Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fluffy10705

Hundeschule? nötig oder unnötig?

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute schrieb black jack:

Das ist auch völlig i O ,deine Formulierung klangen für mich aber auch eher als ob du Allgemeingültigkeit meinst.

Wie kann das Allgemeingültigkeit sein wenn ich explizit über meinen Hund schreibe? Und mich außerdem explizit gegen Generalisierung wehre?

Schon erstaunlich, was in Posts so reingelesen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab durch die Hundeschule gute Entwicklungen gesehen, gerade bei ängstlichen Hunden. Ich rede allerdings von einer guten Hundeschule, und nicht 08/15 Übungen. 

Was nicht heißt, das jeder da hin muß, aber es kann durchaus gut sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde dir raten, die Hundeschule(n) erstmal ohne Hund zu besuchen. Es gibt wirklich viele schwarze Schafe und du solltest eine wählen, die du dir in Ruhe angeschaut hast und die dem entspricht, wie du mit deinem Hund umgehen möchtest. Gerade, wenn man keine Erfahrung mit HuSchulen hat, wäre es ratsam sich mehrere anzusehen, damit man einen Vergleich hat.

Es wäre sicher auch nicht schlecht, vorher ein bisschen zu lesen. Das müssen keine dicken Bücher sein - hier im Forum gibt es auch sehr viele Threads zum guten Umgang mit Hunden. Damit man nicht komplett planlos zu einem Hundetrainer geht, der das vielleicht ausnutzt um einen in eine Richtung zu biegen, die man naiver Weise dann einschlägt, weil es erstmal ganz sinnvoll erscheint. (Auch dazu gibt es Themen hier im Foum.)

 

Die Ja/Nein Frage kannst du dir letztlich nur selbst beantworten. Vermutlich auch erst wenn der kleine Fratz eingezogen ist und du weißt wie er tickt. Im Endeffekt weißt auch nur du, ob du selber der Typ dafür bist. Gruppentraining bedeutet auch, dass man mit anderen Menschen zusammen ist, die man vielleicht nicht leiden kann. Ob man da drüber stehen kann, oder ob es dann zur Tortur für dich wird. Etc. Das sind in meinen Augen alles Faktoren, die da mit reinspielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zurimor...

 

Hundeschule wär in dem Fall wohl auch gar nicht sinnvoll gewesen bei einem Hund mit Scheu vor Fremden.

 

Da schreibst du nicht von Suhna sondern "von einem Hund mit Scheu vor Fremden"

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hundeschule ist grundsätzliche sinnlos, wenn der Hundehalter es für sinnlos hält. 

 

Für alle ist es wahscheinlich sinnvoll. Für einen Ersthundehalter, wie, soweit ich weiss, Fluffy wird, finde ich es sehr sinnvoll, vor allem für die Halter!

Ein paar Kurse waren bei uns obligatorisch,  Wega hat was gelernt, ich habe was gelernt.

 

Wega ist ja auch nicht gerade gesellig, viele Hunde treffennwir auch nicht. Deshalb suche ich öfters extra Orte auf, wo es mehr Hunde und Menschen hat, gerade im Winter, wo man selten einfach zufällig andere trifft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 Ob das alles hier Fluffy - Susi hilft?, ich glaube nicht, warum macht ihr nicht einen Thread auf?

 

Das werdet ihr so niemals auf den Punkt bekommen, sorry!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast recht.......

 

aaaaber wenn man eine "Empfehlung" so nicht stehen lassen kommt es zu solchen "Nebendiskusionen "

 

Forum halt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@BVBTom  das ist hier so üblich :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@black jack Ich schrieb "Hundeschule wär in dem Fall wohl auch gar nicht sinnvoll gewesen bei einem Hund mit Scheu vor Fremden."

Mensch, Leute, einfach mal genau lesen und nicht das was man lesen will. Das "in dem Fall" ändert doch die komplette Aussage des Satzes, denn das bezieht sich selbstverständlich auf meinen Hund.

Oder ums mit den Worten einer meiner Lehrer zu sagen "Kontext, Leute, Kontex!". ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb Nebelfrei:

@BVBTom  das ist hier so üblich :P

 

ist aber nicht gut, nicht konstruktiv und hilft dem Fragenstellenden nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Cane Corso - welche Hundeschule oder Trainer hatte ihn in gemischter Gruppe?

      Nun beschäftigen wir uns ein gutes Jahr mit dieser Rasse und haben auch schon viel erfahren und gelernt, aber meine bekannten Hundeschulen und Hundetrainer haben mit der Rasse keine Erfahrungen.   Kenne zwar eine Gruppe die sich komplett den CC widmet, dies ist aber für mich nicht ganz so wertneutral, es ist ja klar das sie die Rasse nur positiv sehen.   Gibt es einen Trainer/Trainerin, Hundeschule etc die Carne Corso in der ganz normalen Hundezusammenführung/Gruppe auch trai

      in Der erste Hund

    • Hundeschule ohne Hunde besuchen Kosten?

      Hallo an Alle🙋‍♀️   Ich hab mal eine Frage. Ich bin momentan mit einer Hundeschule per E-mail in Kontakt, weil ich in ein paar Monaten mit unseren beiden doch auch vorhabe, eine Hundeschule zu besuchen. Wollte vorerst mal wissen, ob ich ohne unsere Beiden Zwergies zum Zusehen vorbei kommen kann. An und für sich auch kein Problem für die Schule. Aber sie verrechnen den Besuch mit 15 Euro. Das ist zwar jetzt nicht die Welt, aber nachdem ich ja nur Zuschauer bin, stell ich mir doch die Fra

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Hund scheren - nötig?

      Hallo.    Ich hoffe, ich bin mit dem Thema im richtigen Unterforum gelandet. Es geht um die Fellpflege.  Bisher habe ich mir nie Gedanken darüber gemacht ob und wann einem Hund das Fell gekürzt werden sollte.  Seit Januar wohnt nun unsere Mudi-Mischling-Hündin bei uns und sie hat dichtes lockiges Fell, wo wir regelmäßig bürsten. Mehr nicht.  Bei der Hitze allerdings mache ich mir Gedanken ob und wann es für den Hund zuviel Fell ist.  In der Nachbarschaft gehen einig

      in Gesundheit

    • Wer hat Erfahrung mit der Hundeschule FIRST CLASS in Stuhr?

      Hallo Hundefreunde. Hat jemand hier auch schlechte Erfahrung gemacht mit der Hundeschule FIRST CLASS am Kiekutsee in Stuhr? Würde mich gerne darüber austauschen, ggf. auch bei PN.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rückrufkritik Hundeschule

      Hallo!  Ich war heute das erste mal mit meinem Hund in einer Hundeschule und dabei ist mir etwas sauer aufgestoßen, dass unser Rückruf kritisiert wurde. Bisher habe ich meinen Hund allein erzogen, also sitz, platz, fuß, nein, hier, bleib sitzen schon ziemlich gut. Ich hab auch keine Probleme mit ihm, er zieht nicht, ist freundlich andern Hunden und Menschen gegenüber (daran, dass er nicht jeden begrüßen will, arbeiten wir noch- er will die Leute weder anspringen, noch lässt er sich dan

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.