Jump to content
Hundeforum Der Hund
BVBTom

bin neu, wollte mich kurz vorstellen...

Empfohlene Beiträge

Wenn der Schmerz über ein (eben) verstorbenes Tier allzu übermächtig zu werden droht, dann versuche ich immer ihn in Relation zu all der Freude zu setzen, die wir zusammen haben durften.

Es gibt ja Leute, die dann sagen, nein, keinen Hund mehr, das tut ja so weh, wenn er mal nicht mehr ist.

Muß man auch akzeptieren, wenn man diese Einstellung auch nicht teilen mag. Und nach einer Weile stellen dann nicht wenige fest, dass ihnen ein Hund doch fehlt und sie überlegen es sich anders und sind mit einem neuen Hund wieder froher.

 

Was ich mir allerdings schwieriger vorstelle, ist, wenn man aus Alters- und/oder gesundheitlichen Überlegungen auf einen eigenen Hund verzichten muss.

Ja, das kommt irgendwann auf uns alle zu - und ob dann die Erinnerung reicht...? Muss wohl.

 

Aber wir sind schon wieder OT.... diesmal hast aber du angefangen! :whistle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb Renegade:

Wenn der Schmerz über ein (eben) verstorbenes Tier allzu übermächtig zu werden droht, dann versuche ich immer ihn in Relation zu all der Freude zu setzen, die wir zusammen haben durften.

 

:91_thumbsup::91_thumbsup::91_thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 31.1.2018 um 17:09 schrieb BVBTom:

Auch wenn so viele den Rudelgedanken als veraltet ansehen, hier bin ich da völlig der Meinung dass es so ist. Zwei Alpha Tiere mt der Kraft, werden nicht oft die besten Freunde. Diese Situation brauche ich nicht.........

 

bin etwas traurig.........

 

Das würde ich heute anders formulieren. Ich bin ja noch nicht so lange hier im Forum, auch wenn ich schon lange unterwegs bin mit Hunden.

 

Ich selbst habe meine Ansicht als Rudel und Alpha Tiere völlig anders interpretiert, wie es wohl offziell angesehen wird, habe mich nur über mache Äusserungen wie alte Ansichten, falsch,  etc, gewundert.

 

Aber:

 

Ich habe die letzten drei Tage den kompletten Post unter Rudelstellung klargestellt und die dazugehörige Homepage gelesen. Das war mir so weder bekannt und bewusst und die ganz vielen Videos die ich mir dazu angesehen habe, machen mich gerade sehr sehr traurig. Was für Ansichten und Methoden.

Möchte aber hier nicht das Thema wieder aufgreifen oder entfachen.

 

Ich werde mir nun andere Formulierungen überlegen, wie ich das nun aus meiner Sicht besser beschreibe.

 

Fällt mir im Moment zwar sehr schwer, aber ich verstehe nun den Kontext, was in der Regel so mit dem Rudelgedanken verbunden ist,  schlimm. brauche ein paar Tage um das gelesene und gesehen zu verarbeiten. Man lernt halt auch im hohen Alter immer dazu......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Darf ich vorstellen? Nanni!

      Mein Gassi-Hund Nanni! 😀 Da ich ja selbst keinen Hund mehr habe, biete ich Hundebetreuung an! Eine (früher lose, jetzt gute) Bekannte hat einen Pflegehund behalten. Da sie inzwischen alleine lebt, gehe ich mit der Hündin Gassi und dieses Wochenende "wohnt" sie auch bei mir, da ihre Besitzerin unterwegs ist! Ich finde das eine super Lösung für die Besitzerin, aber auch für mich! Ich hab noch Hundekontakt und einige ausgedehnte Spaziergänge in der Woche, ohne die ganzen Ver

      in Plauderecke

    • Wir möchten uns vorstellen!

      Hallo ihr Lieben,    bisher hab ich hier immer nur als „Gast“ mitgelesen und mich nun doch endlich mal angemeldet und möchte euch allen mal Hallo sagen:)    Ich bin die Chiara, 21 Jahre alt und komme aus Baden-Württemberg. Vor fast einem Jahr hab ich meine kleine Beagledame aus dem Tierheim in meinem Ort adoptiert. Meine Maus ist (laut Impfpass) neun Jahre alt, hört auf den Namen Rita und ist ein echter Goldschatz!    Ich freue mich auf einen netten Austausch und ho

      in Vorstellung

    • Urlaubsbeiträge - Vorstellen von Unterkünften

      Hallo liebe Fories, Wie ihr sicher mitbekommen habt, gibt es jetzt eine neue, große Kategorie bei uns. Urlaub. Wir haben das jetzt in "Allgemeines" und einzelne Urlaubsländer unterteilt. Wenn ihr ein Land besucht habt, was noch nicht aufgeführt ist, dann sagt einfach Bescheid und wir erweitern das. Ziel des ganzen ist es, mal eine kleine Übersicht zu bekommen, wo ihr schon alle ward und sich so vielleicht ein paar Tipps und Ideen zu holen, wo der nächste Urlaub hingehen könnte. Um das ganz

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • Auch ich möchte mich vorstellen

      Mein Name ist Martin, wir haben 2 Schäferhunde und einen Huskymix. ich bin mit den Hunden in einem Hundeverein, mache mit ihnen Unterordnung, Realy Obediens, Longieren und man trailing. Aber alles aus Spass mit dem Hund, ohne stressige Prüfungen. Was ich ab Mai noch machen möchte ist, dass ich die Hunde in einen Sakko Hundewagen einspannen möchte. Vielleicht kann ich mich da ja mit dem einen und anderen austauschen, der schon etwas Erfahrung damit hat. Ich freue mic

      in Vorstellung

    • Halli Hallo, ich wollte mich nur vorstellen.

      Hallo alle zusammen. Mein Name ist Sebastian und der Grund wieso ich mich angemeldet habe ist Galleta und das zukünftige Zusammenleben mit Ihr. Galleta ist ein 5 jähriges Mischling Weibchen. 15 kg schwer und die "Haare" sind wie Wildschweinborsten!   Galleta gehört der Familie meiner Freundin. Die Familie ist zerrüttet und der Hund sollte getötet werden. (Spanien). Also kommt er jetzt zu uns. Noch vor Neujahr 2018 bringen wir Sie nach Deutschland.    Ok weiteres spä

      in Vorstellung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.