuen Job.

Ich bin ja mit meinem Männe selbständig.. und war vor das selbe Problem gestellt. Ich hab mir im Qualipet so ein Wellengehege geholt. JayJay war da drin... hat einen Boden das Teil..

Er hatte ein kleines Bettchen drin... konnte nicht überall rumlaufen und wenn was daneben gegangen wäre hätte ohne Probleme aufgewischt werden können. Ich finde das Teil auch nicht zuuu gross.. aber mir war wohl dabei, da ich nicht dauernd gucken musste wo das Kleinteil ist und hatte kein schlechtes Gewissen, weil er in einer kleinen Box eingesperrt gewesen wäre. So war ihm gedient mit etwas Auslauf und , dass ich ungestört arbeiten konnte. Ich ging mit ihm so alle 2 Stunden beim Büro, an den selben Pipibaum.. so war er relativ rasch dran gewohnt.

Das ist das Teil.. lässt sich auch schnell aufbauen und rasch und klein wieder verräumen!

 

Bildschirmfoto 2018-01-30 um 16.33.04.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:) an sowas hatte ich auch gedacht, auf den Bildern sieht das immer so dunkel aus von innen ? Ist das in echt auch so ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb Mrs.Midnight:

:) an sowas hatte ich auch gedacht, auf den Bildern sieht das immer so dunkel aus von innen ? Ist das in echt auch so ? 

 

Keine Angst bezüglich Dunkelheit & Gefängnisatmosphäre! ;) Die Seitenteile und das "Dach" sind aus einem feinen Gitterstoff,

da kann jede Menge Licht durchdringen. Zudem kannst du das "Dach" komplett öffnen damits noch luftiger wird... Da dein Neuzugang sehr klein ist,

sollte auch kaum Gefahr bestehen, dass sie raushüpft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb fifu:

 

Keine Angst bezüglich Dunkelheit & Gefängnisatmosphäre! ;) Die Seitenteile und das "Dach" sind aus einem feinen Gitterstoff,

da kann jede Menge Licht durchdringen. Zudem kannst du das "Dach" komplett öffnen damits noch luftiger wird... Da dein Neuzugang sehr klein ist,

sollte auch kaum Gefahr bestehen, dass sie raushüpft.

 

Hm, sieh mal den Kugelblitz hier. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super Danke, dann wird es wohl so ein Teil werden :91_thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Mrs.Midnight hast ne PN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich arbeite bei einem Start-Up Unternehmen und mein Chef hat eine kleine französische Dogge, die natürlich immer mitkommt und im Büro ist! Sie heitert unsere Stimmung sehr auf und wir lieben sie alle :) Ich kann nur sagen - ein MUSS in jedem Büro!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde deine Idee super. Meiner war ab der 11. Woche mit im Büro und ist mehrfach ausgelaufen. Aber ich hatte sehr verständnisvolle Chefs. Er hat sogar noch ziemlich lange Freudenpipi gemacht, auch im Büro.

Er hat dort eine Box noch aus Welpenzeiten. Die nutzt er heute wie ein Körbchen.

Ich mag ihn nicht frei rumlaufen lassen. Dafür ist er zu neugierig und belästigend im Büro, will aber eigentlich nicht gestreichelt werden sondern nur Futter. Hat dort schon mit Erfolg aus Taschen geklaut alle fandens lustig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erster Hund - ZwergPinscher Dame Welpe

      Guten Tag.    Erstmals zu meiner Person:  Ich will mir einen Hund zulegen. Ich bin 27 und arbeite täglich 8 stunden mit 1stunde30 mittagspause wo ich nach Hause gehe. Meine arbeit ist 5 min von meinem zu Hause entfernt. Ich arbeite im Communications-Bereich. Ich habe mich 3 Jahre lang um den Zwergpinscher meiner Freundin gekümmert. Nach unserer trennung hat sie ihn ihrer Mutter zurück gegeben. Ich habe diesen Hund geliebt.   Mein Problem Ich finde man soll kein

      in Der erste Hund

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe 8 Wochen alt.

      Nach meinem Letzten Post `Deutscher Pinscher erst Hund` werde ich mir am Samstag schon meinen ersten Welpen `` kaufen``. Ist leider kein Deutscher Pinscher geworden sondern ein Mischling, aber das spielt in diesem Beitrag keine Rolle. Wie habt ihr das mit dem `Gassi`gehen gemacht? Lieber im Garten in Ruhe, oder direkt Volles Programm wo auch Autos,Menschen oder evtl andere Tiere in der Nähe sind? 

      in Hundewelpen

    • Was meint Ihr wie groß wird unser Welpe noch?

      Hallo alle miteinander!   Unser Welpe ist ein Mischlingshund aus einem Patterdale Terrier und einem... Mischling? ^^"  Er ist momentan noch 30 cm groß und wiegt 4,7kg (12 Wochen). Er ist auch sehr hochbeinig, sehr schlank und hat eine lange Rute, wo schon etwas längeres Fell sprießt XD Vom Fell her kommt er nach der Mutter(kurzes Fell), von der Farbe und der Musterung nach Papa. Mit 9 Wochen hatten wir ihn geholt und da war er war schon recht groß und hat die anderen al

      in Mischlingshunde

    • Welpe, Pfoten normal?

      Liebe Community, ich überlege diesen Welpen aus Bulgarien zu adoptieren, bin mir aber nicht sicher, ob die Vorderbeine "normal" aussehen.. Er soll mal ca 50-60cm groß werden und hat dementsprechend große Pfoten, aber sehen für euch die Gelenke gesund aus? Die sind auf dem Foto so L-förmig, was ich ungewöhnlich finde..  Da ich mit meinem zukünftigen Hund wieder viel wandern gehen möchte, auch Langstrecke ~50km oder mehr, ist es mir wichtig, dass er in der Hinsicht vollkommen gesund ist... Da

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.